Sonntag, 28. Mai 2017 57 Kommentare

Knot Kissen & By Lassen Twin Tisch: Neue Wohnzimmer Deko

Werbung* für Made In Design*

Diese Interior-Designer schaffen es aber auch immer wieder, etwas rauszuhauen, das bei mir Pulsanstieg und wildes Habenwollen auslöst. Da denkt man, man hat schon alles gesehen, seinen Stil gefunden und absolute Zufriedenheit erreicht - und zack, erfindet eine gewisse Ragnheiður Ösp Sigurðardóttir ein Knoten-Kissen. Findeste witzig, Frau Ragnsigurgrmbl, ja? Eigentlich wollte ich nie, nie wieder Kissen anschaffen. Aber dieses Knot Kissen* von Made in Design ist so satisfying. Schaut mal:

Gervasoni Ghost Sofa mit Knot Kissen und By Lassen Tisch

Das Knotenkissen ist fluffig, es ist weich, es ist wie sahniger Duschschaum oder wie dicke Udon-Nudeln. Ein bisschen auch wie dieser pinke Monsterschleim, aus dem man im Kindergarten Brötchen gebacken hat. Oder wie der perfekte rohe Mürbeteig, der nicht klebt und sich seidig-geschmeidig ausrollen lässt. Äh... Worüber schreibe ich gerade? Ah ja. Ein Kissen. 

Knot Pillow Knoten Kissen Design House Stockholm

Am Anfang habe ich Stunden damit verbracht, die einzelnen rosa Würste (okeeey, das klingt merkwürdig) vom Knot Pillow mit den Händen nachzufahren und herauszufinden, ob die Stränge tatsächlich ineinander übergehen. So, wie man immer wieder fasziniert einen Möbius-Ring mit den Fingern abfährt... 

Knot Kissen Knoten in rosa und Twin Table von By Lassen

Leider habe ich immer noch keine Ahnung. Um sich nicht zu vertüdeln, müsste man den Strang mit einem Stift markieren, und so weit geht mein wissenschaftliches Interesse dann doch nicht. Belassen wir es also dabei, dass das Knot Kissen ein eigentlich ganz schlichtes, aber faszinierendes Deko-Objekt ist. Man bekommt es übrigens auch in vielen anderen Farben wie Hellgrau, Blau, Gelb oder Khaki.

By Lassen Tisch Twin Table

Dann gibt es im Wohnzimmer noch einen Neuzugang: den Twin Table von By Lassen*, auch von Made In Design. Unser Wohnzimmer hat ja nun schon einige Couchtische kommen und gehen sehen, von Klassikern wie dem Tablo von Normann Copenhagen und den Hay Tray Tables bis hin zu einer weißen Korbtruhe und einem weißen Landhaus-Holztisch... 
Zuerst fand ich den By Lassen Tisch unheimlich leicht und wollte schon losplärren, dass man für den Preis wohl etwas mehr Gewicht erwarten kann. Inzwischen empfinde ich das aber als Vorteil, weil das Tischchen fast täglich für Shootings ins Schlafzimmer geschleppt wird.

Flowerbox mit rosa Rosen Infinity Roses

Das Schöne am By Lassen Tisch ist, dass man die Füße darauf ablegen kann, ohne dass sich irgendeine Kante schmerzhaft in die Waden drückt. Und: Die Tischplatte ist wendbar. Die eine Seite ist schwarz und die andere hellgrau bzw. dunkelweiß. Perfekt für Entscheidungsneurotiker. Welche Seite mir besser gefällt, kann ich noch gar nicht genau sagen. 

By Lassen Tisch Wendeplatte Schwarz Weiss

Ich denke, ich tendiere zu hellgrauen Seite. Habt ihr eine Meinung dazu?

By Lassen Tisch mit Knot Kissen und Kreafunk Kopfhörern

Den By Lassen Twin Tisch gibt es in verschiedenen Größen, die man schön kombinieren kann, wenn man mehr Platz (und / oder Geld) hat. Die Kreafunk-Kopfhörer* sind auch von Made In Design - das perfekte farbneutrale Fotoaccessoire. Manchmal höre ich sogar Musik damit.

Interior Blogger Behind The Scenes

Und so sieht das hier in Wirklichkeit aus. Der Roseneimer ist sonstwo (Wo ist der Racker eigentlich schon wieder?), Sofa und Hocker wurden zur Witcher-Gamingzentrale umgebaut und der Tisch wurde mit einer leergegessenen Tarteform dekoriert. Das war übrigens die Holunderblüten-Tarte
Als ich meinen Mann gerade fragte, ob es für ihn okay sei, dass ich unser Real-Life-Wohnzimmer zeige, meinte er: "Und was schreibst du dazu? Dass das Männchen immer alles unordentlich macht?" Das lasse ich jetzt mal unkommentiert.

Kommentare :

  1. Hallo liebe Vera
    Oh, in diese Kissen habe ich mich auch schon verliebt!
    Und natürlich auch in den Tisch. Ich wusste garnicht, dass
    man die Platte umdrehen kann. Das macht den Tisch gleich
    nochmals toller und ist ein weiteres Kaufargument. ;-)
    Starte gut in die neue Woche!
    LG Chiara
    www.elilu-meinewelt.blogspot.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi, genau. Damit kann man es sich dann prima schönreden: "Es sind ja quasi zwei Tische für den Preis" ;) Danke dir, du auch!

      Löschen
  2. Öh. Sag mal wieso sieht bei euch denn Unordnung immer noch total artsy und dahindrapiert aus? (wie stylish winklig der Playse-Controller da liegt und wie perfekt die Fernbedienung in die andere Richtung gedreht ist!!).

    Da guck ich mir doch lieber deine Food Behind the Scenes an, das ist authentisches Chaos :D <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Waaah, das nennst du artsy? Ich krieg die Krise, wenn ich das nur seh :D Wenn, müsste der Controller auf der linken Drittellinie des Kissens liegen. Und weißt du, mit OCD-Patienten muss man bissi verstärkender sein: "Ja, Vera, das ist gaaanz schrecklich unordentlich. Und du hast es ausgehalten. Fein hast du das gemacht, du kannst sehr stolz auf dich sein!" ;)

      Löschen
  3. Wir brauchen ja auch unbedingt mal nen neuen Couchtisch... ;) Aber schwarz passt bei uns gar nicht, meeh, alles Holz, weiß und etwas Deko-Mint, ach ja und tausend Konsolenspiele *_* Männchens Gamerzentralen-Traum wär ja ein kleines Plantschbecken mit Bällebadfüllung. In der richtigen Farbe wär ich sogar dafür ^_^
    Grüßle, Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Holz, Weiß, Deko-Mint und Konsolenspiele klingt aber sehr hübsch! Da könnte ich mir den weißen Tablo von Normann Copenhagen gut vorstellen, der ist allerdings rund.

      Boah jaaa, Bällebad!!! Gibt es was Besseres? Ganz stylish in Weiß, bei euch gemixt mit Mint, bei uns mit Schwarz... Ey, jetzt ohne Witz... Ich überlege hart... Na, da haste was angerichtet :D

      Löschen
  4. So wie du dir das rosa Kissen auf dem einen Foto vor den Bauch hält, könnte man auch ganzganzgaaaaanzkurz mal denken, es wäre möglicherweiseeventuell ein Reklame für Buscopan ;-DDD. Ach Schluss mit Witz. Ich find die Kissen auch toll. Aber lieber in grau oder so. Winkewinke Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 100 Punkte für dich und jeden, der das sieht, was unausgesprochen blieb :D Ich hab ja mal eine Famulatur in der Pathologie gemacht und so ein Ding ausgewaschen. Die kompletten 6 - 7 Meter. Rosa war es allerdings nicht ;)

      Löschen
  5. Auf den Twin Table habe ich auch schon ein Auge geworfen, mir gefällt die schwarze Seite sogar besser.
    Ich wollte dich noch drauf hinweisen, dass bei deinen Pins in letzter Zeit immer pinterest.de als Quelle angegeben ist, vielleicht hat dein Scheduling-Tool einen Fehler?
    Liebe Grüße, Flo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schwarz macht schon einen edlen Kontrast, das stimmt!

      Ah danke Flo, das ist sehr gut zu wissen. Hatte das in letzter Zeit auch vermehrt bei fremden Pins beobachtet und es hingenommen, aber bei meinen eigenne Pins sollte das natürlich nicht sein. Ich pinne mit Tailwind und loope mit BoardBooster, hmm... Das werde ich auf jeden Fall morgen checken, ganz lieben Dank nochmal!

      Löschen
  6. Na wenn diese Kissen nicht mal coole Hinglucker sind - gefällt mir sehr!

    Liebe Grüße
    Luisa von Sparkly Inspiration

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Merci, Luisa. Das sind sie auf jeden Fall, ich schau sie auch immer wieder an und freu mich!

      Löschen
  7. Ich gehöre ja zu den Menschen, die ernsthaft eine emotionale Beziehung zu ihren Möbeln aufbauen (wobei das eine sehr einseitige Beziehung ist; jedenfalls weiß ich nichts über die Gefühle meiner Möbel mir gegenüber). Jedes Mal also, wenn ich lese, dass du ein Möbelstück aussortiert und durch ein neues ersetzt hast, löst das bei mir das gleiche ungläubige Entsetzen aus, wie wenn jemand seinen Hund an der Autobahntankstelle aussetzt... Wobei das manchmal gar keine so schlechte Entscheidung ist (nicht das mit dem Hunde-Aussetzen, sondern das mit dem Möbel-Aussortieren). Vor einer Weile bin ich nämlich mal auf einen alten Blogpost von dir gestoßen, in dem du eine rosa geblümte Tagesdecke angepriesen hast. Der Schock übertraf sogar den eben besagten!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sitzt du gut? Jetzt musst du ganz stark sein: Die Decke habe ich noch wegen meiner emotionalen Beziehung zu ihr ;)

      Löschen
    2. Und du flunkerst auch nicht? So um des Schocks willen? ;)

      Löschen
    3. Die liegt tatsächlich noch in meiner Wäschetruhe. Allerdings ganz unten ;) Damals war das Teil für mich der Inbegriff dieser pastellrosa Landhausatmosphäre. Hast du gesehen? Ich hatte noch mehr solche Schocker, von Blümchen-Aufbewahrungsboxen bis hin zu einem Plastik-Kronleuchter. Letztere wurden allerdings schon vor langer Zeit aussortiert.

      Löschen
  8. Oh cool, wie ist Witcher? So gut wie man sagt? Es soll wohl auch grade ein Film dazu gedreht werden, wenn mich nicht alles täuscht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So gut, dass mein Mann einen sonnigen, freien Tag am Wochenende komplett davor verbringt ;) Habs selbst noch nicht gespielt, die Welt sieht aber super ausgearbeitet aus und die Quests scheinen logisch und spannend zu sein.

      Cool, das wusste ich noch gar nicht. Dann muss ich es wohl auch spielen, damit der Film dann auch richtig Spaß macht...

      Löschen
  9. ....Hilfe, ich frag mich gerade, was habt ihr nur für Rosa-Schleim-Brötchen in eurem Kindergarten gebacken.....?....auf die Knotkissen "fahre" ich auch voll ab...einzig der Preis lässt mich zurückzucken. Da kommt mein DIY Herz zum Vorschein ;o))....also wenn ich endlich mal meine Weiterbildung abgeschlossen haben und nicht wissen sollte, was ich denn die ganze Zeit so machen soll ;o))....
    Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es gab früher so einen "Slime" im Plastikbecher mit einem Gespenst drauf, vorzugsweise in Pink. Den musste man haben, sonst war man nicht cool! Wenn der ein bisschen eingetrocknet war, konnte man da 1A Brötchen draus backen und den hocherfreuten Eltern servieren. Hihi. Ach, war das schön.

      Der Preis ist schon ordentlich, da zahlt sich DIY echt aus. Nur fürchte ich auch, das könnte relativ zeit- und nervenintensiv sein...

      Löschen
    2. ...Slime...aber Hallo, den gabs in meiner Jugend noch in grün, da wurde der quasi erfunden :o))))).
      Der Preis des Kissens hat sicher mit dem hohen Wollanteil zu tun. So eine Qualität kriegt man wohl kaum gekauft ;o((
      Liebe Grüße
      Beate

      Löschen
  10. Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass diese Kissen auch mehr als "hübsch" sind. Kann man auf ihnen bequem den Kopf beim TV schauen ablegen?

    LG,

    Isa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man muss den Kopf in dieses Loch legen, das auf der Oberseite und der Unterseite von jeweils vier Schlaufen gebildet wird. Dann ist es saubequem. Sonst nicht =)

      Löschen
  11. Zuerst dachte ich: "Nö, gefällt mir nicht!Knotenkissen ist blöd..."
    Dann sprichst du von sahnigem Duschschaum und weicher Fluffigkeit und ich denke: "Sooo schlecht ist es gar nicht, aber brauch ich nicht..."
    Und DANN der zarte Hinweis auf das mögliche Verfolgen der Knotenkissenwürstchen. "ICH MUSS ES HABEN!!!!!!"
    Ich bin so ein Werbeopfer -echt!
    Annette

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muhaaa! Warum soll es dir besser gehen als mir ;) Ich fürchte, ich bin ganz gut in diesem Anfixen, weil ich selbst ständig auf so etwas anspringe. Knotenkissen ist halt DIE Bloggersache, wie Bloggerschere...

      Löschen
  12. Mir gefällt der Wendetischplattentisch aber auch super gut! Die Knoten-Kissen sind higuckermäßig, muss ich zugeben. Und Kissen kann man ja nie genug haben... wie Lampen oder Decken oder...
    Liebe Grüße von mir, die heute auch gegen ein wenig (eher mehr als wenig) Unordnung angehen muss!
    Solveig

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Kissen, Lampen, Decken, Tassen, Notizbücher... Oh ja, blöderweise gibt es einige solche Kandidaten.

      Viel Erfolg dir beim Besiegen der Unordnung! Ich räume jeden Morgen wieder das Zockerparadies auf. Das ist zwar ungefähr so klug wie Fensterputzen bei Regen, ich kann aber nicht anders, Hilfeee...

      Löschen
  13. Deine Wohnung ist so ein Traum! Die Knotenkissen finde ich auch sensationell. Auf jeden Fall die helle Seit des Tisches!

    Haha einen Witcher Zocker habe ich übrigens auch zuhause :)

    Alles Liebe,
    Fee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die helle Seite habe ich auch gerade oben. Und Witcher Zocker sind was Feines!

      Löschen
  14. "[...] Dass das Männchen immer alles unordentlich macht?" Made. My. Day! :D

    Genau das sage ich von meiner besseren Hälfte natürlich auch nie. Und noch weniger konfrontiere ich ihn persönlich mit dieser bitteren Wahrheit. Man hat ja Anstand.

    Liebe Grüße
    Jenni

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee nee, ich halte da auch immer den Mund. Dabei würde es sicher so viel bringen, wenn man nur einmal etwas sagen würde :D

      Löschen
  15. mahhhh des KISSEN is ja der KNALLER...
    volleeeee COOL.... und des TISCHAL..
    ollalallaa---- den find i supaaa

    hob no an feinen ABEND
    bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Birgit, gell? Dankeschön :) Hab es gestern nicht mehr geschafft, die Kommentare zu beantworten, dafür wünsche ich dir heute einen feinen Tag!

      Löschen
  16. Einziger Gedanke nach dem Post: Muss das große Kissen zurechtrücken. Hat keine Linie, was mach ich jetzt nur...
    So, nun die anderen Gedanken - die Kissen liegen bei uns im Oberpollinger aus und ich war auch schon drauf und dran, eines mitzunehmen. Der Tisch sieht mit der helleren Seite einen Ticken edler aus, wobei schwarz trotzdem etwas hat. Der graue Teppich ist einfach ein Hit, man mag sofort barfuß drauf rumlaufen, wirkt so weich... Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schlimm, oder? Ich wollte nicht mal mein Wasserzeichen auf dieses Elend machen. Sollen sie halt in China Postkarten davon drucken, ist mir bums.

      Ui, Oberpollinger ist toll... War da einmal drin und bin wie ne Bekloppte zwischen dem Byredo-Tisch ganz unten und der Interior-Abteilung oben hin- und hergerast.

      Jaaa, der Teppich! Zu meinem großen Leid gibt es den Shop nicht mehr, sonst hätte ich mir den nochmal eine Nummer größer gekauft. Der ist echt sooo weich. Und hat genau unsere Wandfarbe.

      Löschen
    2. Tatsächlich, Du hast das Wasserzeichen weggelassen! Bestraft sei dieses Chaos!

      Löschen
  17. Das Rätsels Lösung wie die Kissen verknotet werden steht z.b. hier:
    https://www.stoffundstil.de/kosenlose-muster/kissen/kissen-affenhand

    Ich wollte mir schon lange welche machen - leider wächst der Berg der Projekte und die Umsetzung hinkt hinterher:-)
    LG Caro

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genial, ich DANKE dir! Du weißt gar nicht, was du gerade Gutes für mein Seelenheil getan hast ;)
      Das kenne ich nur zu gut, drück dir aber die Daumen, dass sich trotzdem ein Timeslot für die Kissenherstellung findet. Das wäre doch was für Herbst und Winter...

      Löschen
  18. Hahahaha Vera! Also ich finde den Tisch in schwarz schöner. Aber ich denke da aus praktischen Gründen, wegen flecken und so... Wobei ist doch gut, dass man da varieren kann. :-)
    Herzlichst Nica

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Richtig, das ist eh das Allerbeste: Man muss sich gar nicht entscheiden! Auf der hellen Seite fallen Abdrücke von Bierflaschen tatsächlich mehr auf =)

      Löschen
  19. Erstmal dachte ich "das ist aber interessante Idee....dieser Knotenkissen"...dann habe ich nur übertrieben auf 50 Euro getippt und dann die Seite angeklickt!!!!!!! jetzt bin ich wieder nüchtern: HUNDERTSECHS EURO??????

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schnäppchen sind die Kissen echt nicht gerade. Ich glaube, da zahlt man den "Designer ist namentlich bekannt und kommt aus Nordeuropa"-Aufschlag...

      Löschen
  20. Mann kann die Stränge des Kissens auch mit Stecknadeln markieren ... habe ich nicht ausprobiert, Neeeeeein :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Werde ich auch niemals nachmachen, neeeeein!

      Löschen
  21. Haha, real life Bilder sind doch immer die Wucht! Die by Lassen Tische sind doch wie für dich gemacht, dass wusste ich schon immer! Sehr schön, meine Liebe, und farblich wieder genau deins - äh meins - äh unser ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi. Uns zwei kann man in einen Interior-Sack sperren und draufhauen, trifft immer die Richtige, gell ;)

      Löschen
  22. Aww wie süß die Knoten Kissen sind, voll toll! :) Immer wieder Interessant zu sehen wie sich dein Wohnzimmer wandelt! :)

    LG, Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi liebe Sarah, das stimmt, das schau ich mir auch selbst immer wieder gern an. Und du bist ja auch schon total lange dabei!

      Löschen
  23. Liebe Vera, bitte nicht falsch verstehen: Ich finde diese Kissen vollständig bescheuert, würde vermutlich aber auch einen Blogpost über Ameisenbekämpfung oder Fußpilz lesen, weil ich deine Schreibe einfach großartig finde und mir jedesmal innerlich eins abkichere... Bitte weitermachen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe, lieben Dank, Constanze! Na klar mache ich weiter. Ich muss jetzt nur erstmal zwei kleine, heulende Knotenkissen trösten. Die sind noch ein bissi empfindlich in dem Alter, aber das müssen die lernen, dass man nicht Everybody's Darling sein kann!

      Löschen
  24. Ich muss zu meiner Schande gestehen, dass ich schon länger nicht mehr hier vorbeigeschaut habe. Aber als du diese Kissen auf Insta geteilt hast, hat's mich echt umgehauen. Wie schön sind die bitte? Ich überlege schon die ganze Zeit krampfhaft, mit welchen Goodies ich meine Mama dazu bringen könnte, mir solche anzufertigen. :P
    P.S.: Ja, pro hellgraue Platte! :)
    Viele liebe Grüße,
    Melina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Mama kann Knotenkissen nähen? Du Glückliche! Du kannst ihr ja Zimtknoten backen, um sie thematisch einzustimmen ;)

      Löschen
  25. Vera ich bekomme innerlich mal wieder gerade Schnappatmung vor Lachen. 1:1 mein Freund :D der zockt im Moment übrigens Gwent (oder Gwint?), dieses Kartenspiel, das man beim Witcher spielen kann... Das gibt es nämlich jetzt als eigenes Spiel... Aaaaalles klar.
    Die Kissen sind echt mega und ich finde die schwarze Seite glaub ich schicker :) liebste Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haaa, das Exemplar Mann scheint weit verbreitet zu sein. Im Nachhinein war ich fast ein bisschen traurig, dass er an dem Tag gar keine leeren Bierflaschen und Socken um sein Lager dekoriert hatte. Aber extra welche fürs Foto hinlegen wollte ich dann auch nicht.
      Von Gwint wurde mir auch schon berichtet. Das ist in Polen, wo Witcher ja herkommt, wohl ein bekanntes Spiel... Wieder etwas mehr oder weniger Sinnvolles gelernt ;)

      Löschen
  26. Hahahahaha, schön mal wieder ein Outtake-Foto zu bekommen =D. Die Kissen/Knoten sind ja schon irgendwie richtig stylisch. Machen definitiv ordentlich was her und passen super ins Bild :D.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Muss da echt mal öfter dran denken! Es hätte schon so viele und noch viel lustigere Outtakes gegeben, aber wenn so richtig die Hütte brennt, denk ich da halt nimmer dran. Gell, die Knotenkissen sind heiß :)

      Löschen
  27. Was für eine geniale Kissenidee! Ich musste erst ranzoomen, um da tatsächlich ein Kissen zu erkennen! Übrigens find ich drapiertes Chaos absolut in Ordnung, es dient ja dem Präsentationszweck. Oder kennt ihr irgendeine Wohnung außerhalb der Fotolandschaft von Einrichtungsfotografen, wo überall alles im exakten Winkel steht, liegt und dekoriert ist?

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.