Dienstag, 7. März 2017 243 Kommentare

Glutenfreie Pasta & rote Bete, Ziegenkäse, Balsamico Zwiebeln

Werbung* für Alnavit* mit Verlosung

In den späten Achtzigern, frühen Neunzigern begann unsere Liebesgeschichte. Damals sagte man schlicht und einfach Nudeln dazu. Es gab sie bei uns zu Hause mindestens einmal in der Woche, Spaghetti Carbonara oder Penne all'arrabbiata. Scheißtag im Kindergarten gehabt, von Schlauchmützenhelene gedisst worden oder von Mike mit dem Schwänzchen am Hinterkopf in die Kletterburg gesperrt worden (hach, diese präpubertäre Erotik)? Egal. Wenn Mum am Abend das Nudelwasser aufsetzte und Knoblauch anbriet, war alles gut. 
Ab Ende der Neunziger wurde mein Seelentröster Nummer eins ziemlich hip und hieß fortan Pasta. Dazu gab es Rucola und das Olivenöl musste extra vergine sein. Den durch Schulsportfeste angerichteten seelischen Schaden hat Pasta weiterhin zuverlässig behoben. Ich konnte fünf Teller davon essen und hielt konstant meine Klamottengröße 34. Glorious days.
Während des Studiums in den Zweitausender Jahren gab es eine kurze Phase von roh aus der Packung verzehrten Asia-Instant-Nudeln. Schweigen wir darüber.
Und nun, 2017, heißen meine guten alten Freunde Carbs. Man serviert sie fancy und healthy, am besten glutenfrei mit Roter Bete, Balsamico Zwiebeln und Ziegenkäse. Oder sogar mit veganem Parmesan. Nach einem 15-Stunden-Arbeitstag (wie hingeklebt vorm MacBook sitzen und frenetisch darauf einhacken) fünf Teller Carbs zu verspeisen, ist mittlerweile aber keine so gute Idee mehr... 

Glutenfreie Nudeln mit roter Bete und Ziegenkäse / veganem Parmesan

Also habe ich gesündere Pasta-Varianten mit mehr Protein, mehr Ballaststoffen und mehr wertvollen Inhaltsstoffen ausprobiert: Rote-Linsen-Nudeln, Mungbohnen-Nudeln, Kichererbsen-Nudeln. Zerfiel alles nach drei Minuten Kochzeit in matschige Kleinstpartikel und schmeckte nach auf der Kellertreppe zertretenen rohen Erbsen. Und geht mir wech mit Zucchini-Nudeln. Ja, das ist eine sehr leckere, sehr gesunde und sehr glutenfreie Zubereitungsform von... Zucchini. Es sind. Keine. Nudeln.

Glutenfreie Pasta Rezept mit roter Beete und Ziegenkäse

Gesund ist gut und schön, aber es soll bitte auch schmecken. Ohne Genussfaktor kann ich ja gleich Gurke essen. Deswegen ein lautes "Yeah" und "Na bitte, geht doch" für Alnavit! Die neuen GrandeMio Bio Spirelli* von Alnavit sind die ersten Health Food Nudeln, die ich probiert habe, die auch wirklich wie Nudeln schmecken. Man kann sie schön al dente kochen, sie bleiben elastisch, behalten ihren Biss und schmecken höchstens etwas nussiger als normale Pasta.

Glutenfreie Nudeln Bio Spirelli GrandeMio von Alnavit

Wegen der Inhaltstoffe der GrandeMio Bio Spirelli muss ich selbst nochmal auf die Packung schauen - es sind einige verschiedene, die Hälfte vergesse ich immer, aber alles sehr hochwertig und Bio: Vollkornreis, Kichererbsen, Buchweizen, Teffmehl und Quinoa. Das scheint also die magische Formel für proteinreiche, glutenfreie, vegane Nudeln zu sein, die trotzdem noch die volle Genussqualität von normaler Pasta haben. Sehr gut in der geheimen Zauberküche ausgetüftelt, liebes Alnavit-Team!

Zutaten für glutenfreie Pasta mit Balsamico Zwiebeln, roter Bete, Ziegenkäse

Gerade zu meinem aktuellen Lieblings-Pasta-Rezept mit roter Bete und Balsamico Zwiebeln passt die nussige Note der  Spirelli perfekt. Also, wenn ihr die rote Tüte erspäht (bei Alnatura, im Alnatura Online Shop oder bei der foodoase), schnappt sie euch - und dazu eine Packung rote Beete, rote Zwiebeln und wer mag, eine Rolle Ziegenkäse. Damit macht ihr dann:

Pasta Rezept gesund mit glutenfreien Nudeln und veganem Parmesan

Glutenfreie Pasta mit karamellisierter Roter Bete, Balsamico-Zwiebeln, Ziegenkäse und Pinienkern-Thymian-Topping - wahlweise mit veganem Parmesan

Für 2 Personen:
3 - 4 große rote Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
100ml guter, alter Aceto Balsamico di Modena
1 EL Sojasauce bzw. Tamari
Salz nach Geschmack
400g rote Bete, vakuumiert
3 EL Ahornsirup
30g Pinienkerne
4 Zweige frischer Thymian
1 Rolle Ziegenkäse (ca. 200g)

Veganer Parmesan, alternativ statt Ziegenkäse oder zusätzlich:
100g naturbelassene Cashew-Kerne
2 gehäufte EL Hefeflocken
1 Prise Salz

Pasta mit roter Bete, Ziegenkäse, veganem Parmesan,  Balsamico Zwiebeln

1. Rote Zwiebeln schälen, längs halbieren, in eher dünne Scheiben schneiden. Knoblauchzehe schälen.

2. Das Nudelwasser aufsetzen.

3. Olivenöl in eine beschichtete Pfanne geben, erhitzen. Rote Zwiebeln zugeben, Knoblauch in die Pfanne pressen. 5 Minuten braten. Die Zwiebeln sollen weich und leicht braun werden.

4. Zwiebeln und Knoblauch mit dem Balsamico Essig ablöschen. Am besten schön gealterten, sämigen Balsamessig verwenden. Sojasauce und Salz zugeben, weitere 5 Minuten einkochen lassen. In eine größere Schüssel füllen, in die auch die Nudeln passen. Zur Seite stellen. 

5. Nun dürfte das Nudelwasser kochen. Salz und Nudeln hineingeben, nach Packungsanweisung al dente kochen (Bei den Alnavit Bio Spirelli reichen 5 Minuten Kochzeit).

6. 400g vorgegarte Rote Bete in Wedges schneiden. Ahornsirup in derselben Pfanne von eben aufkochen, bis die Blasen groß und dick werden und es karamellig duftet. Die rote Bete darin schwenken, salzen, kurz weiterbraten und vom Feuer nehmen.

7. Die Pasta abgießen, in die Schüssel mit den Balsamico-Zwiebeln geben, vermischen.

8. Pinienkerne in einer unbeschichteten Pfanne ohne Fett zusammen mit dem abgerebelten Thymian anrösten.

9. Den Ziegenkäse in Scheiben schneiden.

10. Nudeln auf Tellern anrichten. Mit der karamellisierten roten Beete, der Pinienkern-Thymian-Mischung und dem Ziegenkäse servieren. Wer mag, gibt noch einen Extraschuss Balsamico (Crema) darüber.

***

Vegane Alternative statt Ziegenkäse: Cashew-Parmesan oder auch veganer Parmesan. Hat mit frisch gehobeltem Parmigiano Reggiano nichts gemein, ist aber tausendmal leckerer als dieser geriebene italienische Hartkäse, der nicht näher definiert ist und geschmacklich an Wildpark-Tierfutter erinnert. Für den veganen Parmesan einfach Cashews, Hefeflocken und Salz im Mixer fein vermahlen. Ergibt einen kleinen Vorrat, Reste in einem Schraubglas dunkel und kühl aufbewahren.

Doziermodus an: Bei diesem Nudelrezept haben wir also wieder eine süße Komponente, die so wichtige SÄURE und eine würzige Umami-Komponente. Außerdem etwas Cremiges und etwas Knackiges für die Textur. Muss ich erwähnen, dass es köstlich ist? 

Bio Spireli glutenfreie Pasta Nudeln von Alnavit

Von Alnavit gibt es nicht nur diese genialen Spirelli, sondern ungefähr... alles? Nein, das ist nicht präzise. Ich liste einfach mal ein paar Beispiele auf: Porridges und Müslis, Fruchtaufstriche mit Agavendicksaft, Vollkornbrot, Nudeln, herzhafte Pastasaucen und Pesti, Öle, süße und herzhafte Snacks wie Dinkelkringel und Knabbermischungen, Schokolade, Direktsäfte, Smoothies und Drinks. Hier könnt ihr das Sortiment von Alnavit* ansehen. Die Sachen bekommt man online und zum Beispiel bei Alnatura, REWE, Edeka, tegut, Globus, Müller und Budnikowsky.
Das Besondere ist, dass alle Produkte in Bio-Qualität aus nachhaltigem Landbau sind und möglichst vollgepackt mit hochwertigen Nährstoffen (das überstrapazierte "Superfoods" verkneife ich mir mal): Gojibeeren, Kakaonibs, Cashews, Quinoa, Hanf, Buchweizen, Lucuma... Das Sortiment ist außerdem frei von Haushaltszucker oder Weißmehl sowie je nach Produkt glutenfrei, laktosefrei und / oder vegan. Dabei schmecken die Sachen richtig gut, kein bisschen wie einmal das Reformhaus ausgekehrt. 

Alnavit gesunde Feinkost Gewinnspiel Verlosung

Das Alnavit Bio Hanf Pesto HanfoRosso* ist vor ein paar Tagen übrigens Besucherliebling auf der Biofach-Messe geworden - was mich mal so gar nicht wundert. Ich sage es ja nur ungern, aber es ist eine ernstzunehmende Konkurrenz zu meinem Rote-Bete-Balsamico-Gedöns-Rezept... 
Leider konnte ich diesmal nicht selbst auf der Biofach vorbeischauen, aber dafür durfte ich Chef Daniel und Kommunikationsmanagerin Lotte schon bei einem Kaffee (bzw. Tee) hier in Heidelberg kennenlernen. Ein super sympathisches Team, das voll hinter seiner Sache steht! Beweisfotos frisch von der Biofach:

Alnavit Bio Hanf Pesto HanfoRosso BioFach Besucherliebling

Und weil ich hier ja viel erzählen kann, bekommen drei von euch die Möglichkeit, das Alnavit-Angebot einmal selbst gründlich durchzutesten. Zu gewinnen gibt es drei große Probierpakete mit allem, was ihr oben auf der Produktcollage seht:

2 x GrandeMio Pasta
1 x HanfoRosso Pesto
1 x HanfoVerde Pesto
1 x BolognaExpress Sauce
1 x DelhiExpress Sauce
2 x Durchstarter Drink
1 x Kakaojuwel Schokolade
1 x Inselschatz Schokolade
1 x Ingwerperle Schokolade
1 x Knisterblüte Knabbermix
1 x Walnusskracher Knabbermix
1 x Gojiknusper Knabbermix


Teilnahmebedingungen (Geschlossen):

1. Hinterlasst mir unter diesem Post einen Kommentar mit dem Vermerk, dass ihr ein Alnavit-Set gewinnen wollt.

2. Eine E-Mail-Adresse müsst ihr nicht angeben, nur einen Nickname oder eine anonymisierte Angabe wie "Susanne K. aus H.", damit ich euch unterscheiden und ansprechen kann. Ich werde die Gewinner nach Teilnahmeschluss hier auf dem Blog veröffentlichen und bitten, sich bei mir per Mail zu melden.


Teilnahmeschluss ist Dienstag, der 14. März 2017, 23:59. Teilnehmen kann jede natürliche Person aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, auch anonyme Leser. Ich lose mit dem Zufallsgenerator random.org aus und veröffentliche die drei Gewinner hier auf meinem Blog. Diejenigen melden sich dann bitte per Mail bei mir und schreiben mir ihre Adressen, die Sets werden direkt von Alnavit verschickt. Alle Daten werden selbstverständlich nur für den Versand der Gewinne verwendet und danach gelöscht. Wenn ihr unter 18 seid, fragt bitte vor der Teilnahme eure Eltern um Erlaubnis. Das Gewinnspiel findet nur auf dem Blog statt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

***

Gewonnen haben:

Julia K. aus E, Kommentar vom 08.03.2017
Alexandra R. aus K, Kommentar vom 09.03.2017
Sissy H. aus A, Kommentar vom 14.03.2017

Leider haben sich zwei Gewinner nicht gemeldet. Die neu ausgelosten Gewinner sind:
Emma, Kommentar vom 07.03.2017
Corinna aus S., Kommentar vom 09.03.2017

Herzlichen Glückwunsch! Bitte schreibt mir eure Adresse an vera(at)nicestthings(dot)com, dann veranlasse ich den Versand der Pakete.

Spirelli auf Gabel mit roter Bete und veganem Parmesan

Nudeln und ich sind also weiterhin SO (hier zwei ineinander verschränkte kleine Finger vorstellen). Uns kann nichts auseinander bringen. Nicht mal mein Mittdreißiger-15-Stunden-sitzen-0-Stunden-Sport-Stoffwechsel.

Kommentare :

  1. Zoodles dissen, aber dann Rote Bete an die gute Pasta tun. Ernsthaft, Frau Wohlleben? :)
    Deine Meinung zu Kichererbsennudeln teile ich. Da könnte ich auch Pappe essen... Daher vergammelt hier seit Wochen eine halbe Packung. Also ja, das Alnavit-Paket würde ich gerne gewinnen.

    Verfressene Grüße aus Karlsruhe!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yesss, Frau Jule ;) Gegen ein paar Zucchinifäden auf einem Berg gescheiter Pasta hab ich nix, aber doch nicht als Ersatz, aaargh! Die rote Bete darf da auch nur als Nebenrolle ran, mit ordentlich Knoblauch als Verstärkung. Dann schmeckt sie allerdings echt geil.

      Gell, diese Linsen / Kichererbsen-only-Nudeln sind so unsexy...

      Löschen
  2. Yummy, das hört sich mega lecker an, wird gleich gepinnt und nachgemacht, tauglich für mich als Vegetarierin und meine beste Freudnin als Zölakie-Leidende :)
    Nicht hauen, aber ich kann immer noch 5 Teller Carbs essen und nicht zunehmen, hehe :)
    GlG, Anja aus Heidelberg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sauerei. Und da meinst du ernsthaft, du hättest noch Gewinnchancen? ;) Naja gut, ich bin mal nicht so. Weil ich mich so freue, dass du es nachmachen magst!

      Löschen
  3. Erste! :-)
    Und ich möchte sehr gern ein Probierpaket gewinnen!
    Anja aus M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich war zu langsam mit Freischalten, aber deine Teilnahme ist natürlich trotzdem gültig :)

      Löschen
  4. mhhh warum das Paket gewinnen möchte? Definitv klingt die Pasta (wie auch alles andere) probierenswert. Ich experimentiere viel in der Küche, da würde das gut reinpassen :)
    Liebe Grüße Pia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, gerade die beiden Saucen kann man super für Experimente hernehmen!

      Löschen
  5. mhmm ich liebe rote Beete <3
    und möchte unbedingt am Gewinnspiel teilnehmen :-)
    Viele Grüße
    Thi aus Nürnberg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und mit süßem Ahornsirup + etwas Säure ist sie nochmal viel besser!

      Siehst du, Frau Jule, es gibt Leute, die rote Bete mögen :D

      Löschen
  6. Zum Leidwesen meines Freundes probiere ich gerne alle "abgedrehten" Alternativen aus - an Zoodles (die es bei uns fast roh gibt, damit sie Biss haben) und Vollkornnudeln konnte ich ihn schon mal gewöhnen. Das Paket wäre definitiv was neues.

    Pasta mit roter Beete merke ich mir mal. Bisher gab es die nämlich fast nur im Salat. :D

    Liebe Grüße,
    Mareike, aktuell aus Leipzig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wenn er Vollkornnudeln nimmt, dann gehen die Spirelli bestimmt klar. Die schmecken sogar weniger gesund als Vollkornnudeln.

      Rote Beete hab ich früher immer verachtet, aber sie ist so lecker! Braucht etwas Süße und Säure, dann ist sie perfekt.

      Löschen
  7. Ich schleiche schon ewig um "alternative" Nudeln herum. Ich liebe Nudeln!! Rangetraut habe ich mich noch nicht - da käme das Testpaket gerade recht!

    Liebe Grüße
    Anny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Denen hier merkt man ihre Alternativität kaum an, perfekt fürs erste Mal =)

      Löschen
  8. Oh, das Paket würde ich gerne gewinnen. Zu viele Enttäuschungen mit Fake-Nudeln liegen hinter mir. Ich brauche dringend ein Erfolgserlebnis!
    LG, Sandra F. aus W.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiß so gut, was du meinst. Für die hier würde ich meine Hand ins Feuer legen, dass sie deine Traumata wieder gut machen!

      Löschen
  9. Laura W. aus K.7. März 2017 um 21:05

    Liebe Vera,
    mir ist beim Lesen mal wieder das Wasser im Mund zusammen gelaufen. ;-) Da ich zum Glück noch Rote Beete im Kühlschrank habe, wird das Rezept baldigst nachgekocht. :) "Leider" habe momentan nur normale Nudeln, wesewegen ich das Paket gerne gewinnen würde.

    Habe herzlich gelacht, als du Zucchini-Nudeln diskriminiert hast - geht mir genauso. :)


    Liebe Grüße nach Heidelberg,
    Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yay, lass es dir schmecken! Mit normalen Nudeln ist das Rezept auch lecker, nur mit Zucchini-Nudeln bestimmt nicht so 😂

      Löschen
  10. Wow, das sieht wahnsinnig lecker aus und da ich Produkpakete liebe, will ich auf jeden Fall gewinnen 🎁😍

    AntwortenLöschen
  11. Ich liebe Nudeln! Und bin noch auf der Suche nach DER Alternative für die herkömmliche Pasta. Alnavit würde ich sehr gerne mal testen ☺️. Christina aus Hamburg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das scheint ja echt vielen so zu gehen. Ich habe unseren kompletten Biomarkt durchgetestet und die hier waren die ersten, die wirklich noch nach Nudeln geschmeckt haben!

      Löschen
  12. Theresa M. aus M7. März 2017 um 21:19

    Ui, das ist ein tolles Päckchen, da würde ich gerne gewinnen! Da Rote Bete das einzige Gemüse ist, das ich überhaupt nicht mag, muss ja was anderes auf die Nudeln. Und Schokolade und Knabberkram gehen eh immer <3

    Liebe Grüße
    Theresa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi. HanfoRosso scharrt schon mit den Hufen :)

      Löschen
  13. Das Paket würde ich sehr gern testen. Und rote Bete Nudeln sind echt der Knaller!
    Lg lisa

    AntwortenLöschen
  14. Also...Pasta muss sein...in welcher Variante auch immer! Rote Beete essen wir sehr gern mit Schafskäse, warum nicht mal Pasta dazu. Da ich für meine drei Teenie- Mädels gerade massenhaft Veggie-Aufstrich ranschaffen muss, warum nicht mal was neues in anderer Richtung testen...die genannten Produkte oben sind für mich (noch) alles böhmische Dörfer.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Schafskäse stell ich mir Rote Beete auch superlecker vor, werde ich mal testen. Und deine Teenie-Mädels würden sich bestimmt freuen, es gäbe sogar eine Schokolade und ein Knabberpack für jede. Ganz ohne Haareziehen und Hauen ;)

      Löschen
  15. Jetzt hab ich mir beim Lesen gerade eine Portion Zoodles reingestopft :D sind die erstmal in einer Portion Pesto ertränkt, ist es halb so schlümm! Und, jaaaa ich möchte das leckere Probierpaket von Alnavit gewinnen. Auch wenn die Schoki bis nach Ostern haltbar sein muss, frag mich gerade, wer bei uns im Büro nochmal diese blöde Fasten-Idee hatte ...

    Liebe Grüße
    Consti

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Okeee, mit ordentlich Pesto (und ein paar Nudeln) als Beilage geht das in Ordnung ;D Das ist sie glaube ich sogar, habe allerdings keine mehr hier zum Nachschauen...

      Löschen
  16. Uiuiui, das sieht alles sehr lecker aus! Ich muss glutenfrei essen seit einigen Jahren und langsam hängen mir die Sch*r Maisnudeln zum Hals heraus. Ich wäre super dankbar für ein Testpaket :)
    LG, Jana Sch. aus H.

    AntwortenLöschen
  17. Kathrin K. aus K.7. März 2017 um 21:36

    Hee, jetzt hab ich mega bock auf Rote Beete. Sieht super lecker aus :) Und gewinnen will ich natürlich auch noch!

    AntwortenLöschen
  18. Was hast du denn gegen Zucchini-Nudeln? Ich liebe alles was mit Zucchini zu tun hat und würde die Bio-Nudeln von Alnavit deshalb gerne mal mit Zucchini probieren ;)
    Auf die Zucchini-Nudeln bin ich übrigens gekommen weil meine 10Stunden-vor-dem-Computer-sitzende-Arbeitstage und 0 Stunden-Sport meiner Kleidergröße leider nicht so gut getan haben. Super Alternative also ;)

    Viele Grüße
    Eva H.aus Sigmaringen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So kommen wohl alle Menschen zu Zucchini-Nudeln, same here 😂🙌🏼 An sich hab ich nix gegen die, ist ein feines Gemüsegericht - so lange sie sich nicht als Nudeln ausgeben!

      Löschen
  19. Rebecca Gratopp7. März 2017 um 21:38

    Oh wie toll! Ich muss dieses Paket unbedingt ausprobieren! Ich ernähre mich schon lange low carb und probieren daher immer etwas neues aus. Aber Nudeln sind Nudeln! Genauso wie du es erwähnt hast erging es mir auch! Umso gespannter bin ich bei diesen Produkten ob Sie halten was sie versprechen! Ich würde mich sehr darüber freuen das Alnavit Paket zu bekommen! 😍

    AntwortenLöschen
  20. Alnavit tut mir gerade ein bisschen Leid. Weiß du, was ich mir nämlich gerade gedacht habe?
    "Boah, das Rezept musst du unbedingt nachkochen. Aber mit richtigen Nudeln!"
    Werbestrategie irgendwie verfehlt. Aber hey, dafür wird sich jemand anderes freuen. Mich musst du also nicht in den Lostopf schmeißen.

    AntwortenLöschen
  21. Liebe Vera, du kennst mich ja als die vegane, gesundheitsbewusste Leserin. Was Nudeln angeht muss ich dir aber recht geben! Die müssen echt sein! Nicht aus Zucchini und ich würde sogar noch weitergehen. Für mich müssen die aus Hartweizen sein und nicht glutenfrei. Einmal in der Woche muss das sein! Aber die glutenfreien würde ich trotzdem gerne mal testen und all die anderen Produkte hören sich toll an! Gerade weil sie Zucker- und Weißmehlfrei sind. Ich würde mich also sehr über das Testpaket freuen! Und erlaube mir dir den Tipp zu geben die vorgegarten Rote Beete mal durch frische zu ersetzen. Schälen, in Spalten schneiden und im Backofen garen. Danach dann gern noch in einer Pfanne karamellisieren lassen ;-) Liebe Grüße Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und am besten noch in Bronzeformen hergestellt... Mjam. Und danke dir für den Tipp! Für frische rote Bete bin ich meistens zu faul, die färbt so arg und die aus dem Päckchen ist doch sooo praktisch ;) Aber für die Sonntagsvariante dieser Nudeln werde ich das auf jeden Fall mal testen!

      Löschen
  22. Also da mein Freund und ich aktuell versuchen mehr und mehr vegan zu leben, würde ich mich ja sehr über ein Probierpaket freuen. Und das Rezept klingt mega lecker. Das wird unabhängig von den Nudeln gleich am we getestet 😊

    AntwortenLöschen
  23. Ach wie toll!!!! Ich ernähre mich schon seit einigen Jahren low carb und kann mich mit vielen arrangieren! AUßER mit diesen low carb Nudeln! Die sind echt ein Graus! Daher würde ich super gerne dieses Paket von Alnavit ausprobieren! 😊

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Vera, ich experimentiere super gerne mit gesunden Zutaten und würde mich riesig über das Probieropaket freuen!
    Liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  25. Das schaut richtig lecker aus.
    Ich bin gerne beim gewinnspiel dabei
    Lg renate

    AntwortenLöschen
  26. Christina W. aus Berlin7. März 2017 um 22:04

    Hmm als großer Fan von roter Beete möchte ich nicht nur schnellstmöglich das Rezept ausprobieren sondern auch gleich mal in den Lostopf wandern :)

    AntwortenLöschen
  27. Der Post hier kommt für mich wie gerufen. Ich muss wohl für eine Weile Gluten einschränken/streichen und habe schon gedacht "was bleibt da noch?". Aber so muss ich immerhin nicht auf meine geliebte Pasta verzichten (auch wenn ich lieber keine rote Beete dran hab). Ich würde also total gern das Testpaket gewinnen, so als kleinen Trost ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh nein, was machst du denn für Sachen, Mia? Aber das ist echt das Gute an den Ernährungstrends: Wenn man halt wirklich mal bestimmte Dinge vermeiden muss, kann man auf ein immer breiteres und leckereres (gibt es das Wort?) Sortiment zurückgreifen :)

      Löschen
  28. Oh die Nudeln würde ich gerne mal ausprobieren!
    Wurde auch schon öfter von Pseudo-Nudeln aka aus Linsen oder Gemüse verarscht :D
    Bin also sehr gerne beim Gewinnspiel dabei :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Verarschen" trifft es durchaus. Nix gegen Gemüse, aber es darf nicht so tun, als wären es Nudeln!

      Löschen
  29. Ich bin absoluter Nudelfan konnte mich bislang mit Vollkornnudeln nicht anfreunden, meine Familie (mittlerweile 9 Personen) lieben Sie. Gerne würde ich ein Testpaket von Alnavit gewinnen um alles ausprobieren zu können. Danke für dieses Gewinnspiel und das tolle Rezept. LG von Andrea aus B

    AntwortenLöschen
  30. Ohhh was für eine tolle Produktmischung! Ich würde mich riesig über das Paket freuen und versuche mal mein Glück beim Gewinnspiel :-)
    Ich habe letztens auch Kichererbsenpasta mit Pesto probiert, das war ganz lecker, aber das macht mich noch neugieriger auf die Alnavit-Variante!
    Liebe Grüße
    Annika G.

    AntwortenLöschen
  31. Jaaa ich würde so gerne gewinnen! Ich fürchte nur, obwohl ich mich zur Zeit ziemlich vegetarisch/vegan ernähre und dein Rezept superlecker aussieht, wird mein Lieblings-Nudelpartner immer Bolognese bleiben.. :O
    Liebe Grüße, Regina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bin da ganz bei dir. Über eine gute, klassische Bolognese geht halt mal gar nichts!

      Löschen
  32. Ja suuper. ..endlich eine Alternative für mich Zöliakie Patientin und ein tolles Rezept, vor allem weil ich noch nie auf die Idee gekommen wäre Rote Beete in eine Pastasauce zu versenken. Wird aber direkt ausprobiert...und gewinnen möchte ich natürlich super gerne 😊...LG Wiebke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Wiebke, freut mich, dass du das Rezept gebrauchen kannst :)

      Löschen
  33. Ich probiere mich gerade an der Zuckerfrei-challenge und da würde dieses tolle alnavitpaket ja toll zu passen. Ich würd mich freuen�� Lieben Gruß tina

    AntwortenLöschen
  34. Oh, da würde ich zu gerne mal testen, klingt wirklich interessant! Danke für die spannende Verlosung!

    AntwortenLöschen
  35. Oh, lecker! Nudeln gehen immer und diese Neuen würde ich zu gerne mal testen. Also, schnell in den Lostopf für das Testpaket von Alvanit gehüpft ;-)

    LG,
    Emma

    AntwortenLöschen
  36. Oh, wie lecker! Da möchte ich liebend gern an der Verlosung teilnehmen... und meinen Freund doch davon überzeugen, dass Rote Beete nicht nur farblich toll aussieht. :)

    AntwortenLöschen
  37. Wie köstlich das wieder aussieht, liebe Vera. Ach ja, ich erinnere mich auch noch an die Zeit zurück, als man schlicht Nudeln sagte 😉Gerne würde ich das Alnavit-Set gewinnen. Klingt irgendwie spannend. Und da Du ja schreibst, dass es nicht nach ausgekehrtem Reformhaus schmeckt, was ja leider für so manche gesunde Produkte zutrifft 😂😂😂 würde es mich schon reizen, die Produkte zu testen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bist du auch ein Kind der Achtziger? So witzig, gell. Auf einmal hörte man nur noch "Pasta" und Nudeln waren höchstens noch die Suppennudeln in Omis Hühnereintopf!

      Löschen
  38. Danke für das Rezept und das Gewinnspiel.
    Ich habe Zöliakie und muss daher glutenfrei leben. Die Nudeln habe ich bisher nicht gekauft, weil mich jedesmal der Preis abschreckte (ja, glutenfreie Lebensmittel sind im allgemeinen schon teuer, aber da kategorisiere ich zwischen "normal-teuer" und "richtig-teuer"😅).
    Ich würde mich sehr über solch ein Alnavit-Set freuen! 😊

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oooh ja. Deinen Kategorien möchte ich noch "grotesk-teuer" hinzufügen - letztens 250g Buchweizen-Nudeln gesichtet, für 7,99€! Sie-ben neunundneunzig. What the...?

      Löschen
  39. Oh Mann, über so manchen Esstrend kann ich ja wirklich nur die Augen verdrehen und mir gleichzeitig an den Kopf klatschen, weil ich mir natüüüürlich auch so einen Zucchininudelmacher gekauft habe, der aussieht wie ein Spitzer für die Holzstifte aus der Grundschule. Bin irgendwie zu dumm damit Nudeln zu machen... grad egal!
    Die glutenfreien Supernudeln hab ich natürlich auch schon entdeckt und bin sehr neugierig, ich Opfer :D
    Lg und danke mal wieder fü deinen genialen Text!
    Miriam

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So einen Spitzer habe ich auuuch :D Von Monkey Business, ne? Aber unsere Zucchini sind immer zu dick für den, da geht nur eine bestimmte Größe. Es liegt also nicht an dir!

      Löschen
  40. Vielen Dank für das tolle Rezept, ich denke, dass lässt sich auch wunderbar abwandeln mit Nudeln aus roten Linsen, die liebe ich sehr, die lassen sich auch prima in mein (S-)Low-Carb Ernährungskonzept einbauen. Hach, was sind das tolle Sachen, die in diesem Paket enthalten sind! Da würde ich mich auch wahnsinnig drüber freuen. :-)

    Herzliche Grüße von

    *Christina* aus K.

    AntwortenLöschen
  41. Liebe Vera,

    seit Jahren lese ich mit Begeisterung Deinen tollen Blog. Mir als Nudelliebhaberin kommt dieses Rezept gerade recht und ich möchte sehr gerne ein Probier-Set gewinnen. Trotzdem werde ich auf dem Nachhauseweg erst einmal den Budni meines Vertrauens "überfallen" und heute Abend nach dem Sport lecker Pasta kochen :-)

    Liebe Grüße aus Hamburg und ich freue mich schon auf Deine nächsten Artikel,
    Cat

    AntwortenLöschen
  42. Meine Mama hat Zöliakie und verträgt kein Gluten, deshalb würde sie sich bestimmt sehr über das tolle Paket freuen!:)

    AntwortenLöschen
  43. Feines Rezept, würde mich freuen, die tollen Produkte mal testen zu können, sprich hier ein Set zu gewinnen. :-)
    Grüße - und mach weiter so mit deinem Blog! Ich fahre seitdem wieder viel öfter nach HD und teste deine Empfehlungen.
    Claudi aus MA

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yay, das freut mich! Apropos, wird mal wieder Zeit für ne Folge HD-City-Guide...

      Löschen
  44. Liebe Vera,
    Das sieht köstlich aus! Als passionierte Rote Beete Liebhaberin (bieher aber eher als/im Salat oder als Suppe) kommt mir das Rezept sehr gelegen.
    Und in den Alnavit Lostopf hüpfe ich auch mur zu gerne - gesunde Pasta? Immer her damit! Mehr Proteine braucht das Land!

    Liebe Grüsse aus Hamburg, Sophie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Rote Beete ist so super, gell. Früher konnte ich nix damit anfangen, heute habe ich immer ein Pack im Kühlschrank!

      Löschen
  45. Uh, ich habe heute in meiner Gemüsekiste tolle rote Zwiebeln bekommen und dann sehe ich auch schon dein Rezept. Das wird heute gleich mal ausprobiert.
    Übrigens, ich mag deinen "Doziermodus" sehr :D Da muss ich immer lachen und lern was neues.
    Über das Probierpaket würde ich mich natürlich auch sehr freuen.
    Lieben Gruß Anne-Marie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Meistens lernt man im Doziermodus ja, dass an ein gutes Essen: "Säure, Süße, etwas Cremiges und etwas Crunchiges" gehören :D

      Gemüsekiste ist eine feine Sache, gut, dass du mich erinnerst... Wollte auch schon lang mal eine bestellen. Lass es dir schmecken!

      Löschen
  46. InaV39 aus Nettetal8. März 2017 um 09:17

    Hallo Vera, das hört sich ja toll an. Ich liebe Rote Bete und auch Nudeln :-) Da ich sehr gerne Sachen ausprobiere, würde das Probierpaket von Alnavit super passen. LG InaV39 aus Nettetal

    AntwortenLöschen
  47. Hallo Vera,
    oh cool, dass du diese Nudeln vorstellst. Ich suchte gerade nach einer glutenfreien, gesunden und schmackhaften Sorte!! Das Probierset würde ich natürlich sehr gerne gewinnen.
    Übrigens: Mike mit dem Schwänzchen am Hinterkopf (bzw. evtl. sein Sohn) lebt heute in unserer Nachbarschaft und hat als weiteres optisches Highlight eine fette Kette umhängen (er ist 8!). Ich fühle mich immer so in meine Kindheit versetzt bei deinen Posts, herrlich!
    Liebe Grüße,
    Julia K. aus E.

    AntwortenLöschen
  48. Liebe Vera,
    wie geil ist das bitte!
    Ich wünsche mir sehr, das Probierpaket zugewinnen, denn die Freude, mir nach einem langen Tag leckerst aussehende Nudeln zu gönnen, ist eine wahrlich gute Aussicht.
    Danke auch für das Rezept, endlich weiß ich, was ich mit dem Rotebete-Päckchen in meinem Schrank machen kann, wird gleich nachgekocht:)
    Liebe Grüße Sofie aus B.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe. Manchmal kaufe ich mir auch die merkwürdigsten Dinge (Schwarzwurzeln, lila Kartoffeln...) um mich zu challengen, etwas Essbares damit zu fabrizieren. Bin dann immer heilfroh, wenn ich auf diversen Hipsterblogs ein passendes Rezept finde 😅

      Löschen
  49. Hallo Vera,
    ich würde gern das Paket gewinnen. Wir haben nur einmal Kichererbsen-Nudeln probiert und die waren tatsächlich furchtbar!!! Wenn diese besser schmecken, muss ich mich wohl wirklich mal auf zu dm machen. (Bei Müller gab es die hübschen Putzmittel nämlich nicht in der LE :-()
    LG Yvonne K-W aus G.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Putzmittel-LE gibt es wohl vor allem in großen dm-Filialen - Tipp: Solche, die auch eine Babyabteilung haben. Das ist nämlich ein extra Aktionständer und der muss erstmal in den Laden passen. Aber schlussendlich entscheidet das jeder dm selbst, ob er die LE aufnimmt oder nicht... Drück dir weiter die Daumen!

      Die Spirelli müsstest du in Alnatura-Filialen finden :)

      Löschen
  50. Über das Probierpaket würde ich mich sehr freuen, Nudeln gehen immer!
    Und wie du schon sagst, sie sorgen einfach immer für Seelenheil :)

    Lieben Gruß
    Henriette

    AntwortenLöschen
  51. Tolles Rezept und tolle Verlosung!
    Da mache ich gerne mit.....
    Viele Grüsse
    Judith aus K.

    AntwortenLöschen
  52. Aaaaaw, wie toll!! Ich würde super gerne etwas von alnavit gewinnen ���� Das
    Wäre super! Probiere immer gern Neues aus :)
    Luna

    AntwortenLöschen
  53. Yeah, da mache ich gerne mit! Ich muss an dieser Stelle nochmals sagen, auch wenn mich andere Produkte auf deinem Blog nicht die Bohne interessieren, lese ich deine Posts trotzdem IMMER! Du schreibst einfach sooooo witzig, da kann ich einfach nicht anders :D

    Lieber Gruss
    Diana V. aus Zürich :)
    (ich bin mir nicht sicher, ob es meinen Kommentar von vorhin gespeichert hat....deshalb, hier nochmal :) )

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wiiieee, du findest Staubsauger und Putzmittel nicht interessant?! ;) Hehe danke dir, freut mich!

      Löschen
    2. Nicht so, aber ich liebe aufräumen und Ordnung! :D

      Lieber Gruss :)

      Löschen
  54. Zuerst mal: Ich möchte teilnehmen :-). Das hat enen simplen Grund: Mein Liebster ist Glutenallergiker und ich suche immer nach Dingen, die auch mir schmecken. Deswegen kommt das Rezept genau richtig! Dankeschön!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sabine! Du hast einen Putz- und Aufräumblog?! Ja, warum sagste denn nix? Da musste ich erst auf deinen Link klicken. Ich bin dann mal weg, bei dir lesen... Die nächsten 74 Stunden oder so.

      Löschen
  55. Hui, das klingt ja wirklich vielversprechend! :-) Ich lebe vegetarisch, hab viel Freude am Ausprobieren von neuen Rezepten und Produkten also hüpf ich mit in den Lostopf!
    Rote Beete und ich sind keine Freunde, hab immer das Gefühl, ich hab Erde im Mund. Bah! Grad am Freitag gab es aber eine kleine Versöhnung, eine Freundin hat Carpaccio daraus gemacht und es war weniger grauslich als gedacht. Und karamellisiert klingt auch echt toll. Vielleicht nehm ich die rote Knolle ja doch mal selbst in die Hand...?
    Herzlich! Nadja We aus LUBU

    AntwortenLöschen
  56. Hallo liebe Vera,
    auch ich möchte gern das Probierpaket gewinnen, ich LIEBE Nudeln (ja, hier heißen sie weiterhin Nudeln) und finde tatsächlich auch Zucchini-Nudeln ganz okay, aber wie du sagst - es sind halt keine Nudeln.

    Das Rezept klingt übrigens superlecker und wird ausprobiert, allerdings muss ich die Reihenfolge für mich abändern, denn wir wir haben ein Induktionskochfeld. Da kocht das Nudelwasser so schnell, dass ich in der Zeit nicht einmal die Zwiebeln geschält habe ;-) Aber das ist ja nun ein geringeres Problem :-)

    Liebe Grüße
    Christiane aus Köln

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das ist natürlich von Herd zu Herd verschieden. Unserer braucht immer eeeewig. Ich habe die Reihenfolge der Zubereitungsschritte nochmal etwas angepasst, so dass es auch bei schnelleren Feuerstätten ungefähr hinhaut :)

      Löschen
  57. Liebe Vera, das klingt nach einem tollen Rezept und bisher ging es mir so wie Dir mit den Nudelalternativen. Zucchini-Nudeln kann ich nach einem Monat Vegan for Fit nicht mehr sehen. Also nehme ich sehr gern an Deinem Gewinnspiel teil. Vielleicht hab ich ja Glück und wenn nicht schlendere ich mal zum Alnatura. :)
    Ganz liebe Grüße von Schlauchmützensandra (ja ich hatte auch sone Mütze, aber ich habe niemanden gedisst wegen kreativem Ausschneiden) :p

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, dann bist du quasi der liebe Zwilling von Schlauchmützenhelene! Schlauchmütze allein macht ja noch keinen bösen Menschen. Aber oh Mann, ich sehs immer noch vor mir: Diese starren, braunen, anklagenden Augen in dem blassen, schlauchmützenumrahmten Gesicht, waaah... :D

      Löschen
  58. So, ich habe jetzt extra nochmal nachgeschaut: Die dm-Linsennudeln, die ich bei Instagram pries, sind nicht von Veganz sondern von fit'n'free, und es gibt sie außerdem als Kichererbsenvariante. Kann man sogar auch online bestellen ;) Aber vielleicht gibt es auch noch alternative Linsennudeln, die nicht zerfallen, ich habe aber noch keine anderen Erfahrungen.
    Und nun gehe ich Balsamico kaufen, der ist schon seit drei Wochen alle und ich vergesse ihn jedes Mal...

    Beste Grüße, Nora

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieben Dank fürs Nachschauen! Dann hatte ich immer die falschen. Ich will hier niemanden öffentlich runtermachen, aber die Marke, mit der ich keine guten Erfahrungen hatte, klingt so ähnlich wie eine große Suchmaschine ;)

      Löschen
  59. Also das vierte Foto ist mit der Diagonale und der Verteilung der Zutaten mein absoluter Favorit. Ja, und auch französische Sternerestaurants haben einen sichtlichen Hang zur Roten Bete. Bisous!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du und dein Blick für Kunst und Symmetrie :* Hab ich so gar nicht bewusst intendiert, aber stimmt, jetzt, wo du es sagst. Oh ja, und beim Schwarz hatten wir ja auch ein Vielerlei von der Roten Bete... Zur berühmten Weinreise, muhaaa!

      Löschen
  60. Die Nudeln würde ich auch gerne mal probieren, bei meinem Nudelkonsum wäre das genau das richtige! ;-)

    Viele Grüße
    Theresa (aus M.)

    AntwortenLöschen
  61. Ich würde die Nudeln auch gerne mal probieren, einfach weil Nudeln ja wirklich immer als Mittagessen gehen und wenn sie dann auch noch gesund sind UND schmecken, geht´s ja nicht mehr besser :D
    Ich probiere es auch in deiner Pasta-Variante, auf die ich jetzt schon Lust habe :)
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lass es dir gut schmecken! Ich hab sie gestern Abend nochmal gemacht, natürlich aus rein beruflicher Motivation, um das Rezept nochmal zu kontrollieren ;) Passt alles. Aber nimm ruhig noch ein Zwiebelchen mehr!

      Löschen
  62. Hach ja, Kindheitserinnerungen... Nudeln mit Tomatensauce waren damals (und sind noch heute!) auch mein ultimatives Wohlfühlessen. Bei mir hieß Mike mit dem Schwänzchen Hannes, und er hat mir immer an den Zöpfen gezogen. Wenn das nicht 5 Teller Nudeln rechtfertigt, weiß ich auch nicht!

    Leider wurde mir die Freude am Lieblingsgericht irgendwann genommen, da meine Mama gesünder kochen wollte und das Hackfleisch in der Sauce durch Pilze ersetzt hat. PILZE! Ja kennt die denn die "süß-sauer-umami-cremig-knackig-Regel" nicht? Ich koche jetzt selbst. Mit Hackfleisch. Und dafür würde ich sehr gerne ein Probierset gewinnen!
    Liebe Grüße,
    sigridhu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So ein frecher Hannes! Man hätte ihn mal am Schwänzchen ziehen müssen ;) Mindestens 5 Teller.

      Und beim Hackfleisch bin ich ganz bei dir. Pilze sind lecker, auch schön würzig, wenn man sie gut anbrät... Aber es ist. Kein. Hackfleisch!

      Löschen
  63. Ich würde die Nudeln auch gerne mal probieren. Passt super in meine momentane Sporteuphoriehochphase :). Auch wenn ich mich damit unbeliebt mache...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Pöh, du gewinnst schonmal nicht! ;)

      Löschen
    2. vielleicht kann ich es damit gut machen, dass ich auch mal in der schönsten Stadt der Welt studiert hab? Damals auch ganz unsportlich. Muss an der Luft liegen....

      Löschen
  64. Na dann spring ich auch mal in den Lostopf...Danke!

    AntwortenLöschen
  65. Ohh, da bin ich gern dabei! Als Studentin mit "Gemüse-Allergie", wie es meine Freunde und Mitbewohner so liebevoll-sarkastisch nennen, kann ich alles, was irgendwie "gesünder als normal" ist und dabei nicht nach Kompost schmeckt, immer gebrauchen! Gerne würde ich das Set mal mit meinen Mädels durchtesten. :)
    Liebe Grüße,
    Freda D. aus Porta Westfalica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe. Die Sachen sind wirklich auf eine sehr diskrete und allgemeinverträgliche Art gesund ;) Höchstens bei der grünen und der roten Sauce schmeckt man das Gemüse halt schon raus. Aber der Rest ist clean!

      Löschen
  66. Ich als alter Food Hipster (Anna B. aus S.) würde gerne auch testen:-)

    AntwortenLöschen
  67. Hui da mache ich auch mit. Vielen Dank :)

    AntwortenLöschen
  68. Oh wie lecker, ich liebe Rote Beete und das Alnavit Paket würde ich auch sehr gerne gewinnen zum durchtesten :)
    Alina M. aus B.

    AntwortenLöschen
  69. Hallo,
    Ich würde gerne ein Alnavit-Set gewinnen. :-) Ich kannte diese Marke noch nicht, aber würde sie gerne probieren weil mein Freund kein Gluten verträgt und daher Nudeln usw. glutenfrei gekauft werden. :)
    Liebe Grüße
    Blumae aus HL.

    AntwortenLöschen
  70. Das klingt doch super, da mach ich sehr gerne mit!

    AntwortenLöschen
  71. Hallo liebe Vera
    Das wäre natürlich super, so ein Probierset zu ergattern.
    Liebe Grüsse
    Regi aus Luzern

    AntwortenLöschen
  72. Hah! Da würde ich mich doch auch gerne mit in den Lostopf werfen.
    Ich sitz grad an meiner Bachelorarbeit und da darf es abends gerne schnell gehen beim Kochen, da wär das Paket zum Testen doch genau das Richtige. Gesund und trotzdem die Nudeln für "böse" Tage. :D
    Liebe Grüße
    Isa aus Freising

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 5 Minuten Kochzeit reichen für die Spirelli völlig aus, das geht superschnell ;) Gutes Durchhalten für deine Bachelorarbeit!

      Löschen
  73. Ich hüpfe auch in den Lostopf - und meine nicht vakuumierten frischen rote Beete, die noch im Kühlschrank rumlungern, bald erst in heißes Wasser oder den Backofen und dann in das Ahornsirupkaramell - Danke für das leckere Rezept!

    AntwortenLöschen
  74. Hey,
    ich würde auch gerne ein Set gewinnen :) Ich kenne die Marke schon, weil ich sozusagen im Bioladen wohne und immer die ganzen außergewöhnlichen Sachen anschmachte, für die ich dann leider doch des öfteren zu geizig bin :D
    Vielleicht habe ich ja auf diesem Wege Glück!
    Liebe Grüße,
    Nina W. aus M.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, billig ist das ganze gute Biozeug nicht gerade. Wir machen es so, dass wir die Basics im normalen Supermarkt oder sogar Discounter holen und nur die Extras, was es sonst eben nicht gibt oder wo es mir besonders auf die Qualität ankommt, im Biomarkt.

      Löschen
  75. Onomnom!
    Ich liebe Pasta. Und guten Balsamico. Und Ziegenkäse. Und Thymian. Und Ahornsirup. Und Pinienkerne...
    Du merkst, mein Geschmack ist mit diesem Rezept perfekt getroffen! :) Und dass es jetzt eine Alternative zu Pasta gibt, bei der man abends um kurz vor acht kein allzu schlechtes Gewissen haben muss finde ich grandios. Demnach würde ich seeehr gerne das Testpaket gewinnen. Wenns nicht klappt, probier ich sie aber auf jeden Fall auch so!
    Ganz liebe Grüße
    Isa D., aus O.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Yay, perfect match ;) Ich wünsch dir guten Appetit, liebe Isa!

      Löschen
  76. Ok, Babe, überzeuge mich, dass es was nudeligeres und besseres als Linsennudeln gibt und schicke mir so ein Paket zu ;)
    Würde die Nudeln gerne probieren.. natürlich mit frischer roter Bete.. die ich Depperle dann wieder ganz fachmännisch OHNE Handschuhe zubereite....
    Wenn es nicht klappt, dann freue ich mich zumindest über das Rezept und probiere es tatsächlich demnächst aus... mit meinen heißgeliebten Linsennudeln :D

    Lg, Melli B. aus dem schönen Augsburg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist jetzt schon sowas wie Erpressung, oder? Da bin ich dabei, Challenge accepted! :D
      Jetzt muss nur noch der Zufallsgenerator mitspielen. Ich schwör dir, bei diesem Biss schleichen sich die Linsennudeln leise winselnd zur Küchentür raus. 5 Minuten kochen, dann ist es perfekt.

      Ach, du rote Bete Streber, du ;) Bald habt ihr mich soweit und ich kauf auch so ne frische Knolle mit Erde dran!

      Löschen
  77. Oooh, auch ich versuche mal mein Glück!
    Alex C. aus Aachen

    AntwortenLöschen
  78. Na so ein kleines "Fresspaket" ist schon was feines 😜
    Liebe Grüße aus Berlin
    Cindy S.

    AntwortenLöschen
  79. Hallöchen,
    ich würde sehr gerne das Paket gewinnen, hier vergammeln auch die Kichererbsen-Nudeln im Schrank, da kann man sich die "Nudel"kocherei auch sparen ... Zum Glück gehöre ich auch noch zu denen in den glorious days (*Schuldigung*) (leider nicht der Mann). Aber nicht nur die Nudeln, auch die anderen Sachen klingen super, wobei mein Freund gerade bei dem einen oder anderen Namen lachen musste ^^. Rote Beete esse ich eher selten, da mir oftmals zu stark im Eigengeschmack, aber in der Kombi kann ich mir das vorstellen, fahre gerade aktuell auch auf die neueste Entdeckung - vegetarische Frikadellen aus roter Beete, Feta und Parmesan - ab! Mjamm! *.*

    Liebe Grüße
    Jasmin aus Baden-Baden

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Entschuldigung angenommen ;) Mit einigen Namen hatten wir auch schon unseren Spaß, Kakaojuwel und Ingwerperle zum Beispiel... Tihihi.

      Ja genau, in der Kombi mit süß und sauer macht sich die rote Beete gut! Die Veggie Frikadellen klingen auch super, so schön würzig, hast du da ein Rezept?

      Löschen
    2. Ja, die Namen zum Beispiel ;)
      Puh, jetzt erstmal gesucht, woher meine Tante das Rezept hatte...(sonst hätte ich Fauli das ja abtippen müssen ...) Guck mal hier:
      https://schoenertagnoch.blogspot.de/2011/01/rote-bete-kloe-mit-zitronenspalten-und.html
      Wir machen daraus aber Patties und die bleiben ein bisschen länger in der Pfanne. Wie eine Person diese Menge alleine verdrücken soll, ist mir allerdings ein Rätsel. Okay, wenn da nach ner halben Stunde noch was liegen würde, würde ich es wahrscheinlich auch noch essen, aber mit Hunger hätte das NICHTS zu tun!-.-
      Hab ich auch schon mit Salat, ein paar Spritzern Zitrone und Joghurtdip in ein Brötchen gepackt, da schmecken sie dann aber etwas weniger intensiv.

      Löschen
  80. Hallo Vera,
    Also irgendwie schaffst du es fast immer genau das Produkt zu testen, dass ich mir zufällig gerade vorgenommen habe mal zu kaufen und selber zu testen. Auf rote Beete wäre ich aber ja sowas von niemals von alleine drauf gekommen! Wenn ich jetzt auch noch Glück habe, teste ich auch noch gratis das "schonbeimLesenwasallesdrinistHungerbekommProbierpaket"
    Lg Barbara

    AntwortenLöschen
  81. Hey,

    dein super Artikel macht mir Appetit auf diese Nudeln. Ich würde sie gerne probieren.

    Viele Grüße,

    Bettina S

    AntwortenLöschen
  82. Hallo Vera,
    gesund UND lecker? Kaum zu glauben! Es geschehen doch noch Wunder - ein Hoch auf die Produktentwickler!
    Die muss ich echt mal probieren. Hab die Zucchini-Nudeln auch schon ausgetestet. Allerdings bekommt man ohne passenden Spiralschneider nur Krämpfe in den Händen oder blutige Finger, wenn man zu blöd ist, mit dem Sparschäler umzugehen.
    Und es ist wie Du schreibst: es sind keine Nudeln, waren keine Nudeln und werden niemals welche sein!
    Was mit vieeeel Soße einigermaßen geht, sind diese Nudeln aus Konjakwurzel. Man darf nur nicht dran riechen, wenn man die aus der Packung nimmt (fischig).
    So, jetzt drücken wir mal feste die Daumen, dass es in nicht allzu ferner Zeit gesunde, vegane, low-carb und low-Fett-Schokolade und Haselnusscreme gibt. Bis dahin würde ich mich zumindest mal mit einem gesunden Nudelgericht zufrieden geben. Wenn ich die Zutaten bei Dir gewinne, würde ich mich natürlich scheckig freuen.
    LG
    Jea aus RT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Konjaknudeln riechen so furchtbar, ja! Dieses Fischerlebnis hatte ich auch mal. Danach habe ich mich da nie wieder rangetraut.

      Und Zucchininudeln sind auch mit einem Arsenal von zwei verschiedenen Spiralschneidern nicht ganz trivial. Der eine, der aussieht wie ein Spitzer, funktioniert nur mit dünnen Zucchini. Und der andere, so ein Kurbelding, ist nach ein paar Monaten Benutzung stumpf geworden. Also lieber richtige Nudeln, Wasser kochen bekommt man besser hin :D

      Kalorienfreie, supergesunde Haselnusscreme? Oah jaaa, bitte!!

      Löschen
  83. Da hüpfe ich doch auch gerne mit in den Lostopf ...
    Liebe Grüße von Julia aus Lübeck

    AntwortenLöschen
  84. Ich liebe Nudeln und der Gewinn so eines Paketes würde meine Studentenküche bestimmt unglaublich aufwerten! Das Rezept werde ich bestimmt bald ausprobieren.
    Liebe Grüße,
    Julia aus München

    AntwortenLöschen
  85. Ich kannte die Marke bis zu deinem Post gar nicht, klingt aber sehr interessant. Ich würde mich freuen, das Paket zu gewinnen. :-)
    Katrin aus dem tiefen Süden

    AntwortenLöschen
  86. Ohja und wie ich das Alnavit-Set gewinnen möchte!!
    Ich würde mich gerne bewusster und öfters gesünder ernähren, da wäre das genau das Richtige die Produkte auszuprobieren. Auch drin Rezept hört sich sehr lecker an.
    Viele Grüße lila-sandra

    AntwortenLöschen
  87. Hier, hier! Mit der Schoki hab ich schon letztens im Supermarkt geliebäugelt... Mjamm. Und da wir eh gerade etwas pseudo-mäßig fasten, käme das Paket gerade recht.

    AntwortenLöschen
  88. Hui, schon so viele Kommentare! 😮 Ich versuche mein Glück trotzdem mal, denn ich bin auch noch auf der Suche nach der gesunden Variante meiner geliebten Nudeln. Seit meinem ersten Ferienlager mit etwa 10 Jahren habe ich ein Vollkorn-Nudel-Trauma. Da freut man sich heimwehgeplagt auf ein leckeres Essen (naiv und unwissend, dass es sowas im Ferienlager eigentlich nie gibt) und dann gibt es VOLLKORNNUDELN! Bis zu diesem Tag wusste ich nicht mal, dass sowas überhaupt existiert...
    Mehr als 20 Jahre später müssen die Babypfunde schnellstmöglich wieder weg, da müssen Alternativen her. 😁

    Btw: Irgendwie kann ich mit der mobilen Version Deiner Seite nie kommentieren und muss immer auf die Web-Version wechseln. Liegt es an der Seite oder an meinem Handy? 🤔

    Liebe Grüße
    Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was, damals gab es schon Vollkornnudeln? Puh, da war aber eine ganz harte Ökotante in der Küche am Werk 😅 Zu der Zeit hätte mich das auch kalt erwischt!

      Oh, danke dir fürs Bescheidsagen. Ich teste das mal! Es haben jetzt schon öfter Leser berichtet, dass sie nicht kommentieren konnten, hmm...

      Löschen
  89. Hallo liebe Vera, ich schrei' auch mal "hiiiiiieeeeer". Gerne würde ich das Set von Alnavit gewinnen. Die Nudeln hören sich sehr lecker an...für mich als großer Nudelfan unbedingt auszuprobieren. Liebe Grüße, Natalie

    AntwortenLöschen
  90. Meine Nichte besucht mich in den Osterferien und ernährt sich seit kurzem mit ihren18 Jahren sehr gesundheitsbewusst und hat dem herkömmlichen Fastffood abgeschworen. Da würde das Set genau richtig sein um mit ihr gemeinsam zu kochen.

    AntwortenLöschen
  91. Liebe Vera,

    ich würde sehr gerne diese tollen Produkte probieren, da meine Kinder Zöliakie haben.
    Außerdem probiere ich gerne Neues:)und deine Pasta lacht mich sehr an.

    Liebe Grüße
    Daniela aus der (ehemaligen) Markthalle

    AntwortenLöschen
  92. Hallo Vera,

    ich würde sehr gern ein Probierpaket gewinnen. Und danke für das tolle Rezept - sehr lecker!!!

    Liebe Grüße
    Caro F. aus M.

    AntwortenLöschen
  93. Hallo Vera,
    es gibt essenstechnisch noch so viel zu entdecken! Die Hersteller sind teilweise wirklich sehr kreativ.
    Leider lässt das Ergebnis oft zu wünschen übrig. Das mag auch daran liegen, dass wir von den bekannten und gewohnten Geschmäckern "versaut" sind.
    Gerne würde ich das Testpaket gewinnen. Wer weiß, vielleicht werde ich ja "bekehrt"?
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist ein interessanter Punkt, liebe Silke. Man sagt ja, dass Kindern richtige Erdbeeren zum Teil gar nicht mehr schmecken, weil sie dieses künstliche Kaugummi-Erdbeeraroma erwarten - und dann selbst von süßen, saftigen Juni-Erdbeeren nur enttäuscht sind!

      Löschen
  94. Das hört sich so lecker an! Ein Rezept ganz wie ich es mag! Das Probierset würde ich gern gewinnen, werde aber trotzdem sofort Ausschau nach den tollen Nudeln halten. Danke für so viel tollen Input zu gesunder Ernährung. LG Undine

    AntwortenLöschen
  95. Ich würde mich sehr über das Paket freuen - das wollte ich sowieso mal ausprobieren:)

    Liebe Grüße,
    Ann-Kathrin aus H.

    AntwortenLöschen
  96. oooohhhhh endlich Nudeln ohne Carbs, die wie Nudeln schmecken? Die würde ich ja zu gerne mal probieren.. Ich habe nämlich festgestellt, dass ich leider gar keine 5 Teller Pasta mehr vertragen kann.. und wie soll ich mich dann trösten, wenn ich bei der Arbeit gedisst werde? Mit oder ohne Schlauchmütze?
    ;-)
    Alexandra R. aus K.

    AntwortenLöschen
  97. bei deinen Texten kommt es immer mal wieder vor, dass ich alleine vorm Pc herzhaft lachen muss :)

    und ich probiere natürlich auch mein Glück :)

    Liebe Grüße, Angelika B. aus Gk

    AntwortenLöschen
  98. Oh, schon wieder ein toller Gewinn. Hört sich alles sehr lecker an 😋.
    Viele Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  99. Hach Vera, du übertriffst dich immer wieder selbst mit deinen köstlichst aussehnden Food-Fotos und Rezepten! Njamm! :)
    Deine traurige Erfahrung mit Mungbohnen-Nudeln teile ich übrigens - dachte mir, tolle Innovation, bis ich es dann probiert hab...nicht sehr souldfood-tauglich :D
    Das Alnavit Ste würd ich aber durchaus sehr gern gewinnen und hüpfe mal mit in den Lostopf!
    Ganz liebe Grüße,
    Corinna aus S.

    www.kissenundkarma.de

    AntwortenLöschen
  100. Glutenfreie Nudeln in lecker? Da mach ich sofort mit. Bisher fehlt hier eindeutig die Alternative dazu.
    LE

    Edith aus E.

    AntwortenLöschen
  101. Guten Abend Vera!
    ich habe mich über deine köstliche Erzählung wird sehr amüsiert, und saß mit ein Lachen bis zu den Ohren vor meinem Bildschirm. Es hat mich ein bisschen an meine eigene Kindheit in Südfrankreich erinnert, in nächster Nähe der italienische Grenze. Ich würde mich auch sehr über das tolle Gewinnset freuen, ich freue mich immer Pasta essen mit einen (halbwegs) gesundes Gefühl zu verbinden...

    Liebe Grüße,
    Lizzy aus E.N.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lizzy, sag nur, du kommst aus 06? Wie ich diese Ecke von Frankreich liebe! Habe früher jedes Jahr 4 Wochen da verbracht, 10 Jahre lang - beziehungsweise manchmal mit Ferienhaus in 83 ;) Da musst du echt die leckersten Nudeln gegessen haben. Wir sind auch manchmal rüber nach Italien gefahren und haben Hamsterkäufe gemacht. Vermisst du diese Gegend nicht sehr? E.-N. kann da ja nicht wirklich mithalten ;)

      Löschen
    2. Na sowas! :-D Ich bin in 83 geboren. Meine Großeltern wohnen in 06 und wir sind öfter dort. Ich liebe die Gegend!!! Die Hamsterkäufe in Italien machen wir fast jeden Sommer, einiges exportiere ich nun auch zurück nach E.-N. Bist du auch so einen großen Meer(esblick)- Liebhaberin ? Besonders da jetzt die Sonne rausschautwäre ich am liebsten dort ;-)

      Löschen
  102. Hallo Vera, vielen Dank für das leckere Rezept. Da ich in letzter Zeit auch öfter mit Rote Bete experimentiere, werde ich es gern mal ausprobieren. Über einen Gewinn würde ich mich natürlich auch sehr freuen.
    Liebe Grüße,
    Amely

    AntwortenLöschen
  103. Toller Artikel! :) Ich mache gerne beim Gewinnspiel mit.
    Liebe Grüße Ann-Christin aus Kiel :)

    AntwortenLöschen
  104. Ich würde gern ein Alnavit Set gewinnen. :)
    Betti H. aus W.

    AntwortenLöschen
  105. Ich will Alnavita-Set gewinnen :-) Bin immer gespannt auf neue Produkte :-)

    AntwortenLöschen
  106. Hallo Vera,
    ich würde mich sehr über das Paket freuen. Ich habe Zöliakie und freue mich immer über neue glutenfreie Produkte. :)
    Danke für das Gewinnspiel!
    Liebe Grüße,
    Katrin aus L.

    AntwortenLöschen
  107. Wie Du richtig sagst, alternative Nudeln müssen nach Nudeln schmecken, ansonsten ist es keine Alternative; die gleiche Problematik eröffnet sich mir bei Kuhmilch...
    Würde mich über einen Gewinn sehr freuen :)
    Ganz liebe Grüße
    Tina aus Wien

    AntwortenLöschen
  108. Wieder mal ein sehr schöner Post! Die Sachen sehen toll aus, würde sie gerne gewinnen :)
    Viele Grüße von Chrissi S. aus K!

    AntwortenLöschen
  109. Nachdem ich an Nudeln nun wirklich alles durch habe, was es gibt und ekelig schmeckt - mein persönlicher bahpfuigehmirjawechmitdiesemwiderlichenzeugs Favorit sind diese fast kalorienfreien Konjaknudeln, brech! - bin ich wieder zu dem zurück gekehrt, was für mich Nudeln sind: die ganz altmodischen Dinger aus Hartweizengrieß oder was immer da auch drinne steckt.
    Ich wollte ja wirklich auf den Gesundheitszug aufspringen aber bis auf wenige Ausnahmen kann man mich damit jagen. Also versuche ich einfach nur fett- und zuckerärmer zu leben, viel Wasser zu trinken, viel Obst und Gemü... ach, was laber ich, du kennst das ja sischa auch :D
    Dein Rezept mache ich aber nach! Inklusive Ziegenkäse, normalem Parmesan... und ich bin gespannt! Es sieht nämlich super lecker aus <3

    Liebe Grüße, Simone**

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Boah ja, Konjaknudeln! Der Abschuss. Da machste die Packung auf und es riecht nach... Fisch?! Würg. Dass sich sowas Nudeln nennen darf, ist die reinste Anmaßung.

      Geht mir ähnlich wie dir, so ein 100% HealthyCleanLowCarbVegan-Mensch werde ich wohl nie. Wenig Zucker, viel Trinken, viel Obst und Gemü... :D Ja, eben genau das ist für mich auch umsetzbar. Bin immer offen für Neues und Experimente, aber so ein richtig geiles Stück Parmesan hin und wieder muss einfach sein. Wenn man schon das Glück hat und an keinerlei Unverträglichkeiten leidet (eine leichte Laktoseintoleranz ignoriere ich), muss man das ausnutzen!

      Löschen
  110. Ich liiiebe Nud... äh Pasta, meine Hüften leider nicht so... ;)
    daher würde ich sehr gern mal die carb-arme Variante probieren!

    LG Sandra S. aus EF

    AntwortenLöschen
  111. Oh das Rezept hört sich mal wieder mega lecker an! Das muss ich unbedingt nachkochen und da würde mir ein Probierpaket natürlich seeeehr gelegen kommen ;)!

    Ich freu mich auf deinen nächsten Post!

    Alles Liebe und hör bitte nie auf zu schreiben!

    Sabine

    AntwortenLöschen
  112. Bei so einem tollen Gewinn muss selbst ich als sonst "stumme" Leserin mal kommentieren. Ich hoffe, ich hab Glück bei der Verlosung.
    Danke für die immer tollen Rezepte und Inspirationen :)
    Sophie Z. aus M.

    AntwortenLöschen
  113. Wow, da muss ich doch glatt mitmachen. Interessiere mich in letzter Zeit immer mehr für gesundes Essen. So ganz hab ich den Absprung von Chips, Weizenmehl & Co noch nicht geschafft, aber ich bin auf einem guten Weg. Das Set wär echt klasse, vielleicht hab ich ja Glück :-)
    Angi aus A.

    AntwortenLöschen
  114. Liebe Vera, ich würde seeehr sehr gerne das Alnativ Paket gewinnen - ich liebe die Marke! Vor allem die leckeren Riegel :) LG, Claudia R.

    AntwortenLöschen
  115. Bitte bitte sehr gerne mag ich mitmachen!:)
    Viele liebe Grüße
    Katrin aus WW - Österreich :)

    AntwortenLöschen
  116. Mike kommt inzwischen bestimmt sehr gut an in der Damenwelt ;)
    Nudeln sind einfach prima, ich kann keine schlechte Erinnerung mit Nudeln in der Erinnerung finden! Und Vera, das letzte Bildduo mit der beladenen Gabel drauf - sieht top aus! Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das glaub ich auch. Vorausgesetzt, niemand hat ihm sein Schwänzchen abgeschippelt ;)

      Dankeschön! Hatte echt überlegt, ob ich das Duo noch mit reinnehmen soll. Weil wegen Redundanz und so. Aber dann ist es ja gut, dass ich mich dafür entschieden habe.

      Löschen
  117. Das klingt hervorragend, liebe Vera! Generell fühle ich mich gerade ziemlich angefixt von all den tollen Alnavit-Produkten. Doof, dass ich gestern erst bei Alnatura war - verpasst, das Glück.. lange Rede, kurzer Sinn: ich will es gewinnen! ;)
    Schönen, sonnigen Sonntag
    Lena

    AntwortenLöschen
  118. Oh ja, von solchen schrägen "Nudeln" kann ich auch ein Lied singen. Habe letztens Nudeln aus roten Linsen gekocht und für ein Menschheitsverbrechen befunden. Nach einer Nudel kam mir schon fast das Würgen. :D Ich möchte gerne mein Glück bei der Verlosung versuchen :)
    Alles Liebe, Isabella aus Freiburg :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh je, das klingt ja noch schlimmer als die Linsennudeln, die ich hatte! Glaube es dir aber sofort 😁

      Löschen
  119. Gudrun H. aus F.

    Hallo,

    ich kenne die Produkte zwar noch nicht, aber was ich darüber gelesen habe, hört sich sehr gut an. Daher würde ich sie gerne testen und das Alnavit-Set gewinnen.

    Liebe Grüße Gudrun

    AntwortenLöschen
  120. Oh, das klingt ja wunderbar! Rote Linsen Nudeln finde ich nämlich auch absolut eklig. Hat rein gar nichts mit leckerer Wohlfühl-Pasta zu tun...

    So ein Paket von Alnavit würde ich jedenfalls wirklich gern gewinnen!

    Liebe Grüße, Frauke

    AntwortenLöschen
  121. Normalerweise nicht mein Beuteschema, klingt aber so überzeugend...muss ich probieren!
    Gruss,
    Anja aus F.

    AntwortenLöschen
  122. Klingt köstlich das Rezept, kommt sofort auf die Einkaufsliste. Gerne würde ich die Alnavit-Produkte gewinnen, und durchprobieren.

    Grüße, Angela Feld

    AntwortenLöschen
  123. Neben den herzhaften Lebensmitteln hört sich für mich auch die Schokolade hervorragend an: Kakaojuwel und Inselschatz, hallo?! Daher würde ich mich sehr freuen, das alles mal ausprobieren zu können.
    Liebe Grüße
    Vera K. aus HD

    AntwortenLöschen
  124. Habe heute dein Rezept nachgekocht, es ist nichts mehr übrig ;)
    Ich würde soo gerne die Produkte ausprobieren! Klingt alles super köstlich.
    Liebe Grüße, Deborah B. aus W.

    AntwortenLöschen
  125. Hallo Vera,

    welches Kind liebt keine Nudeln?! Und auch im Erwachsenenalter nicht wegzudenken.Schnell, lecker und jeder mag sie (das sehe ich immer in der Mittagspause bei Kollegen) Das Alnavit Set wäre ein toller Gewinn um mal wieder etwas Neues in der Küche auszuprobieren.

    VG Janin Sch. aus H.

    AntwortenLöschen
  126. So. Die Rote Bete ist beim Biobauern bestellt. Nun fehlen nur noch die Supernudeln. *in den Lostopf hüpf*

    Grüße aus Leipzig -

    Julia

    AntwortenLöschen
  127. Oh ja, die Sache mit den Carbs :D Die steht auch meiner Liebe zu Nudeln oft im Weg.

    Ich habe mich bisher einmal an Zoodles versucht... ein purer Geschmacksreinfall, also war es bei mir erstmal rum, mit dem Austesten von Ersatzprdukten für Nudeln :D
    Aber das Alnavit-Set klingt wirklich sehr verführerisch, somit würde natürlich auch ich es gerne gewinnen!

    Dein Rezept wird dann natürlich auch nachgekocht... bin nämlich auch vor etwa einem Jahr ein Fan von Roter Beete geworden. Bis dahin war ich von den Erinnerungen der Roten Beete aus der Schulspeisung ziemlich abgeschreckt.

    LG von Ria aus ZM

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, es gibt diese Gemüsesorten, bei denen man wegen falscher Zubereitung traumatisiert wurde. Rote Beete ist da ein ganz heißer Kandidat! In letzter Zeit kaufe ich mir dieses Gemüse oft ganz bewusst und versuche, es lecker zuzubereiten. Meistens funktioniert das wunderbar, allerdings sind dabei oft Bacon, Parmesan und Knoblauch die Retter ;)

      Löschen
  128. Oh das würde sehr gut zu meiner 90 Tage Body Challenge passen, die ich im mai beginne. Ich würde also sehr gerne ein set gewinnen. LG Silke aus O.

    AntwortenLöschen
  129. Ach wie wunderschoen und gesund. Ich würde gern ein Set gewinnen. Charlotte B. aus Bonn.

    AntwortenLöschen
  130. Super Set, so eine Gelegenheit gibt es nicht oft. Wäre schön ein solches Paket zu gewinnen.
    Alles Liebe,
    Melli R. Aus Bonn

    AntwortenLöschen
  131. ohaa so ein Paket würde sich richtig gut zum Einzug in meine neue WG machen! Nur ob ich das so gerne teilen würde bezweifel ich stark!

    Viele Grüße,
    Nora S. aus HD

    AntwortenLöschen
  132. Glutenfreie Nudeln die nicht nach püriertem, aufgeweichtem Karton ausschauen und schmecken? Dazu eine Verwendung für die Rote Beete im Kühlschrank und den Ziegenkäse... Ich bin dabei, jetzt weiß ich was es heute Abend zu Essen gibt!
    Und natürlich würde ich gerne ein Probier-Paket gewinnen ;-)

    LG
    Katja

    AntwortenLöschen
  133. Ach, das mit dem bösen Stoffwechsel ist schon so ne Sache... wie machen das alle Anderen?!

    Aber Nudeln müssen es trotzdem immmer wieder sein.

    Ich würde auch gerne ein Set gewinnen.

    Katja H. aus Kirchheimbolanden

    AntwortenLöschen
  134. ich würde gerne ein Alnavit-Set gewinnen,ich versuche mich seit einiger zeit so gut es geht glutenfrei zu ernähren,die Alnavit Produkte kenne ich bisher nocht nicht
    grüsse

    Anna S. aus Deutschland

    AntwortenLöschen
  135. Auf Nudeln könnte ich nicht verzichten... ich nehme gern an der Verlosung teil

    Peter
    email: stirzenbecher@gmail.com

    AntwortenLöschen
  136. Klingt hervorragend, ich würde auch gerne gewinnen :)

    Liebe grüße von Veronika H. aus Salzburg

    AntwortenLöschen
  137. Ich habe großes Interesse das Alnavit-Set zu probieren.

    E-Mail: flurry[AT]web[punkt]de

    AntwortenLöschen
  138. Ich würde gern das Alnavit-Set gewinnen und testen, klingt echt super.

    lg
    Claudi
    glueckspilz82[at]gmx.de

    AntwortenLöschen
  139. Ich bin jetzt gerade dabei, meine Ernährung vollständig auf den Kopf zu stellen - da käme mir Dein Paket gerade zur rechten Zeit!!
    Liebe Grüße von Petra aus dem echten Norden!!

    AntwortenLöschen
  140. Hallo Vera, das klingt alles lecker :-) und sieht einfach lecker aus. Ich würde sehr gern ein Alnavit-Set gewinnen. Eine schöne Woche :-) Viele Grüße andrea.patz@online.de

    AntwortenLöschen
  141. Das sieht ja richtig lecker aus, da mache ich doch gerne mit. :)

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.