Freitag, 27. Oktober 2017 23 Kommentare

Cassoulet mit weißen Bohnen & Chorizo aus "Ein Blech. Kein Stress."

Werbung* für den Umschau Verlag*

Heute geht es hier um Unterarme. Äh, was? Naja, eigentlich wollte ich euch ein cooles Buch zeigen, das ich derzeit mit mir rumschleppe wie Linus von den Peanuts seine Schmusedecke. Und zwar ist das "Ein Blech. Kein Stress. 100 geile Rezepte.*" von Daniel Schimkowitsch, ganz frisch im Umschau Verlag erschienen. 
Auf dieses Buch war ich scharf, seit ich es in der Vorschau gesehen hatte. Daniel Schimkowitsch ist Chef de Cuisine im L.A. Jordan, dem Restaurant des Ketschauer Hofs in Deidesheim. Damit hat er sowieso schon mal mein Herz. Dann hat er mit nur 26 Jahren (in dem Alter kam ich so langsam von den asiatischen Instantnudelpäckchen weg) seinen ersten Michelin-Stern erkocht - damals für das Tramin in München. Auch für das L.A. Jordan hat er einen Stern geholt und dem bissigen Restaurantführer Gault Millau 17 Punkte, 3 Hauben und ein "höchste Kreativität und Qualität" entlockt. 
Letzte Woche hielt ich dann endlich das heißersehnte Buch in den Händen. Michelin, Gault-Millau, Ketschauer Hof, das geniale Rezept für Cassoulet mit weißen Bohnen und Chorizo - jaja, alles gut und schön. Aber erst die UNTERARME von diesem Mann!

Cassoulet mit weissen Bohnen und Chorizo Rezept von D. Schimkowitsch

Hier auf dem Cover seht ihr sie, der Chef hat nämlich höchstpersönlich für das Shooting gemodelt.  Na, sind die heiß oder sind die heiß? Im Innenteil des Buches sieht man die Tattoos noch mal genauer, davon zeige ich euch gleich noch ein Video... Okay, ich bin creepy. Aber bitte, solche Arme sind ja wohl die fotogensten Props überhaupt!
Mit dem Buch in der Hand bin ich dann zu meinem Mann gelaufen und habe ihm die Unterarme des Herrn Schimkowitsch gezeigt. "Könntest du bitte auch...?" "Nein." "Aber für meine Fotos! Stell mal vor, wie geil das aussieht... Räudige Food Fotos, Dark and Moody, Betonuntergrund, versiffte Küchentücher und dann solche Arme!" "Nein." "Okay, wir kaufen abwaschbare Tattoos und die machst du dir drauf, ja?" "Vielleicht."

"Ein Blech. Kein Stress" von D. Schimkowitsch, erschienen im Umschau Verlag

Also schaut euch unbedingt mal das Video an, da bekommt ihr einen super Eindruck von "Ein Blech. Kein Stress."... Und achtet auf die Unterarme!


So, jetzt ist aber auch mal gut. Wir haben es hier mit einem Sternekoch und köstlichen, kreativen Rezepten der Extraklasse zu tun - und alles, woran ich denken kann, sind Unterarme. Heieiei. 
Also zurück zum Thema: Wie der Titel schon sagt, gibt es in "Ein Blech. Kein Stress. 100 geile Rezepte" eine dreistellige Anzahl von leckeren Gerichten, die ganz easy zuzubereiten sind. Einfach ein paar gute Zutaten auf ein Blech werfen, der Ofen macht den Rest - perfekt für dem gemütlichen Winterabend zu zweit zu Hause oder für ein großes Essen mit Freunden. 
Und was dabei rauskommt, ist mal richtig beeindruckend. Es gibt klassische Rezepte wie geschmorte Rehkeule mit Speck, Kalbshaxe mit Bier oder einfach das perfekte gefüllte Brathendl. Es gibt einfache Rezepte wie dieses Cassoulet aus weißen Bohnen und Chorizo. Es gibt außergewöhnliche Rezepte wie Pulpo, geschmorte Romana-Salatherzen mit Parmaschinken oder konfierte Garnelen mit Mangosalat. Es gibt vegetarische Rezepte wie geröstete Avocado, Hokkaido-Kürbis mit Pekannüssen oder Rote Bete mit Ziegenquark und Macadamia. Und es gibt süße Rezepte wie Weinbergpfirsich im Päckchen oder, lasst es euch auf der Zuge zergehen: Rhabarber und Erdbeeren mit Werther's Original, Mascarpone und Butterstreuseln.
Keine Sorge übrigens, die Rezepte sind meistens gar nicht kompliziert und absolut alltagstauglich. Ein paar fancy Zutaten tauchen natürlich hin und wieder auf wie Yuzu, Stubenküken oder Fregola Sarda. Aber das ist dann eben was für besondere Anlässe, um mal über den Tellerrand zu schauen und auf leckere neue Ideen zu kommen. Für 25€ könnt ihr "Ein Blech. Kein Stress." direkt beim Umschau Verlag bestellen* oder natürlich auch bei Amazon.

Cassoulet mit weissen Bohnen und Chorizo Rezept

Und weil ich ja viel erzählen kann, bekommt ihr ein Originalrezept aus "Ein Blech. Kein Stress." als Kostprobe: Cassoulet mit weißen Bohnen, Chorizo und Basilikum. Mein Lieblingsrezept übrigens, weil es so einfach und sensationell gut ist. 
Ich habe natürlich ausgerechnet für's Shooting kein Basilikum bekommen und stattdessen Thymian verwendet, das geht auch, aber ich würde euch empfehlen, es mit dem Chef zu halten und beim Basilikum zu bleiben. Der weiß schon, was er tut (der Chef).
Dieses Cassoulet ist ganz leicht nachzukochen, die Zutaten sind günstig und es ist schnell gemacht. Das Geheimnis liegt in ein paar Tricks wie gesalzenen und karamellisierten angebratenen Zwiebeln oder dem rauchigen Pimenton de la Vera. Auf solche Tricks kommt man selbst im Normalfall nicht - unter anderem darin liegt für mich der große Wert solcher Kochbücher.

Rezept für Cassoulet mit weissen Bohnen und Chorizo, Schimkowitsch, Ketschauer Hof Deidesheim

Cassoulet von weißen Bohnen mit Chorizo und Basilikum, für 2 Personen:

200g getrocknete weiße Bohnen
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
Salz
2 TL brauner Zucker
2 EL Pimenton de la Vera Picante
2 EL edelsüßes Paprikapulver
600ml Geflügelbrühe
200g passierte Tomaten aus der Dose
1 EL Ajvar
100g Chorizo
2 Stangen Staudensellerie
2 EL fein geschnittenes Basilikum

Cassoulet mit weissen Bohnen, Chorizo und Staudensellerie Schimkowitsch

1. Die Bohnen über Nacht in Wasser einweichen.

2. Den Backofen auf 165 °C Umluft vorheizen. 

3. Zwiebel und Knoblauch schälen und würfeln. In einem Topf im Olivenöl anschwitzen, salzen, den Zucker zugeben und leicht karamellisieren lassen. 

4. Scharfes und süßes Paprikapulver unterrühren, mit Geflügelbrühe auffüllen, Tomaten und Ajvar zugeben und den Topf vom Herd nehmen.

5. Chorizo in Scheiben schneiden, ebenso den Staudensellerie. 

6. Bohnen abgießen und in eine tiefe, ofenfeste Form füllen. Chorizo, Staudensellerie und Paprikasugo darübergeben.

7. Im Ofen ca. 60 Minuten garen.

8. Mit Basilikum bestreut servieren. 

Cassoulet Auflauf Rezept mit weissen Bohnen und Chorizo

Pssst, ich hoffe, der Chef haut mich nicht dafür: Wenn man es ganz einfach und schnell möchte, kann man auch 600g weiße Bohnen aus der Dose für das Cassoulet nehmen. Dann reichen 200ml Geflügelbrühe für den Sugo und 20 Minuten im Ofen. Statt 100g könnte man vielleicht auch 200g Chorizo... Nein, lassen wir das ;) Der Staudensellerie ist dann etwas knackiger, also ggfs. dünnere Scheiben schneiden oder etwas länger backen, wenn man das nicht mag.

Der Umschau Verlag ist übrigens auch bei Facebook*, Instagram* und Twitter* vertreten. Wenn ihr auch an Unterarmen... ääh, an guten Kochbüchern interessiert seid, findet ihr dort immer aktuelle Infos zu Neuerscheinungen, Hintergrundgeschichten und Rezepte. 

Also dann viel Spaß mit dem Cassoulet vom Sternekoch! Ich hoffe, ihr macht es mal nach und erzählt, ob es euch auch so gut geschmeckt hat wie uns.


Mittwoch, 25. Oktober 2017 80 Kommentare

Pink Grapefruit Tarte Rezept mit Grapefruit Curd & Macadamia

Werbung* für method* und SMEG* mit Verlosung

Wenn mein Mann kocht, veranstaltet er zunächst ein ziemliches Chaos in der Küche und räumt dann hinterher alles wieder auf (hier etwas anderes zu behaupten, wäre jedenfalls nicht loyal). Ich schätze, das ist normal. 
Wenn ich koche, muss ich erst alle Zutaten in der Reihenfolge ihrer Verwendung in einer Reihe aufstellen, nicht mehr Benötigtes sofort wieder verräumen, Müll sofort wegwerfen und zwischendurch ca. 47mal den Fliesenspiegel und die Arbeitsfläche mit meinem Sprühsprüh* sauberwischen. Ich schätze, das ist zwanghaft. 
Wenn wir gemeinsam kochen, bleiben kleinere Meinungsverschiedenheiten nicht aus: "Geh bloß weg von meinem Steak mit deiner Sprühflasche! Reicht es nicht, wenn du hinterher alles saubermachst?" "...Kannst du mir mal verraten, warum mein Fleisch nach Grapefruit schmeckt?"
Aber es ist ja nicht so, als könnte man solche Probleme nicht konstruktiv lösen. Deswegen habe ich einfach etwas gebacken, das von Haus aus nach Grapefruit schmeckt: eine Pink Grapefruit Tarte mit Grapefruit Curd und Macadamia-Boden. Ich Fuchs!

Pink Grapefruit Tarte Rezept mit Grapefruit Curd und Macadamia

Allerdings muss ich zugeben, am besten ist die Pink-Grapefruit-Tarte ganz ohne Sprühreiniger-Dusche. So lecker der method Universal-Reiniger Pink Grapefruit* auch duftet, geschmacklich erinnert er doch eher an diese weiße Haut in Zitrusfrüchten. Schönstenfalls. Aber zum Essen ist er ja auch nicht gedacht. Saubermachen soll er und das tut er wie ein junger Adler (kleiner Insider). 
Und weil ich weiß, wie umweltbewusst viele von euch sind: Der Flaschenkörper besteht zu 100% aus recyceltem Plastik, das Produkt ist Cradle to Cradle®* zertifiziert, pflanzenbasiert, vegan und alle Inhaltsstoffe, die mehr als 0,5% betragen, sind vollständig biologisch abbaubar. 

SMEG Zitruspresse Cadillac Pink und method Reiniger Grapefruit

Das gilt übrigens auch für alle anderen Produkte von method. Wer hier öfter mal reinschaut, kennt  das Sortiment wahrscheinlich längst - vielleicht noch aus meinem Homeoffice-Umstylings-Post oder dem Post mit den Putztipps. Von method gibt es auch Handseifen, Spülmittel und weitere Reiniger-Sprays*. Und das in allen möglichen Geschmacks ähm, Duftrichtungen wie Green Tea + Aloe Vera, French Lavender, Lemon + Mint, Clementine...

Pink Grapefruit Tarte Rezept und method Universalreiniger

Die method-Produkte bekommt man bei dm drogeriemarkt, Müller und Budnikowski. Ich bestelle mein Grapefruit-Sprühsprüh immer im Viererpack* bei biggreensmile.de via Amazon, das reicht dann locker für vier Tage aus. ;)

Grapefruit Tarte Rezept mit Pink Grapefruit Curd und Macadamias

Aber kommen wir zum Wichtigsten, zum Essen. Jetzt in der kalten Jahreszeit schmecken Zitrusfrüchte besonders lecker und etwas Fruchtig-Frisches kann man bei Schmuddelwetter immer gut gebrauchen. Wie wäre es zum Beispiel mit dieser...

Pink Grapefruit Tarte mit Grapefruit Curd & Macadamia, Rezept für eine runde 22cm-Tarteform

Für den Teig bitte in dieser Reihenfolge auf die Arbeitsfläche stellen:
70g ungesalzene Macadamias
50g Butter
50g brauner Zucker
6 Tropfen Buttervanille-Backaroma
1 Ei
180g Mehl

Für den Grapefruit Curd daneben aufreihen:
4 Eier
1 Eigelb
120g Zucker
40g Speisestärke
1 Prise Salz
200ml frisch gepresster Grapefruitsaft (ca. eine große Grapefruit)
70g Butter
Etwas rote Speisefarbe nach Wunsch

Für die Garnitur:
2 EL Mascarpone
100ml Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker
1 Pink Grapefruit

Grapefruit Dessert Pink Grapefruit Pie Tarte Rezept

Zuerst machen wir den Teig:

1. 70g Macadamias im Mixer fein häckseln. Es soll grobes Mehl entstehen, aber kein Mus. Die leere Packung wegwerfen, bei Resten gut verschließen und aufräumen. Alles wieder schön sauberwischen.

2. 50g Butter in einem Topf schmelzen, vom Herd nehmen. Die Butterpackung wieder sorgfältig verschließen und in den Kühlschrank zurücklegen. Den Herd gut sauberwischen.

3. 50g braunen Zucker mit einem Löffel einrühren, bis eine homogene Masse entsteht. Den Zucker zurück in die Vorratskammer stellen. Die gesamte Küche nochmal gut abwischen.

4. Das Nussmehl und 6 Tropfen Buttervanille-Backaroma einrühren. (Ich lasse die Reinigungsanweisungen jetzt mal weg aus Gründen der Übersichtlichkeit, aber nicht schummeln! Ich kontrolliere das!)

5. Jetzt ist die Masse kühl genug, um das Ei zuzugeben. Mit dem Löffel kräftig einrühren.

6. 180g Mehl erst etwas unterrühren, dann mit den Händen einkneten.

7. Teig in die gefettete Tarteform drücken, einen Rand hochziehen.

8. Die Form mit dem Teig 30 Minuten in Kühlschrank stellen, in der Zeit Backofen auf 180°C Ober- / Unterhitze vorheizen.

9. Den Teig am Boden der Form mit einer Gabel mehrfach einstechen. Backpapier rund zuschneiden, in die Tarteform auf den Teigboden legen. Backerbsen als Gewicht darüber geben.

10. Auf mittlerer Schiene bei 180 °C Ober- und Unterhitze ca. 20 Minuten blindbacken. Backpapier und Backerbsen entfernen. Auskühlen lassen.

Grapefruit Tarte Pink Grapefruit Pie Kuchen Rezept

Jetzt der Grapefruit Curd und die Garnitur:

1. Wasser in einem größerem Topf für's Wasserbad zum Sieden bringen.

2. 4 Eier und 1 Eigelb mit dem Handrührgerät in einer Schüssel 30 Sekunden aufschlagen.

3. 120g Zucker, 40g Speisestärke und 1 Prise Salz in einem kleinerem Topf gut vermischen.

4. 200ml Grapefruitsaft auspressen.

5. Den Grapefruitsaft in den kleineren Topf zum Zucker-Stärke-Gemisch geben. Mit einem Schneebesen gut verrühren.

6. 70g Butter dazugeben.

7. Den kleineren Topf in den größeren Topf mit dem siedenden Wasser stellen (dieser soll weiterhin auf der eingeschalteten Herdplatte stehen bleiben). Über dem Wasserbad mit dem Schneebesen rühren, bis die Butter geschmolzen ist.

8. Die geschlagenen Eier zugeben. Ständig weiterrühren, bis die Masse puddingartig eindickt.

9. Vom Wasserbad nehmen. Wer mag, rührt jetzt etwas rote Speisefarbe unter. Sofort auf den abgekühlten Tarteboden gießen, glatt streichen. Mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

10. In der Zwischenzeit 100ml Sahne schlagen. 2 Esslöffel Mascarpone und ein Päckchen Vanillezucker unterrühren. Die Tarte damit wie auf den Bildern bestreichen.

11. Zum Schluss die Pink Grapefruit schälen, filetieren und die Tarte mit den Segmenten dekorieren.

12. Und spätestens jetzt gilt auch für meinen Mann: Die ganze Küche schön mit dem Universalreiniger einsprühen und sauberwischen. Fliesenspiegel nicht vergessen!

Pink Grapefruit Tarte und SMEG Zitruspresse

Besonders liebevoll wird derzeit das hübsche Ding abgewischt, das ihr auf dem einen oder anderen Foto schon gesehen habt: die rosafarbene Zitruspresse von SMEG*. Wer hier schon ganz lange mitliest, erinnert sich vielleicht noch, wie ich 2012 unbedingt einen mintfarbenen Retro-Kühlschrank von SMEG gewinnen wollte. Damals hatte ich Pech und wegen Studentenbudget konnten wir so ein Schmuckstück auch nicht eben mal selbst kaufen. 
Aber jetzt habe ich doch noch mein schickes Retro-Teil bekommen. Ein Kühlschrank ist es nicht geworden, da haben wir uns inzwischen selbst versorgt, aber so eine Saftpresse lässt sich eh viel besser auf Fotos zerren. 
Außer Cadillac Pink gibt es noch andere coole Farben wie Schwarz, Creme, Pastellblau, Pastellgrün... Wo genau man SMEG-Produkte bekommt, könnt ihr hier* nachlesen. Das Gehäuse ist übrigens kein Plastik, sondern Aluminium. Der Presskopf (sagt man so?) und das Sieb aus Edelstahl können in die Spülmaschine. Und die Presse sieht zwar lieb aus, ist mit 70 Watt aber ein ganz schönes Tier. Perfekt, wenn man für's Shooting 5 Kilo Grapefruits gekauft hat und nun jeden Morgen ein Glas Grapefruitsaft trinken muss. 

Pink Grapefruit Pie Tarte Kuchen Rezept mir Grapefruit Curd

Und last but not least gebe ich noch drei Produktsets von method mit jeweils einem Reinigerspray, einer Handseife und einem Spülmittel aus:


Teilnahmebedingungen (geschlossen): 

1. Hinterlasst unter diesem Post einen Kommentar mit dem Vermerk, dass ihr ein Set gewinnen wollt.

2. Eine E-Mail-Adresse müsst ihr nicht angeben, nur einen Nickname oder eine anonymisierte Angabe wie "Susanne K. aus H.", damit ich euch unterscheiden und ansprechen kann. Ich werde die Gewinner nach Teilnahmeschluss hier auf dem Blog veröffentlichen und bitten, sich bei mir per Mail zu melden.


Teilnahmeschluss ist Sonntag, der 29. Oktober 2017, 23:59. Teilnehmen kann jede natürliche Person  aus Deutschland, auch anonyme Leser. Ich lose die drei Gewinner mit dem Zufallsgenerator random.org aus und veröffentliche die Nicknames der Gewinner hier auf meinem Blog. Diejenigen melden sich dann bitte per Mail bei mir und schreiben mir ihre Adresse, die Produktsets werden direkt von method verschickt. Die Daten werden nur für den Versand der Gewinne verwendet und danach gelöscht. Das Gewinnspiel findet nur auf dem Blog statt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Viel Glück!

Gewonnen haben Isa Schreiber, Nadine Nelson und ainura_123. Herzlichen Glückwunsch! Schreibt mir am besten schnell eure Versandadresse an vera(at)nicestthings.com, dann beauftrage ich den Versand der Pakete. Wenn ich bis diesen Sonntag, den 5.10. nichts von euch höre, wird neu ausgelost.





Nachtrag vom 8.10.: Neuauslosung, da sich die zweite Gewinnerin nicht gemeldet hat. Leute, man kann ja mal was vergessen oder es kommt etwas dazwischen, aber es passiert einfach je-des-mal... Schaut doch bitte wieder hier rein, wenn ihr an einem Gewinnspiel teilgenommen habt. Anonyme Gewinner kann ich ja leider nicht von mir aus kontaktieren. Ich hatte die Gewinner am 30. Oktober hier veröffentlicht und eine von drei hat sich bis heute nicht gemeldet, was wieder Extra-Arbeit für mich bedeutet. Und die beiden anderen Gewinnerinnen müssen deswegen auch länger auf ihre Pakete warten.
Sonst lasse ich beim nächsten Mal nur noch Teilnahmen zu, die ich über Blog, Insta etc. direkt kontaktieren kann. So, Standpauke Ende. ;) Die neue Gewinnerin ist Biggiausdemnorden, herzlichen Glückwunsch!


Dienstag, 24. Oktober 2017 20 Kommentare

Taschenliebe: Givenchy Pandora Tasche in Schwarz mit Stern

Vor ein paar Wochen wollten wir mit unserem Freund Thorge so richtig gediegen essen gehen (falls Heidelberger anwesend sind, in den Weißen Bock - vollste Empfehlung übrigens). 
Ich dachte gut, ziehste dich etwas feiner an: Stiefeletten statt Sneaker zur Leggins und unter das schwarze Longtop noch so ein Spitzendings. Hauptsache, alles schwarz, dann sieht es schon irgendwie elegant aus. Mein Mann hatte sich auch maximal aufgedresst und zur Jeans seine vornehmen Hochzeitsschuhe angezogen: dunkelblaue Chucks. 
Tja, und dann kam Thorge. Schwarze Hose, weißes Hemd, Krawatte, Lederschuhe. Nachdem mein Mann ihn deswegen kräftig gedisst hatte, haben wir beschlossen, mitzuziehen. Ich also mein kleines Schwarzes mit paillettiertem Dekolleté angezogen, mein Mann die schwarzen Chucks. In dem Moment fiel mir auf, dass meine kleinste und eleganteste Handtasche ein grauer 10 Liter-Ledershopper war. Damn. Ich brauchte eine kleine, feine Tasche! 

Givenchy Pandora Bag Black Star

Seitdem hatte ich immer mal wieder online rumgeguckt und mich bald in die Pandora von Givenchy verknallt. Bei der Preisklasse bestellt man allerdings nicht mal eben spontan. Da musste erst Harry mit seinen österreichischen Weinen kommen. Nach einem schönen Abend mit kleiner Weinreise im Wiesergut-Hotel sah ich, dass das Pandora-Modell mit Stern nur noch einmal verfügbar war. Unter akutem Zweigelt-Einfluss bestellte ich mit ein paar Klicks am Handy, während sich mein Mann die Zähne putzte. 

Givenchy Pandora Tasche schwarz Stern Kommode

Nach dem Urlaub wurde die Tasche erstmal zwei Wochen lang im Kleiderschrank versteckt. Dann wurde sie ganz unauffällig hinter die Tür im Schlafzimmer gehängt, zwischen meine Fleece-Jacken und den grauen Riesen-Shopper. Und irgendwann griff ich sie ganz beiläufig, um zum Steuerberater zu gehen. "Hast du eine neue Tasche?" fragte mein Mann. Ich: "Och, die hab ich schon länger."

Givenchy Pandora schwarz Stern Flatlay

Die Tasche an sich fand ich gleich perfekt. Geldbeutelhandyschlüssel passt anstandslos rein, dazu ein Schirm und drei Dosen Kichererbsen. Schwarz und Stern geht eh immer. 
Allerdings hatte ich aus Ehrfurcht vor der Givenchy Pandora zuerst auch mein restliches Outfit immer eine Nummer feiner gedreht. Stiefel, Poncho, Versuch einer Frisur. Damit habe ich mich dann aber komisch gefühlt und es schon auf die Tasche geschoben. Doch nix für mich, zu handtaschig, zu madamig, das Leder zu glatt, die Kanten zu gerade?

Givenchy Pandora Black Star Review

Bis ich die Pandora einfach mal zu schwarzen Sneakers, einer grauen Daunenjacke und Pferdeschwanz anzog. Hell, yeah! Schlichtes, sportliches Understatement - und dann die Givenchy Pandora. So mag ich das und ich glaube, das mit mir und dieser Tasche könnte was für's Leben werden... So, fertig angegeben.

Freitag, 13. Oktober 2017 30 Kommentare

Herbst Burger Rezept mit Walnusspesto, Gorgonzola, Feigen & Bacon

Werbung* für PENNY*

Auf manche Kooperationsanfragen würde ich am liebsten mit einem gebrüllten: "Und da fragen Sie noch? Ja, Mann!" antworten. Hier zum Beispiel. PENNY hat nämlich eine neue Produktlinie namens Butcher's Burger* herausgebracht, in der man alles findet, was man für den perfekten Burger zu Hause braucht. Es gibt verschiedene Buns, Patties, Beläge, Saucen und Steaks mit insgesamt über 70 Kombinationsmöglichkeiten. Alles ist schön hipsterig im schwarz-weißen Kreidetafel-Look verpackt, der Vollbart des abgebildeten Butchers sitzt perfekt.
Aus diesen Zutaten durfte ich mir eine Kombination aussuchen und gemeinsam mit vier anderen Bloggern mein persönliches Burger-Rezept kreieren. Ich werfe dann mal meinen Burger mit Vollkorn-Buns, Beef-Patties, Bacon und Onion BBQ Sauce in den Raum (im übertragenen Sinne natürlich). Selbst ergänzt habe ich Walnusspesto, Gorgonzola, Feigen und Feldsalat, so dass ein richtiger Herbst-Burger daraus wurde.

Herbst Burger Rezept mit Gorgonzola, Feigen, Walnusspesto und Butcher's Burger Patty

Ein bisschen verwundert war ich allerdings, warum ich den hippen Burgerbaukasten nicht schon längst selbst entdeckt hatte. Normalerweise habe ich einen verlässlichen Radar für Sachen, die neu, aus der Werbung, limitiert oder einfach geil verpackt sind. Wahrscheinlich liegt es daran, dass ich in unserem PENNY immer kurz vor 22 Uhr in Jogginghose auflaufe, hektisch Zutaten für's nächste Shooting zusammenraffe und hoffe, dass niemand den Puderzucker auf meinem Top bemerkt. Aber Tatsache, das ganze Butcher's Burger-Sortiment ist da! In der Frischfleischtheke, wo auch das Hackfleisch liegt. Und die Buns gibt es beim Toastbrot.

Herbst Burger mit Feigen, Gorgonzola, Walnusspesto und Butcher's Burger Buns

Für Fertigbrötchen sind die Butcher's Burger Buns echt super. Klar, mit meinen selbstgebackenen Burgerbrötchen kommen sie nicht mit, das schafft kein Bun der Welt. Aber man mag ja auch nicht immer stundenlang auf den Hefeteig warten. Sie sind keinesfalls so matschig wie diese Standardbuns, sondern haben durchaus Biss, Struktur und Geschmack. Also ein guter Kompromiss. Am besten kurz auf den Toaster oder Grill packen, dann sind sie köstlich.
Die Beef Burger Patties fand ich sogar besser als meine letzte Homemade-Version, weil sie nur wenig Wasser ziehen und kaum einschrumpeln. Den Größenvergleich zwischen frisch und gebraten sieht man auf dem Foto oben ganz gut. 

Herbstliches Burger Rezept mit Butcher's Burger von PENNY, Feigen und Gorgonzola

Beim Bacon hatte sich der Ästhetikfreak in mir schon über die perfekte runde Form gefreut. Deckungsgleich mit den Patties, juhu! Tja, nach dem Braten leider nicht mehr. Schmoll... Naja, das hätte ich mir auch denken können. Dem Geschmack tut es jedenfalls keinen Abbruch.
Mein Geheimtipp ist aber tatsächlich die Onion BBQ Sauce von Butcher's Burger. Burgersaucen sind bei uns sowas wie Tassen, wir haben sie alle und kaufen trotzdem ständig neue. Aber dieser unscheinbare kleine Becher konnte selbst uns abgebrühte Saucenprofis beeindrucken. Bitte in groß (oder besser in riesig) herstellen, lieber PENNY!

Herbst Burger mit Beef Patty, Vollkorn Buns, Gorgonzola, Walnusspesto, Feigen

Hier könnt ihr mal gucken, was es sonst noch so von Butcher's Burger* gibt. Die Cheddar Burger Patties oder die Teriyaki-Sauce finde ich ja auch noch heiß. Also wenn ihr im Handschuhsheimer PENNY ein Weibsbild mit eingemehlter pinker Jogginghose, fragwürdiger Frisur und diesen beiden Sachen im Arm seht, ich bin das NICHT. Übrigens: Endlich mal Verpackungen, die bloggereske Dark&Moody-Fotos nicht verschandeln...

Herbst Burger Rezept mit Gorgonzola, Walnusspesto, Feigen, Beef Patty und Bacon

Jetzt aber zum Rezept für den Herbst-Burger mit Walnusspesto, Gorgonzola, Feigen und Bacon. Für 2 Burger braucht man:

Für das Walnusspesto:
20g frische Basilikumblätter
70g Pecorino
20g Parmesan
100g Walnusskerne
2 geschälte Knoblauchzehen
40g Olivenöl
20g Walnussöl

Außerdem:
2 Handvoll Feldsalat
4 kleine oder 2 große Feigen
100g Gorgonzola

1. Alle Zutaten für das Walnusspesto mit dem Pürierstab oder im Mixer pürieren.

2. Feldsalat verlesen, waschen, trocknen.

3. Feigen waschen und in Scheiben schneiden.

4. Gorgonzola in fischstäbchengroße, aber etwas flachere Scheiben schneiden.

5. Zuerst den Bacon in einer beschichteten Pfanne auslassen. Herausnehmen und die Beef Patties im Bacon-Fett kräftig von beiden Seiten anbraten.

6. Während die Patties braten, die Vollkorn-Buns äquatorial halbieren und kurz toasten.

7. Zusammenbauen: Auf den unteren und oberen Brötchenhälften jeweils großzügig Walnusspesto verteilen. Auf die unteren Hälften dann nacheinander Feldsalat, Patty, Gorgonzola, Feigen, Bacon und Onion BBQ Sauce (viel) schichten. Die oberen Hälften auflegen und liebhaben 

Herbst Burger Rezept mit Gorgonzola, Feigen, Walnusspesto, Bacon, Beef Patties

Wer keinen Gorgonzola mag so wie mein Herr Ehemann, der packe stattdessen einfach ein zweites Patty auf seinen Herbst-Burger. Wer so schlau ist wie ich, der behalte den Gorgonzola bei und nehme trotzdem ein zweites Patty. Das Walnusspesto auf keinen Fall weglassen, das rockt. Gleiches gilt für Bacon und Sauce. Die Feigen - naja, sie stören nicht und machen den Burger in your face herbstlich. Aber ohne geht es auch. Was, und da war noch Salat? Hab ich den da drauf getan? Verrückt.

Die anderen vier Burgerkreationen könnt ihr euch bei patrickrosenthal.de, thank-you-for-eating.com, hatt-erzaehlt.com und tinastausendschoen.de ansehen. Während ich dies schreibe, kenne ich die Burger meiner Kollegen selbst noch nicht und bin ganz gespannt...

Mittwoch, 11. Oktober 2017 49 Kommentare

Serienabend-Ideen: Churro Pops am Mikado-Stiel & meine Top 3 Serien

Werbung* für Mikado*

"Jonathan Byers ist schon irgendwie heiß." Wie fast jeden Abend bingen (to binge, engl., verschlingen) mein Mann und ich diverse Serien. Zur Zeit "Stranger Things". Mein Mann schaut mich entgeistert an und fragt: "Und was ist mit Jon Snow? Und mit Obergruppenführer John Smith?" "Auch heiß. Alle heiß." 
Jaaah, soviel zu meinen Beweggründen, regelmäßig Serienabende einzulegen. Männchen kennt sein Weibchen und nimmt es mit Humor. Wenn er es allerdings mal wagt, irgendwelche Khaleesis oder Widerstandskämpferinnen heiß zu finden, kriegt er natürlich eins auf die Rübe. Frechheit sowas, wenn man die Elfenkönigin höchstpersönlich neben sich auf dem Sofa sitzen hat.

Serienabend Ideen Rezepte Churro Pops

Auf diesem Bild schaue ich übrigens nicht gierig auf die Churro Pops. Und auch nicht auf irgendwelche Obergruppenführer. Ich versuche einfach nur, für das Foto möglichst schön zu tun. 
Aber zurück zur Sache: Außer Serien schauen haben wir natürlich noch andere Interessen, Essen zum Beispiel. Kein Serienabend ohne einen Snack, auf dem man panisch rumkauen kann, wenn der Schnee Johannes von garstigen kleinen Kindern erstochen wird. 

Mikado Sticks Rezept Churro Pops Serienabend Snack Fingerfood

Mit Mikado* hatte ich ja schon einmal die Ehre - damals hatte ich eine Mikado-Torte gebaut, die sogar von Nilam auf YouTube nachgebacken wurde, yay!
Diesmal wollten die Mikado Sticks mit uns aufs Fernsehsofa, was sie liebend gerne durften. Je nach emotionalem Impact der Szene schaffe ich eine ganze Packung davon in zwei Minuten... Wie so ein kleiner Hase. Zack, ist die ganze Packung durchgezogen. 
Um das etwas zu entschleunigen, habe ich auf jeden Mikado Stick ein rundes Stück Churro aufgespießt.  Die so entstandenen Churro Pops helfen maßgeblich dabei, den Schlingprozess zu verlangsamen. Geschickt, oder?

Churro Pops Churros am Stiel Rezept mit Mikado Sticks

Hier ist das Rezept für ca. 10 Churro Pops am Stiel mit Schokolade und Hagelzucker:

Zutaten:
250ml Wasser
75g Butter
1 Prise Salz
120g Mehl
3 Eier
Je nach Fritteuse ca. 1l Öl zum Frittieren
6 gehäufte EL Zucker 
1 gehäufter TL Zimt
80g dunkle Schokolade
4 EL Hagelzucker

Material:
Fritteuse oder Topf plus Backthermometer
Backpapier
Schere
Topf
feines Sieb / Einhandsieb
Holzlöffel
Rührschüssel
Spritzbeutel mit Sterntülle
Gabel

Ideen für den Serienabend mit Churro Pops Rezept

1. Fritteuse auf 180 °C vorheizen. Wenn ihr Erfahrung damit habt, geht auch ein Topf mit Öl und Backthermometer zur Temperaturkontrolle. Backpapier in 10 ca. 15 x 15cm große Quadrate schneiden.

2. 250ml Wasser, 75g Butter und 1 Prise Salz in einen Topf geben. Aufkochen.

3. 120g Mehl in den Topf sieben, dabei mit einem Holzlöffel kräftig rühren.

4. Herdplatte ausschalten, Topf auf der Resthitze stehen lassen und weiterrühren, bis sich eine homogene Teigkugel vom Topfboden löst. 

5. Topf vom Herd nehmen, Teig in eine Schüssel geben und unter gelegentlichem Rühren abkühlen lassen.

6. Ein Ei nach dem anderen zugeben, dazwischen gut mit dem Holzlöffel verrühren. Keine Sorge, wenn der Teig zunächst inhomogen ist. Kräftig weiterrühren, nach einiger Zeit verbindet sich alles perfekt.

7. Teig in einen Spritzbeutel mit Sterntülle geben. Auf ein Backpapier-Quadrat einen Teigkringel spritzen. Mit dem Backpapier nach oben vorsichtig in das heiße Öl legen. Nach ca. 2 Minuten das Backpapier mit einer Gabel abziehen, den Kringel wenden, nochmals ca. 2 Minuten frittieren. Herausnehmen und abtropfen lassen. Mit dem übrigen Teig ebenso verfahren. 

8. Zucker und Zimt in einer kleinen Schüssel mischen. Kringel darin wenden oder damit bestreuen. Schokolade im Wasserbad schmelzen, über die Kringel gießen. Die noch warme Schokolade mit Hagelzucker bestreuen. Im Kühlschrank auskühlen lassen. Einen Mikado Stick in jeden Kringel stecken.

Tipp 1: Immer nur einen Kringel spritzen, diesen sofort frittieren, dann erst den nächsten spritzen. Wenn man erst alle Kringel spritzt, zerfließt die Sternstruktur irgendwann. Für eine ausgeprägtere Reliefstruktur empfiehlt es sich außerdem, den Spritzbeutel mit dem Teig vor dem Spritzen ca. 30 Minuten im Kühlschrank zu lagern. 

Tipp 2: Damit die Churro Pops gut auf den Mikado Sticks halten, eher kleine Kringel mit um die 7cm Durchmesser spritzen. Die Mikado Sticks in die komplett abgekühlten Churro Pops stecken.

Mikado Sticks Rezept Churro Pops für den Serienabend

Solche Churro Pops sind natürlich etwas Arbeit und vor allem cool, wenn man mal einen Serienabend mit Freunden macht oder den Beginn einer neuen Staffel zelebrieren will. Die Mikado Sticks aus der Packung sind aber genauso fein. Man muss sich halt nur zusammenreißen, damit nicht nach zwei Minuten alles vorbei ist. Oder eine neue Packung aufreißen ;)

Serienabend Ideen Game of Thrones Rezept Churro Pops

Zum Schluss noch meine Top 3 Serien, die mich subjektiv am meisten kicken. Mit Platz eins langweile ich euch wahrscheinlich, aber da müsst ihr durch:

1. "Game Of Thrones" - mein Allzeit-Serien-Liebling im Bereich Fantasy / Mittelalter. Epische Storylines, intrigante Königinnen, gutaussehende Bastarde und viel Wein. GoT hat das gewisse Etwas, das süchtig macht.  
Im Sommer geht Game Of Thrones allerdings gar nicht bei mir. Erst, wenn die Blätter sich verfärben, es draußen ungemütlicher wird und der Winter naht, bin ich bereit für Westeros. Dementsprechend schauen wir jetzt nochmal alle alten Folgen, bis im Dezember die siebte Staffel auf BluRay rauskommt.

Alleinstellungsmerkmal: Bei anderen Serien weiß man ja meistens, naja, das ist der Held, der wird schon nicht sterben, sonst geht die Serie nicht weiter. Hier kann man sich auf gar nichts verlassen, was die Spannung auf ein ganz neues Niveau hebt.

Ansabbermaterial: Jon Snow

Serienabend Ideen Top 3 Serien Churro Pops Rezept

2. "The Man In The High Castle" - eine dystopische Alternativweltgeschichte. Die Achsenmächte haben den zweiten Weltkrieg gewonnen und die Vereinigten Staaten unter sich in die Japanese Pacific States und das Greater Nazi Reich aufgeteilt. Die Amerikanerin Juliana Craig gerät in die Widerstandsbewegung, verliebt sich aber geschickterweise in Joe Blake, der für den SS-Obergruppenführer John Smith arbeitet. Es tauchen geheime Filmrollen auf, die eine ganz andere Welt zeigen.

Alleinstellungsmerkmal: Die dicht gewebte Atmosphäre. Stimmung, Musik und Farben (oder eben nicht) ergeben eine faszinierende Parallelwelt. Details, die man aus der historischen Vergangenheit gut kennt, koexistieren mit fremden, Sci-Fi-artigen Elementen. 

Ansabbermaterial: Soll wohl eigentlich Joe Blake sein, bei mir funktioniert eher John Smith.

Churro Pops Game of Thrones Shirt

3. "Stranger Things" - ein gut gemachter Mix aus Mystery-Horror und Coming Of Age-Highschool-Geschichte. Nachdem in einer amerikanischen Kleinstadt in den Achtzigern ein Junge verschwunden ist, passieren übernatürliche Dinge. Eine Parallelwelt öffnet sich und ein Mädchen mit besonderen Fähigkeiten taucht auf...

Alleinstellungsmerkmal: Die coole Retro-Atmosphäre mit vielen Anspielungen auf die 80er Jahre: Steven King, E.T., Star Wars, BMX-Räder, Telefone mit Spiralkabel...

Ansabbermaterial: Okay, er ist in der Story erst 17. Aber ich finde Jonathan Byers, den großen Bruder des verschwundenen Jungen, not too bad.

(Nebenbei: Eine Serie, die mich völlig wuschig macht, ist „Gilmore Girls“. Die reden ja schneller, als man denken kann und in einer Folge mehr, als ich in meinem ganzen Leben bisher geredet habe. Waaah! Kann ich gar nicht haben.) 

 *** 

Seit dem 9. Oktober gibt es übrigens eine Gratis-Aktion von Mikado und maxdome im Handel, so dass man den perfekten Serienabend mit den Mikado Sticks genießen kann. Haltet mal die Augen offen, maxdome hat ja zum Beispiel auch Game Of Thrones im Programm sowie die Mysteryserie Wayward Pines. Damit habe ich gerade angefangen und empfehle sie jetzt schon sehr für Fans von Twin Peaks.

 Und ihr so? Was sind eure Top 3 Serien, habt ihr Tipps, wen sabbert ihr so an?