Sonntag, 17. Dezember 2017 10 Kommentare

Dutch Baby herzhaft mit Géramont Käse, Cranberries und Schinken

Werbung* für Géramont*

Dutch Babies kennt ihr wahrscheinlich, oder? Diese pornösen Pfannkuchen, die im Ofen gebacken werden und so schön fluffig aufgehen, sind mir in diesem Jahr ständig aufgefallen. Pinterestesker geht es kaum - ihr natürlicher Lebensraum sind rustikale, gusseiserne Pfannen und der gebackene Teig strahlt goldene Wärme aus. So etwas frühstücken junge Kreative sonntagmorgens an ihrem antiken Echtholztisch, während sie im Kinfolk Magazine blättern und etwas Cold Brew Coffee auf ihr Hemd aus Bio-Leinen kleckern. 

Dutch Baby herzhaft mit Käse (Géramont, Brie), Cranberries und Schinken Rezept

Als ich dann letztens an meiner Kolumne für Géramont* zum Thema "Food-Trend Winter" saß, war klar: Es musste ein Dutch Baby her. Aber nicht der süße Klassiker mit Kirschen, Äpfeln oder Puderzucker. Ich habe mir erlaubt, das Rezept zu französisieren und ein herzhaftes French Baby daraus zu machen. Man nehme cremig-würzigen Géramont Käse, Cranberries, Schinken und Rosmarin...

Dutch Baby Rezept herzhaft mit Käse, Cranberries, Schinken, Rosmarin

Auf der Géramont-Website findet ihr das Rezept für die herzhaften Dutch Babies*. Aber Vorsicht: Es ist gut möglich, dass ihr mich dafür hasst. Ich bin selbst ein wenig konsterniert, dass ich mir diese Kombi aus leicht angeschmolzenem Käse, süßen Cranberries, deftigem Schinken und warmem Teig ausdenken musste. Jetzt will ich das nämlich jeden Tag. Na toll!

Dutch Baby herzhaft Cranberry Brie Géramont Käse Schinken

Deswegen bin ich für heute auch ganz schnell wieder weg. Wenn euch diese Woche ein gewisses herzhaftes Dutch Baby mit Käse und Cranberries nicht mehr aus dem Kopf geht, ich war es nicht...

Kommentare :

  1. Käse und Cranberries sind eine hervorragende Kombination! <3

    Liebst Elisabeth-Amalie von Im Blick zurück entstehen die Dinge

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn du das magst, lege ich dir den Blog "Half Baked Harvest" ans Herz. Gib da mal "Cranberries Brie" in die Suchfunktion ein 😋

      Löschen
  2. Ohhhh- na toll, jetzt bekomme ich diese Kombi echt nicht mehr aus dem Kopf ! Klingt super super lecker *omnomnom* Aber ich weiss ja- an Dir liegt das jetzt nicht ;-)

    Ganz lieben Gruß
    Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nee, damit habe ich nichts zu tun. Wie das passieren konnte, weiß ich jetzt auch nicht?!

      ...Aber pssst, mach das echt mal, es ist so gut :)

      Löschen
  3. Dutch Babies - noch nie von gehört xDDDD.
    Aber das Teil ist schon böse. Ich kann mir förmlich vorstellen wie (viele Kalorien es hat) lecker es schmecken muss.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist auch ein komischer Name, gell? Ich hab mir da immer dicke holländische Säuglinge vorgestellt, die fröhlich glucksend die Backen voll mit Sirupwaffeln und bunten Schokostreuseln haben. Oh ja, das (hat viele Kalorien) schmeckt super lecker!

      Löschen
  4. Wie gut, dass es Leute wie dich gibt, die einen da aktuell halten mit den Food-Trends ;)
    Ich kannte weder Dutch noch French Babies, will jetzt aber leider beide!!
    Ich schätze mal, dass sie auch ohne Schinken lecker sind, oder?
    Eine andere super Idee ist, wie ich finde, Cranberries mit Weichkäse zu kombinieren. Also im kalten Zustand, denn gebackener Camembert mit Preiselbeer-Marmelade ist ein alter Hut, aber diese Kombi auch mal kalt zu versuchen? Mhhhhh...
    Kücheeee, ich kommeeee

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. "Beide" ist immer die beste Wahl, hehe... Auf jeden Fall - wie du sagst, theoretisch würde auch der Käse mit dem Cranberry-Kompott allein schon funktionieren. Und ein bisschen fluffiger Pfannkuchenteig drumrum hat noch kein Essen schlechter gemacht :) Lass es dir gut schmecken und berichte mal, wie es war!

      Löschen
  5. Das war mir eigentlich klar, das es keine gute Idee war, so spät bei Dir vorbeizuschauen. Jetzt meldet sich nämlich mein Bäuchlein und möchte genau DAS essen. Aber da die Besitzerin dieses Bäuchleins gerade extrem gut liegt, muss es sich wohl damit zufrieden geben, dass es jetzt nix gibt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Armes Bäuchlein! Das ist aber auch immer meine Taktik bei Hunger. Schnell ins Bett legen und schlafen, bis man wieder essen darf...

      Löschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.