Montag, 11. Dezember 2017 16 Kommentare

Winter Dessert: Mandel Panna Cotta & Granatapfel-Götterspeise

Werbung* für granini*

Wohin sind eigentlich die ganzen leckeren Nachtische meiner Kindheit verschwunden? Irgendwann muss sie ein Filialleiter stillschweigend aus den Kühlregalen aussortiert haben. Dabei habe ich sie so geliebt... Diesen Grießpudding mit König-der-Löwen-Bildchen auf dem Deckel. Den Kinderquark (natürlich aus Kindermülsch) mit ganz viel Traubenzucker, zu dem es gratis eine Marsmännchenfigur gab. Und die viereckigen Götterspeise-Becher im Viererpack, wahlweise rot oder grün, mit ganz viel Vanillesauce obendrauf. 
Von diesem Wackelpudding habe ich manchmal alle vier Becher auf einmal gegessen, ohne mir die Mühe zu machen, sie voneinander zu trennen. Und besagter Nachtisch hat mich auch zum Rezept für dieses Winter Dessert inspiriert: Fruchtige Götterspeise mit Apfel-Brombeere-Granatapfel-Geschmack aus granini Liaison*, der neuen limitierten Winteredition von granini, getoppt mit sahnig-cremig-vanilliger Mandel Panna Cotta.

Mandel Panna Cotta mit Granatapfel-Götterspeise, Winter Dessert Rezept

Dass die Mandel Panna Cotta im Hintergrund ein bisschen die Contenance verloren hat, ignorieren wir bitte mal gepflegt. Wenn man das fertig gelierte Dessert aus den Förmchen holen will, sollte man diese eben nur ganz kurz unter heißes Wasser halten - und nicht 5 Minuten im Spülbecken mit heißem Wasser vergessen.

Götterspeise Rezept mit granini Liaison Apfel Brombeere Granatapfel

Die granini Liaison Winteredition gibt es in zwei Geschmacksrichtungen, Apfel-Brombeere-Granatapfel und Blutorange-Cranberry-Orange. Die beiden limitierten Sorten sind nur in den Wintermonaten zu haben und nur solange der Vorrat reicht - also schnell sein, bevor wieder ein übermotivierter Filialleiter seine Räumfinger nicht still halten kann.

Winter Dessert Rezept: Mandel Panna Cotta mit Granatapfel-Götterspeise

Ich konnte mich ewig nicht entscheiden, welche Sorte granini Liaison ich lieber für mein Mandel Panna Cotta mit Götterspeise mag, Winterbeeren oder Zitrusfrüchte... Letztendlich habe ich die Entscheidung nach der Farbe getroffen. Rot schlägt Orange. War klar, ne?

Mandel Panna Cotta Winter Dessert Rezept mit Granatapfel Wackelpudding

Wer keine Lust auf die Nummer mit den Puddingförmchen hat, kann granini Liaison auch einfach kalt oder heiß als Punsch trinken. Mit etwas Zimt oder Vanille verfeinert macht sich das ganz großartig - zumal man keine ganze Flasche für die Granatapfel-Götterspeise braucht.

granini Liaison Winter Dessert Rezept Granatapfel Götterspeise

Im Unterschied zu den meisten Kühlregal-Desserts meiner Kindheit sind übrigens alle granini Produkte 100% vegan und enthalten weder Farb- noch Konservierungsstoffe. Wer sich vegan ernährt, kann für die Mandel Panna Cotta Kokosmilch statt Sahne verwenden und für die Panna Cotta sowie die Granatapfel-Götterspeise Agar Agar statt Gelatine (gemäß Zubereitungsempfehlung auf der Packung).

Granatapfel Götterspeise mit Mandel Panna Cotta Winter Dessert Rezept

Winter-Dessert Rezept für 6 Personen: Mandel Panna Cotta mit Granatapfel-Götterspeise
(für 6 Förmchen oder Gläser, die je ca. 160ml fassen)

400ml Sahne
100ml Mandelmilch
30g Zucker
1 Vanilleschote
3 EL Amaretto
Wer mag, 4 Tropfen Bittermandel-Backaroma
5 Blatt weiße Gelatine

7 Blatt weiße Gelatine
500ml granini Liaison Apfel-Brombeere-Granatapfel

Granatapfelkerne und natürlich unbedingt Schneeflocken-Streudekor für die Deko

Mandel Panna Cotta mit Granatapfel Götterspeise Wackelpudding Rezept

1. 400ml Sahne, 100ml Mandelmilch und 30g Zucker in einen Topf geben. 

2. Mark der Vanilleschote auskratzen und hinzufügen. Auch die Schote selbst in die Sahne geben.

3. Drei Minuten köcheln lassen. Vom Herd nehmen. Die ausgekochte Vanilleschote entfernen.

4. Amaretto und Mandelaroma einrühren.

5. 5 Blatt Gelatine etwa 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen. Leicht ausdrücken. Die gequollene Gelatine direkt in die noch heiße Panna Cotta einrühren. Gelatine aber nicht kochen lassen!

6. Die Förmchen zur Hälfte mit der Panna Cotta befüllen und 5 Stunden oder über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

7. 7 Blatt weiße Gelatine etwa 5 Minuten in kaltem Wasser einweichen und leicht ausdrücken. Die gequollene Gelatine in einen Topf geben und leicht erwärmen, bis sie schmilzt.

8. 500ml granini Liaison Apfel-Brombeere-Granatapfel nach und nach unter ständigem Rühren zur geschmolzenen Gelatine in den Topf geben (nicht umgekehrt).

9. Die granini-Gelatine-Mischung über die fest gewordene Mandel Panna Cotta in die Förmchen gießen. Weitere 5 Stunden kalt stellen (oder bis die Granatapfel-Götterspeise fest geworden ist). 

10. Förmchen zum Stürzen KURZ unter heißes Wasser halten. Durch leichtes Schütteln löst sich das Dessert von selbst. Am besten direkt auf die Servierteller plumpsen lassen. Mit Granatapfelkernen und verpflichtend auch mit Zucker-Schneeflocken dekorieren.

Winter Dessert Götterspeise Granatapfel mit Mandel Panna Cotta

Diese Granatapfel-Götterspeise mit Mandel Panna Cotta ist praktisch die winterliche Deluxe-Version meines geliebten Wackelpuddings mit Vanillesauce. Ich habe ein bisschen davon probiert (ihr wisst ja, meine garstigen 1100kcal pro Tag) und musste mich so bremsen, nicht alles wie früher wegzuschlingen! Könnte ich mir auch gut als Dessert für Weihnachten vorstellen...

Kommentare :

  1. Sieht ziemlich toll aus, Vera! :) Und Daumen hoch für den Hinweis auf die veganen Alternativen, hihi.
    Liebe Grüße,
    Ela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Ela! Jaja, ich lerne dazu ;)

      Löschen
  2. Boah, meine Hochachtung! Davon nur ein bisschen zu probieren war eine Glanzleistung in Selbstdisziplin! Dieses Dessert sieht so lecker aus, da hätte ich mich wohl eher nicht bremsen können. Deinen Mann hat es sicher gefreut, dass für ihn etwas mehr übrig geblieben ist.
    Liebe Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir! Das war echt hart, aber wenn ich mir was in den Kopf gesetzt habe, bin ich stur. Du würdest lachen - gerade im Moment backe ich für einen Kunden und habe dabei einen Mundschutz an, damit ich nicht nasche.

      Für meinen Mann ist es teilweise ein zweischneidiges Schwert. Er bekommt zwar mehr leckeres Süßzeug ab, hat dafür aber auch ein dauergrantiges Weib daheim ;)

      Löschen
  3. Ach Vera, du weißt doch, dass die Kalorien in der Adventszeit nicht zählen ;) Bei mir ist der Februar schon als Reset-Monat geplant, wo's dann um Clean Eating und Sport geht (ja, ich hab bewusst den kürzesten Monat dafür ausgesucht :D). Aber auf Plätzchen verzichten geht ja auch einfach nicht...
    Ich mag ja Götterspeise nicht so gern, aber das Mandel Panna Cotta reizt mich dafür umso mehr. Obwohl ich durchaus schon überlege, die Götterspeise trotzdem dazu zu machen - sonst fehlt das Rot ja total!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ha, du Fuchs! Das ist natürlich schlau, dafür den Februar zu nehmen...

      Ja, ich denk mir auch mehrmals am Tag, jetzt chill doch mal, es ist Advent. Aber ich bin ein Sturkopf. Wenn ich mir Abnehmen in den Kopf gesetzt hab, wird das notfalls im Dezember durchgezogen. Es gibt zur Zeit eh schon viele Tage, an denen es nicht klappt wegen Geburtstagen, Feiern... Wenn ich meine 63kg bis in den Januar rette, ist das schon gut.

      Du kannst ja für die Optik das Originalrezept machen, aber nur die Panna Cotta Schicht runter essen und die Götterspeise jemand anderem geben ;)

      Also, genieß deine Plätzchen, die Panna Cotta und alles andere und lass dir nicht von mir den Spaß verderben. Ich spinne manchmal ein bisschen :D

      Löschen
  4. Antworten
    1. Danke dir! Die Förmchen hatte ich schon ewig nicht mehr benutzt, sollte ich wieder öfter machen :)

      Löschen
  5. Liebe Vera
    Sieht echt super lecker aus und die Fotos wie immer sind ein Traum :-D
    Wäre das perfekte Weihnachtsdessert, nur leider ist meine Schwester allergisch auf Mandeln.
    Hast du einen Tipp für eine andere Geschmacksrichtung?
    Vielen lieben Dank und Grüsse aus der Schweiz
    Désirée

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Désirée, danke dir!

      Hmm, lass mich überlegen... Also ganz normal Vanille geht natürlich immer. Dazu ersetzt du die Mandelmilch einfach durch mehr Sahne, Amaretto kannst du ganz weglassen und statt Bittermandel-Aroma nimmst du Buttervanille-Aroma (oder lässt den natürlichen Vanillegeschmack der Schote ganz allein wirken).

      Oder weiße Schokolade? Schau mal hier: https://www.kochbar.de/rezept/456308/Panna-Cotta-mit-weisser-Schokolade.html

      Liebe Grüße!

      Löschen
  6. Hi Vera,
    das sieht sooooo lecker aus. Da kann das Kindheitserinnerungsdessert aus dem Kühlregal eh nicht mithalten. Aber ich weiß, was Du meinst. Ich vermisse immer noch ein Kühlregaldessert - ich glaube es hieß Schneeflöckchen, bin mir aber nicht so ganz sicher, ist zu lange her 😂😂😂. Aber den Geschmack hab ich immer noch auf der Zunge 😋 Ich hätte mich auch für die rote Variante entschieden, hihi. Ist farblich einfach schöner, als Orange 😉
    Liebe Grüße,
    Melanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uiii, es gab ein Schneeflöckchen Dessert? Das hätte ich geliebt, warum kenne ich das nicht? Ansonsten fällt mir nur das Wölkchen-Dessert ein, hmm... Vielleicht meldet sich ja noch jemand zu Wort, der dein Schneeflöckchen kennt 😄

      Ja witzig, wie man sich so gut an manche Geschmäcker erinnert, gell?

      Tja und Orange, was soll man dazu noch sagen. Dass diese Farbe sich überhaupt noch aus ihrem Loch traut 😁 Wobei ich sie ganz manchmal okay finde, wenn es die natürliche Farbe von Früchten ist. Aber keinesfalls für Einrichtung, Klamotten, Props, Autos, Handtaschen.... Uaaah.

      Löschen
  7. Die sehen ja wirklich super toll aus *___*.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die sind süß, gell? Aber ganz schön schwabbelig. Ursprünglich hatte ich vier, einer ist mir auf den Boden geflatscht. Dann sah er nicht mehr toll aus ;)

      Löschen
  8. Liebe Vera,

    das sieht nicht nur richtig lecker aus, das klingt auch echt gut. :-) Wird auf jeden Fall mal ausprobiert. Da wird sich mein Sohn bestimmt freuen. Danke für das Rezept! <3

    Liebe Grüße,
    Maria

    AntwortenLöschen
  9. mhhhhh das klingt ja riiiichtig lecker. Blöd nur dass ich seit gut nem halben JAhr auch schon auf Diät bin -.- aaaaaaber das heißt ja nicht dass man sich nix gönnen darf.. man muss nur weniger nehmen ;)

    LG und einen Guten Rutsch!
    Melanie

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.