Montag, 21. Mai 2018 11 Kommentare

Loftnews und wie unsere noch-aktuelle Wohnung zur Zeit aussieht

Letztens hatte ich irgendwas Süßes in den Instagram-Stories gepostet. Darauf eine Leserin (sinngemäß): "Mensch Vera! Bei ner neuen Story denk ich immer, yay, endlich gibt es Loftnews. Aber was gibt es? Kuchen." 
Genau so geht es mir auch gerade. Wenn der Paketmensch klingelt, denke ich immer: "Yay, endlich kommen die Muster für unseren weißen Boden!" Aber was bringt der Paketmensch? Schokolade. Gut, da will ich mal nicht rumheulen...
Jedenfalls zieht sich das mit dem Loft alles etwas und in der alten Wohnung lohnt es sich nicht mehr, noch viel rumzudekorieren. Wenn ich gerade Deko kaufe, dann eine Küche. Offen gestanden habe ich nicht mal mehr Bock, hier noch groß zu putzen (das habt ihr jetzt NICHT gehört). Daher so wenig Interiorcontent zur Zeit. 
Die Sache ist außerdem die: Ich bin kein Fan davon, unfertige, wenn nicht gar authentische (ohgottogott) Dinge zu posten. Lieber warte ich, bis alles vollendet ist, drapiere das Set so symmetrisch wie möglich und poliere ewig mit Lightroom auf den Fotos rum. 
Aber ihr wollt Loftcontent, ihr kriegt Loftcontent. Wir müssen für meine Befindlichkeit nur erst ein paar derartig arrangierte Fotos gucken. Dafür habe ich Kisten und Dreck in ausgewählten Bereichen der noch aktuellen Wohnung aus dem Bild geschoben und von jedem Wohnbereich ein Foto gemacht. Wenn ihr das geschafft habt, gibt es am Ende des Posts Loftfotos. Deal?

Schlafzimmer mit grauem Samthocker und Marmor Bettwäsche

Gut. Das ist also das Schlafzimmer, wie es zur Zeit aussieht. Der graue Samthocker und die Marmor-Bettwäsche sind perfekte Beispiele für Deko, die man unbedingt haben will, die in ein paar Monaten aber wahrscheinlich schon wieder out ist. 
Das Bild, die Dekokissen, das Grünzeug und das Parfum müsst ihr euch wegdenken. Das wurde alles fürs Foto... Ihr wisst schon. 

Bei Bildern über dem Bett habe ich immer Angst, dass sie nachts runterfallen und sich mit einer Ecke in mein Auge bohren. 
Dekokissen gehen mir auf den Keks, weil man sie vor dem Schlafengehen immer alle aus dem Bett schmeißen und morgens wieder hintüddeln muss. 
Das Grünzeug würde ich sofort umkippen und das Blumenwasser würde sich in die benachbarte (aus dem Bild geschubste) Mehrfachsteckdose ergießen. 
Parfum lagere ich immer dunkel, damit es nicht so schnell umkippt. 
Aber sonst... Sieht unser Schlafzimmer genau SO aus!

Wohnzimmer mit Pampas-Gras, Ikea Besta Sideboard und Muuto Deckenleuchte

Next. Das Wohnzimmer. Zu diesem Pampasgras gibt es eine nette Geschichte: Heute vor zwei Wochen bin ich laufen gegangen. Voll motiviert mit kabellosen AirPods für maximale Aerodynamik, schnittigem Laufgürtel für Schlüssel und Handy, selbst designten Airmax-Laufschuhen und Poser-Playlist mit Seeed & Co.. 
Natürlich kommt, was kommen muss und Frau Teilnehmerurkunde knickt nach einem Kilometer um. Knöchel ist sofort ein Riesen-Ei. Ich humpele durch die Schrebergärten im Schneckentempo zurück und was sehe ich nun, was ich vorher im Highspeed-Modus nicht gesehen hatte? Allerfeinstes, trendiges Pampasgras auf einem Grünschnitthaufen. Interiorfreaks wissen: Das hat man jetzt so. Ich humpele mit einem Arm voll Pampasgras glücklich nach Hause. Wir lernen: Langsam laufen lohnt sich.
Geht bei sowas übrigens lieber gleich zum Arzt und tut, was immer er sagt. Kühlen, schonen, unsexy Orthese tragen. Ich dachte zuerst: "Geh bitte, wegen einem verknacksten Knöchel doch nicht." - jetzt, zwei Wochen später, ist er immer noch geschwollen, verfärbt und tut weh. Außenband gerissen, vielleicht Knochenteilchen abgebrochen, sich chronifizierendes Lymphödem. Unschön.

Arbeitsplatz im Schlafzimmer mit Artischocken-Print und Vita Eos Federleuchte

Mein Arbeitsplatz, schön nach Feng Shui direkt neben dem Bett im Schlafzimmer. Hier sieht man das Kabel der erwähnten Mehrfachsteckdose. Und hier hängt das Artischockenbild in Wirklichkeit. 

Küche mit weißen Panton Chairs und Metall-Leuchten

Und die Küche. Außer dem Rhabarber gibt es auch hier nicht viel Neues zu sehen. Die Panton Chairs kommen mit ins Loft, die Metall-Leuchten dürfen auch mit. Was die perfekte Überleitung ist:

Alte Industriehalle, zu Loft-Wohneinheiten ausgebaut

Links sieht man den Zustand von Anfang des Jahres. In die alte Industriehalle werden mehrere Wohneinheiten reingebaut, unsere reicht von der Backsteinwand links bis zum großen Pfeiler rechts. Auf Höhe des grauen Querbalkens wurde inzwischen eine Geschossdecke eingzogen, so dass wir leider nicht in einer Kathedrale wohnen werden. 
Unten ist Eingangsbereich, Gästebad, Hauswirtschaftsraum und ein komplett offener Wohn-Ess-Kochbereich. Dazu eine Terrasse mit kleinem Garten.
Oben gibt es ein Bad, ein Schlafzimmer, ein offenes Ankleidezimmer und ein Gäste-/ Arbeitszimmer.
Ganz oben haben wir zwei Innenbalkons und eine Dachterrasse.
Rechts ein aktuellerer Zustand, der Holzausbau ist nun fertig und man erkennt die bleibende Raumhöhe. Immerhin sind das noch 3 Meter. 

Industriefenster im Loft

Links: Der eigentliche Grund, warum ich das Loft kaufen wollte, sind diese geilen Industriefenster. Dabei handelt es sich um Originale, die aufbereitet und wieder eingesetzt wurden. Wie man auf der 3D-Simulation des Wohn-Ess-Kochbereichs sieht, ist eine Wand komplett mit diesen Fenstern bestückt. Eins davon lässt sich öffnen und man kommt auf die Terrasse. 
Rechts: Auf dem 3D-Plan sieht man, wie wir uns die Einrichtung unten vorstellen. Bis auf die Küche ist allerdings alles noch vorläufig.

Offene Loft-Küche mit Kücheninsel in Weiß und Schwarz

Die Küche haben wir schon bei Schmidt Küchen in Mannheim bestellt. Die Fronten werden matt weiß, die Arbeitsfläche auf der Insel und das Spülbecken auch (das Material heißt Silestone). Der Wasserhahn wird schwarz. Da wollte ich eigentlich das Modell Tara von Dornbracht, aber eine Dreilochbatterie mit zwei Kreuzgriffen ist laut Mann arg unpraktisch. Hat er Recht. Also gibt es jetzt ein fast baugleiches Modell von StoneArt, nur eben eine Einhebel-Mischbatterie.
Beim Kochfeld haben wir uns für ein Modell von Berbel mit integriertem Abzug nach unten entschieden (Downline BKF 83). 
Unser Backofen wird ein griffloses Modell von Miele (H6800 BPX). 
Spülmaschine weiß ich gerade nicht auswendig, irgendwas von Miele. 
Unseren guten alten Retro-Kühlschrank nehmen wir mit, der passt perfekt ins Loft. 
Der Thermomix verschwindet auf elegante Art und Weise in einem der hohen Schränke, da gibt es spezielle Tablare zum Ausziehen mit Steckdose dahinter.
Hocker gibt es natürlich andere, das ist halt das, was das Simulationsprogramm von Schmidt Küchen so hergab. Ich tendiere zu schwarzen Tolixen. Über diesem Weintrinkbereich sollen dann die Metallleuchten hängen, die wir in unserer aktuellen Küche haben.

Weißer Fußboden Industrie Boden Epoxidharz Beschichtung Weiß

Nun zum schwierigsten Thema, dem Boden (links, im Klamottengeschäft fotografiert, so ungefähr soll es werden). Ich möchte unbedingt einen glatten weißen Industrieboden, bloß keine Fliesen und kein gemütliches, warmes Parkett. Im Prinzip hat man hier zwei Möglichkeiten, eine Spachtelung oder eine Beschichtung. Hier gibt es wiederum zwei Optionen, PU (etwas weicher) oder Epoxidharz (etwas härter). Nach langem Hin und Her wird es bei uns wahrscheinlich letzteres, wobei wir wegen der reinweißen Farbpigmente eine gewisse Gefahr der Vergilbung beim Kontakt mit organischen Materialien in Kauf nehmen müssen. Bei einem grauen Boden wäre das nicht der Fall. Aber ich will nun mal einen weißen Boden und keinen grauen, sonst muss ich mich auf ebendiesen werfen und plärren. Mein Mann denkt sich nur "Happy wife, happy life."
Zuletzt noch eine Sammlung diverser Dinge, die der Paketmensch schon gebracht hat (rechts): Die Standarmatur für die freistehende Badewanne im großen Bad oben. Ein organisches Kuhfell für den Wohnbereich, unter dem der weiße Boden dann vergilben wird. Eine Fußmatte passend zur neuen Heimat. 
Updates zum oberen Wohnbereich folgen, da sind wir noch nicht so weit wie unten. So, da wisst ihr für's Erste Bescheid :)

Mittwoch, 16. Mai 2018 17 Kommentare

Leberkäse Salat im Glas, rote Bete, Ziegenkäse & Behind The Scenes

Werbung* für Houdek*

Anfang des Jahres hatte ich einen Jackpot-Job. Ich sollte für das Unternehmen Houdek vier verschiedene Salate im Glas mit Leberkäse bzw. Kabanos stylen, shooten - und essen. Joa, das mache ich doch gerne, nech! Dabei habe ich drei wesentliche Dinge gelernt: 

- Leberkäse Salat mit roter Bete, Ziegenkäse, Radi, Weißkraut und süßem Senf-Dressing klingt erstmal ungewöhnlich, ist aber wahnsinnig lecker!
- Radi ist dieser große weiße Rettich und schmeckt in feine Spiralen geschnitten wunderbar. Vorher existierte Rettich gar nicht in meiner Welt. Jetzt schon.
- Wie man einen Salat in der Senkrechten zwischen zwei Plexiglasplatten fotografiert, um daraus eine Papierbanderole mit Salat-Print zu machen, die in ein Mason Jar gelegt werden soll... Dazu später mehr.

Leberkäse Salat im Glas Rezept mit roter Bete, Ziegenkäse, Senf-Dressing

Mein Lieblingsrezept, nämlich das für den Leberkäse-Salat mit roter Bete, Ziegenkäse, Weißkraut und Rettich, folgt sogleich. Von selbst wäre ich niemals auf diese Kombi gekommen, aber es ist so gut! Dazu gibt es ein Dressing mit süßem Senf.

Bayerischer Leberkäse-Salat mit roter Bete, Ziegenkäse, Rettich und Senf-Dressing für 1 Person:

Zubereitungszeit: 25 Minuten

Salat:
1 Handvoll Weißkraut (ich habe fertig marinierten Weißkrautsalat aus der Frischtheke genommen)
1 kleine frische Knolle rote Bete
 50 g Rettich (Radi)
 50 g Ziegen-Schnittkäse 

 Senf-Dressing: 
 1 EL süßer Senf 
 2 EL Balsamico Bianco 
 4 EL Sonnenblumenöl oder Rapsöl 
 Salz
Pfeffer 

Außerdem:
1 Glas mit Schraubverschluss, ca. 475 ml
Etwas frische Petersilie

1. Zunächst 50g Leberkäse und eine Handvoll Weißkraut in feine Streifen schneiden. Tipp: Statt frischem Weißkraut verwende ich fertigen, in Essig und Öl eingelegten Weißkrautsalat.

2. Dann die Rote Beete und 50g Rettich schälen. Mit einem Spiralschneider in feine Spiralen schneiden. Alternativ fein hacken, reiben oder mit der Küchenmaschine zerkleinern.

3. Anschließend 50g Ziegenkäse mit einer Reibe grob raspeln oder in dünne Streifen schneiden.

4. Nun das Dressing aus Senf, Essig, Öl, Salz und Pfeffer im Glas anmischen.

5. Jetzt wird geschichtet: Auf das Dressing nacheinander Weißkraut, rote Bete, Ziegenkäse und Leberkäse schichten. Den Rettich obendrauf geben und mit frischer Petersilie garnieren.

6. Zuletzt das Glas verschließen und (ggfs. über Nacht) in den Kühlschrank stellen. Zum Verzehr den Salat aus dem Glas auf einen Teller stürzen und mit dem Dressing mischen.

Leberkäse Salat im Glas mit Senf Dressing, roter Bete, Ziegenkäse, Rettich

Würzig und frisch, knackig und cremig, rustikal, aber mit dem gewissen Etwas - dieser Leberkäse Salat* steht im Moment auf Platz drei meiner Lieblingsessen-Hitliste nach Pasta und Pfälzer Teller.

Die Rezepte für die anderen Salate im Glas gibt es bei Houdek auf der Homepage. Da wäre zum ersten der...

Italienischer Nudelsalat im Glas mit Fusilli, Kabanos, Rucola, Kirschtomaten, Mozzarella

...italienische Nudelsalat* im Glas mit Kabanos, Fusilli, Rucola, Kirschtomaten und Mozzarella-Bällchen. Ein Klassiker, mit Worschd veredelt.

Salat im Glas mit Leberkäse, Zucchininudeln (Zoodles), Bergkäse und Kartoffelspiralen

Dann haben wir einen Zucchini-Leberkäse-Salat* im Glas. Dazu gibt es Bergkäse und als Highlight frittierte Kartoffelspiralen mit Chilisalz. Auch nicht schlecht!

Bayerischer Kartoffelsalat im Glas mit Kabanos, Essig und Öl

Und schließlich noch ein mit Kabanos optimierter Klassiker: Kartoffelsalat im Glas*,  und zwar der gute. Was in meiner Welt bedeutet, dass das Dressing mit Essig und Öl und nicht mit Mayo gemacht wird. 

Houdek Gewinnspiel Herzhaft verliebt

Diese vier Salatrezepte gibt es nicht nur auf der Houdek Homepage, sondern auch in einem kleinen Rezeptheft namens "Herzhaft verliebt". Sehr hübsch übrigens, sind nette Fotos drin ;) Das tolle Heftchen kann man zusammen mit einem Mason Ball Jar von Mein Lieblingsglas* und einer Ration Kabanos 555x gewinnen! Hier geht es zum Gewinnspiel.*
Ach ja, bevor ich es vor lauter Rezeptheft vergesse: Als Hauptpreis winkt eine Vespa. Ist ja auch ganz nice to have. 

Shooting Salat für Banderole Einleger zwischen Plexiglas-Scheiben

So, nun zum Behind The Scenes-Einblick. Solltet ihr eines der 555 Salatglas-Sets gewinnen, findet ihr darin außer DEM Rezeptheft auch ein schönes großes Schraubglas. Damit gleich klar ist, was man damit anstellen soll, liegt im Glas eine Papierbanderole mit Kartoffelsalat-Druck. 
Houdek: "Vera, wir hätten gerne so einen Einleger aus Papier für das Salatglas. Es soll aussehen, als wäre Kartoffelsalat ins Glas geschichtet. Kannst du sowas shooten?"  Ich: "Klar!" Auch ich, ein paar Tage später: "Hilfäää! Das klappt nie!"
Hat aber doch geklappt. Ich habe zwei Plexiglas-Platten bestellt und an jeweils einer langen Seite  mit Dichtungsgummi beklebt. Dann zwei Rinnen in eine Styroporplatte geritzt, gerade so lang und so dick wie die Plexiglasplatten. Platten mit Gummi nach unten reingedrückt, mit Klemmen und Tape fixiert - so weit, so gut. 
Jetzt brauchte ich an den offenen Seiten noch etwas, um das Dressing am Rauslaufen zu hindern. Zwei gleich große Klötze, optimalerweise. Allerdings hatte ich die Acrylglasplatten schon ins Styropor gerammt und damit den Abstand der Platten festgelegt. In der Wahl der Spacer-Kötze war ich also nicht mehr allzu flexibel. Blöd. Aber der Salatbanderolengott war mir hold und ich fand einen hübschen Holzklotz-Kalender in meiner Deko-Schublade. Die Größe der Zahlenklötzchen war perfekt. 
Nun konnte man den Salat vorsichtig einschichten. Dass dabei wieder die Pinzette aus dem Präparierkurs, Wattestäbchen sowie mein geliebtes Sprühsprüh (Glasreiniger) am Start waren, versteht sich von selbst.
Um Reflexionen zu vermeiden, habe ich mit Polfilter fotografiert und eine schwarze Pappe vor das Set gelegt.

Food Fotografie Kartoffelsalat Bildbearbeitung in Lightroom

Hier sieht man die Banderole vor und nach der Bearbeitung in Lightroom. Da niemand gerne Kartoffelsalat mit Holzklötzchen isst, war noch etwas Retuschierarbeit nötig... 
Aber über das Endergebnis war ich sehr erfreut. Ich kann zwar keinen Smalltalk und keine 10 Meter geradeaus laufen, ohne irgendwo dagegenzurennen, aber ich kann Kartoffelsalat in minutiöser Feinarbeit zwischen Plexiglasplatten arrangieren. Jedem seine Superpower.

Apropos: Ich überlege, mal wieder Fototipps zu bloggen. Ist das interessant? Wenn ja, was würde euch besonders interessieren? Hier sind die bisherigen Posts mit Fotografie-Tipps und Behind The Scenes-Einblicken:

Behind The Scenes 1 (2012, tihi)
Dark & Moody Food Fotografie (2015, Gastartikel für den Tamron Blog)

Zu guter Letzt bitte ich um eine Gedenkminute für den Holzklotz-Kalender. Das Dressing ließ sich nicht mehr rückstandsfrei entfernen.

Montag, 30. April 2018 18 Kommentare

Baked Alaska Eisbombe mit Rhabarber, Erdbeeren, Marshmallow

Möglicherweise ist dieses Rezept für eine Baked Alaska Eisbombe mit Rhabarber und Marshmallow Eiscreme der letzte Beitrag auf diesem Blog. Zumindest in seiner alten Form. Im Hintergrund hat nämlich schon seit einigen Wochen der Web-Entwickler meines Vertrauens sämtliche Inhalte zu Wordpress umgezogen, ein neues Theme installiert und überhaupt alles hübsch und ordentlich gemacht. Wenn es gut läuft, geht der neue Blog diese oder nächste Woche online. Darauf eine Eistorte!

Baked Alaska Eisbombe Rezept Rhabarber Marshmallow Erdbeer

Schuld am Baked Alaska Rhabarber Marshmallow Eismonster sind übrigens die Franzosen. Wir haben ein paar Tage in Sainte-Maxime verbracht, französische Supermärkte untersucht, Restaurants ausprobiert und stapelweise Food-Zeitschriften gekauft. Das Ergebnis: 1000 neue Flausen im Kopf...

Baked Alaska Eisbombe Omelette Norvégienne Rezept Rhabarber Marshmallow

Am letzten Abend waren wir in einem von außen recht unscheinbaren, kulinarisch aber hervorragenden Restaurant (falls zufällig mal jemand in der Gegend ist: L'Instant, 187 Route du Plan de la Tour, Sainte-Maxime). Zum Nachtisch gab es Omelette Norvégienne - was das Gleiche ist wie das amerikanische Baked Alaska. 
Wir haben dieses Dessert geliebt! Durch die Kombination aus Biskuit, mehreren Schichten Eiscreme und einer geflämmten Haube aus Meringue hat man ganz verschiedene Geschmäcker, Konsistenzen und Temperaturen. 

Baked Alaska Rezept mit Rhabarber Eiscreme, Marshmallows und Erdbeeren

Noch bevor die dreckige Urlaubswäsche wieder sauber war, hatte ich meine eigene Baked-Alaska-Version hergestellt. Rhabarber sollte unbedingt rein, wie sich das zu dieser Jahreszeit gehört. Marshmallow-Eiscreme wollte ich schon ewig mal machen. Das geht ganz leicht, einfach die Marshmallows in Sahne schmelzen und weiterverarbeiten. Zur Abrundung und weil es so gut zum Rhabarber passt, kamen noch ein paar Erdbeeren dazu. 

Rezept Baked Alaska Eisbombe Rhabarber Erdbeere Marshmallow

Rezept für eine Baked Alaska Eisbombe mit Rhabarber, Erdbeeren und Marshmallows

8 Personen
Zubereitungszeit: 2 Stunden + 4 Stunden Kühlzeit

Mandelbiskuit:
3 Eier
1 Prise Salz
100g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker (8g)
50g Mehl
50g fein gemahlene Mandeln
20g Speisestärke
1 Messerspitze Backpulver

Rhabarber-Erdbeer-Eiscreme:
200g Rhabarber
100g Erdbeeren
50g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker (8g)
2 TL Speisestärke (10g)
100g Crème fraîche
1 EL Wodka
2 Eigelb
50g Zucker
100ml Schlagsahne

Marshmallow-Eiscreme:
200ml Schlagsahne
200g Marshmallows
2 TL Speisestärke (10g)
100g Crème fraîche
1 EL Wodka
2 Eigelb
50g Zucker
Optional gefriergetrocknete Erdbeeren

Meringue:
3 Eiweiß
100g feiner Zucker

Baked Alaska Eisbombe Rezept Marshmallow Rhabarber

Mandelbiskuit für die Baked Alaska Eisbombe:

1. Backofen auf 175 °C Ober-/Unterhitze (keine Umluft!) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen.

2. 3 Eier trennen. 3 Eiweiße in einem fettfreien Rührbecher mit 1 Prise Salz steif schlagen. Nach ca. 90 Sekunden, wenn der Eischnee schon relativ fest ist, 60g des Zuckers langsam einrieseln lassen. Dabei weiterschlagen, mindestens weitere 90 Sekunden lang. Beiseitestellen.

3. Die 3 Eigelbe in einer Rührschüssel mit den restlichen 40g des Zuckers und einem Päckchen Vanillezucker ca. 5 Minuten zu einer cremigen Masse aufschlagen. Die Eiweißmasse portionsweise unter die Eigelbmasse heben.

4. 50g Mehl, 50g fein gemahlene Mandeln, 20g Speisestärke und 1 Messerspitze Backpulver vermischen. Auf die Eiermasse sieben und zügig unterheben, gerade so lange, bis der Teig homogen ist.

5. Teig sofort auf das vorbereitete Backblech streichen in Form eines ca. 20 x 30cm großen Rechtecks. Das Blech ein paarmal aus niedriger Höhe auf die Arbeitsplatte fallen lassen oder von unten dagegen schlagen, um Luftblasen aus dem Teig zu entfernen.

6. Sofort auf mittlerer Schiene bei 175 °C Ober-/Unterhitze ca. 12-15 Minuten backen. Das Backpapier samt Biskuit vom Blech ziehen und auskühlen lassen.

Rhabarber Eiscreme Rezept für Baked Alaska Eisbombe

Rhabarber-Erdbeer-Eiscreme:

1. 200g ungeschälten Rhabarber und 100g Erdbeeren waschen, putzen, in Stücke schneiden.

2. Mit 50g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker und 2 TL Speisestärke in einen Topf geben und unter Rühren auf kleiner Hitze zu Kompott kochen. Mit dem Pürierstab fein pürieren.

3. 100g Crème fraîche und 1 EL Wodka in die pürierte Rhabarbermasse einrühren.

4. 2 Eigelbe in einer Rührschüssel mit 50g Zucker 5 Minuten zu einer cremigen Masse aufschlagen. Rhabarbermasse zugeben, unterrühren. Beide Eiweiße aufheben für Meringue!

5. 100ml Schlagsahne aufschlagen und unterheben. Masse beiseitestellen.

Marshmallow Eiscreme Rezept für Baked Alaska Eisbombe

Marshmallow Eiscreme:

1.  200ml Schlagsahne in einem Topf erhitzen. 

2. 200g Marshmallows und 2 TL Speisestärke zugeben. Marshmallows unter Rühren in der Sahne schmelzen. Wer nicht warten möchte, bis sich die letzten Stückchen gelöst haben, hilft mit dem Pürierstab nach.

3. Vom Herd nehmen. 100g Crème fraîche und 1 EL Wodka mit einem Schneebesen unterrühren.

4. 2 Eigelbe in einer Rührschüssel mit 50g Zucker 5 Minuten zu einer cremigen Masse aufschlagen. Die Marshmallow-Masse unter Rühren zur Eigelbmasse gießen. Ein Eiweiß aufheben für Meringue!

5. Optional gefriergetrocknete Erdbeerstückchen untermischen. Es kann nun gleich mit dem Zusammenbau der Eisbombe weitergehen...

Baked Alaska Anleitung Rezept Schritt für Schritt

Zusammenbau der Baked Alaska Eisbombe:

1. Das Innere der Eisbombe wird in einer Schüssel mit einem Durchmesser von ca. 16cm geschichtet. Mit eben dieser Schüssel einen Kreis aus dem Biskuit ausstechen. Mit einer kleineren Schüssel (Durchmesser ca. 13cm) einen zweiten Kreis ausstechen.

2. Die große Schüssel mit Frischhaltefolie auskleiden.

3. Ungefähr bis zur halben Höhe mit Marshmallow-Masse füllen. Diese kann noch ungefroren sein, mit bereits gefrorener und leicht angetauter Eiscreme geht es auch.

4. Den kleinen Kreis aus Biskuitteig auf die Marshmallow-Masse legen. Die Masse sollte so hoch eingefüllt sein, dass der Teigkreis bündig mit dem Schüsselrand abschließt.

Baked Alaska Rezept Anleitung Schritt für Schritt

5. Die Schüssel bis zum Rand mit Rhabarber-Masse füllen. Auch hier kann man sowohl die ungefrorene Masse als auch bereits gefrorene, etwas angetaute Eiscreme verwenden.

6. Den großen Kreis aus Biskuitteig auf die Rhabarber-Masse legen. Die Schüssel für ca. 4 Stunden  oder über Nacht in den Tiefkühler stellen.

7. Vor dem Servieren: 3 Eiweiß ca. 90 Sekunden steif schlagen. 100g feinen Zucker einrieseln lassen, dabei weiterschlagen. Mindestens weitere 90 Sekunden schlagen, bis der Eischnee schön fest ist. In einen Spritzbeutel füllen.
Die Eiscreme-Biskuit-Halbkugel durch Ziehen an der Frischhaltefolie etwas lockern und aus der Schüssel auf eine Servierplatte stürzen. Frischhaltefolie entfernen. Eischnee von unten beginnend dekorativ aufspritzen.

8. Mit einem Gourmetbrenner flambieren und sofort servieren.

Baked Alaska mit Rhabarber Eis, Marshmallow Eis, Biskuit

Tipps:

Die Quick & Dirty-Version von Baked Alaska: Man nehme fertig gekauften Biskuitboden und fertige Eiscreme.

Reste von der Rhabarber- bzw. Marshmallow-Eismasse können eingefroren werden oder eine Runde in der Eismaschine drehen.

Der Wodka dient als Frostschutzmittel, damit die Eiscreme nicht zu hart wird. Man schmeckt ihn nicht raus.

Außerhalb der Rhabarber-Saison einfach den Rhabarber durch weitere Erdbeeren ersetzen.

Da für die Eiscremes insgesamt vier Eigelbe benötigt werden, man aber für die Meringue nur drei Eiweiße benötigt, bleibt ein Eiweiß übrig. Um das zu vermeiden, kann man die Meringuemasse auch aus 4 Eiweiß herstellen (dann 130g Zucker verwenden) und die übrige Meringuemasse zu Baisers weiterverarbeiten.

Baked Alaska Eisbombe mit Rhabarber und Marshmallow

Geständnisse:

Auf den Bildern sieht man keine Eisbombe, sondern eine Gelatinebombe (schmeckt übrigens nicht mal schlecht). Weil ich mir den Stress beim Fotografieren von Eiscreme nicht geben wollte, habe ich je einen Beutel Sofortgelatine in die Eiscreme-Massen gehauen. Zack, bombenfest geliert innerhalb von 15 Minuten. Kein Einfrieren nötig.
Deswegen sind auch nirgendwo Schmelzspuren sichtbar. Die Original-Eisrezepte habe ich aber separat in Ruhe getestet, keine Sorge, die werden was.

Die gefriergetrockneten Erdbeerstückchen sind in Wahrheit gefriergetrocknete Himbeeren, die ich aus dem Müsli von meinem Mann gepult habe. Wo bitte kaufen all die Foodblogger ihre gefriergetrockneten Beeren?

Wahrscheinlich da, wo ich diese tolle pinke Speisefarbe gekauft habe, die der Rhabarber-Gelatine-Schicht ihre Farbe verleiht. Im Internet.

Insgesamt habe ich ein bisschen viel von allem gegessen. Dafür kann ich aber nichts! Die Franzosen sind schuld. Grundsätzlich.


Dienstag, 24. April 2018 13 Kommentare

Donut Shake mit Mandel & Nougat - 125 Jahre Zentis & Gewinnspiel

Werbung* für Zentis*

Unser Mini-Donutmaker wird alt. Er war schon in meiner Studentenbude am Start, um 2011 muss das gewesen sein... Damals haben wir furchtbar gern Käsetoast zwischen die Platten gestopft, so gern, dass das sogar verbloggt wurde. Das Ergebnis sah grotesk aus, schmeckte aber hervorragend. 
Mittlerweile sind so viele Donuts ins Land gegangen, dass das Gerät wie ein antikes Backblech aussieht. Als wir das letzte Mal Mini-Donuts gebacken haben, blieb trotz Fett die Hälfte kleben und ließ sich nur noch als zerfetzte Krümel mit einem Kochlöffel heraus schaben. Eine findige Bäckerei hätte es als "Donutbruch" verkauft. Ich habe damit getan, was man mit allen vermatschten Lebensmitteln tut: Ab in den Smoothie bzw. in den Shake.
Das Gerät müssen wir entsorgen, aber dieser zufällig entstandene Donut-Shake war so gut, dass ich ihn heute auf die Geburtstagstafel zum 125-jährigen Jubiläum von Zentis* stelle - in der Luxus-Version als geschichteter Donut-Mandel-Nougat-Shake mit Zentis Belmandel. Im Gegensatz zu unserem Donutmaker macht Zentis nämlich auch nach 125 Jahren glücklicher denn je mit den ganzen leckeren Fruchtaufstrichen, Süßwaren und Cremes. Das wird nun mit einer großen Geburtstagstafel gebührend gefeiert.
Das Rezept für den Donut Shake folgt sogleich, und weiter unten gibt es noch ein tolles Gewinnspiel - ich sage nur SMEG, Nordic Ware, Ib Laursen...!

Donut Shake Rezept mit Mandel und Nougat, Zentis Belmandel

Zentis Belmandel* ist eine ziemlich köstliche Creme aus gerösteten Mandeln, Haselnüssen und Kakao.   Ich mag die Mandelnote daran, das schmeckt schön "kuchig" und einfach mal etwas anders. Von der Konsistenz der Creme hat man natürlich mehr, wenn man sie direkt mit dem Löffel aus dem Becher isst ÄHM, ein wenig davon auf ein ofenfrisches Frühstückscroissant streicht. Aber gerade auch für Shakes ist es eine super Zutat, die das Ganze schön glatt und seidig macht. 

Zentis Belmandel Rezept Donut Shake

Donut Shake: Rezept für einen geschichteten Donut-Mandel-Nougat-Shake mit Zentis Belmandel

Zutaten für 3 Gläser à ca. 300ml:

Nougat-Shake (dunkelbraun):
150g (4 Kugeln) Haselnuss-Eiscreme, alternativ Schokoladen-Eiscreme
100g (2,5 EL) Zentis Belmandel Mandel-Nougat-Creme
10g (1 EL) Kakaopulver
80g (2 EL) Frischkäse
30g (2 EL) Mandelmilch

Donut-Shake (hellbraun)
150g (4 Kugeln) Haselnuss-Eiscreme, alternativ Schokoladen-Eiscreme
40g (1 EL) Zentis Belmandel Mandel-Nougat-Creme
80g Donuts (alternativ Rührkuchen, Madeleines...)
80g (2 EL) Frischkäse
30g (2 EL) Mandelmilch

Mandel-Shake (weiß)
150g (4 Kugeln) Vanille-Eiscreme
100g (4 EL) Milchmädchen gezuckerte Kondensmilch
6 Tropfen Bittermandel-Backaroma
80g (2 EL) Frischkäse

Für die Deko
50g Zartbitterschokolade
1/2 TL Kokosöl
5 Mini Donuts
Zuckerperlen
200ml Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker

Donut Nougat Mandel geschichteter Shake Rezept mit Zentis Belmandel

1. Donuts für die Deko vorbereiten: Schokolade mit Kokosöl über einem Wasserbad schmelzen. Drei Donuts hineintauchen, Zuckerperlen auf die Schokolade streuen und ca. 10 Minuten im Kühlschrank fest werden lassen. 

2. Drei Rührbecher oder kleine Töpfe bereitstellen.

3. Alle Zutaten für den Nougat-Shake in den ersten Rührbecher geben und mit dem Stabmixer pürieren.

4. Alle Zutaten für den Donut-Shake in den zweiten Rührbecher geben und mit dem Stabmixer pürieren.

5. Alle Zutaten für den Mandel-Shake in den dritten Rührbecher geben und mit dem Stabmixer pürieren.

Donut Shake geschichtet mit Mandel und Nougat Rezept

6. Vom Nougat-Shake ca. 2cm hoch in jedes Glas einfüllen. 

7. Den Donut-Shake ebenso hoch darüber schichten. Dazu einen Löffel verwenden, nicht gießen! Den Shake erst einmal vorsichtig am Rand des Glases entlang verteilen. Dann erst in der Mitte auffüllen, damit eine möglichst gerade Linie entsteht.

8. Mit dem Mandel-Shake ebenso verfahren und weiter schichten, bis die Gläser voll sind.

9. Schlagsahne mit Vanillezucker steif schlagen und auf die Shakes geben.

10. Zwei Donuts in Würfel schneiden und über die Sahne streuen.

11. Shakes mit jeweils einem Trinkhalm und einem der drei vorbereiteten Donuts servieren.

Donut Shake layered geschichtet mit Mandel und Nougat Rezept

Tipps:

- Achtung, Achtung! Dies ist kein leichter Fitnessdrink. Ein Donut Mandel Nougat Shake entspricht kalorientechnisch einem großen Eisbecher.

- Um den Shake leichter zu gestalten, kann der Frischkäse durch fettarmen Joghurt ersetzt werden. Dann die Mandelmilch beim Nougat Shake und beim Donut Shake weglassen, damit es nicht zu flüssig wird.

- Die Shakes sind dickflüssig konzipiert, damit sie sich gut schichten lassen. Je länger man sie püriert und je länger man sie stehen lässt, desto dünnflüssiger werden sie.

- Mini-Donuts kann man kaufen oder selbst backen. Alternativ lässt sich der Donut Shake mit jeglicher Art von Gebäckresten zubereiten, mit übrigen Muffins, Brownies, Geburtstagskuchen, Madeleines, Marmorkuchen...

- Wem ist aufgefallen, dass der Mandel Shake als einziger keine Mandeln enthält? Wer mag, püriert hier etwas Mandelmus oder Marzipan mit. Ich für meinen Teil mag es allerdings lieber, wenn nur der Donut-Shake leicht körnig-grießig ist. Der Mandel-Shake sollte glatt bleiben. 

Zentis Belmandel Rezept Donut Mandel Nougat Shake

So, und nun zum Gewinnspiel. Wie schon erwähnt, feiert Zentis dieses Jahr ganz groß sein 125jähriges Jubiläum. Das bedeutet, viele süße Momente seit 1893. Vielleicht erinnert ihr euch ja auch noch an die Zentis Erdbeerkonfitüre auf Omas Frühstückstisch oder an das Zentis Marzipanbrot im Nikolaustiefel...
Dazu möchten vier Bloggerkollegen und ich ganz herzlich gratulieren! Wir hatten das Vergnügen, eine große Geburtstagstafel für Zentis einzudecken. Es gibt ein herzhaftes Rezept, drei süße Rezepte und eine DIY-Anleitung:


Zentis Geburtstagstafel Jubiläum 125 Jahre Zentis

Die Party ist aber natürlich keine geschlossene Gesellschaft. Auch ihr könnt Teil der Geburtstagstafel werden und tolle Produktsets gewinnen! 
Dazu müsst ihr ein eigenes Rezept oder DIY mit einem Zentis Produkt kreieren und bis zum 20. Mai 2018 einreichen. 
Teilnehmer mit Blog veröffentlichen das Rezept oder DIY auf ihrem Blog, binden das Banner ein und schicken das Rezept mit Bild und Link an zentis-geburtstagstafel@serviceplan.com
Teilnehmer ohne Blog schicken einfach ihr Rezept oder DIY mit Bild per Mail an zentis-geburtstagstafel@serviceplan.com.
Die schönsten Einreichungen werden außerdem in einem E-Book gesammelt.

Die ersten 20 Teilnehmer, die ab dem 27. April eine Mail an zentis-geburtstagstafel@serviceplan.com schreiben, bekommen ein kostenloses Zentis Päckchen zugeschickt, so dass sie diese Produkte für ihr eigenes Zentis Rezept oder DIY verwenden können.

Hier kann man die Teilnahmebedingungen* einsehen. Die Gewinner und das E-Book werden Ende Juni in einem gesonderten Post auf diesem Blog veröffentlicht.

Gewinnspiel Verlosung 125 Jahre Zentis Jubiläum Geburtstagstafel

Gewinne, die von der Jury vergeben werden:
1x SMEG Küchenmaschine + Zentis Genießerpaket
2x Set leckere Abkühlung (Krups Eismaschine + Zwilling Eisportionierer + 4 Porzellan-Eisbecher + Zentis Eistopping Set)
3x Set Kuchenfreude (Nordic Ware Backform Rose + Tortenständer Ib Laursen + Tortenhaube Ib Laursen + Zentis Backpaket)

Gewinne, die unter allen Teilnehmern verlost werden: 
9x Set Waffel Party (Bestron Herz-Waffeleisen + KAISER Puderzuckersieber + Zentis Waffeltopping Set)
 15x Zentis Genießerpaket

Donut Shake Rezept geschichtet mit Nougatcreme und Mandel

Also ich wüsste ja, welchen Gewinn ich am liebsten hätte... Das Herz-Waffeleisen wäre ein netter Ersatz für den Donutmaker, der sich in Sachen "mit den Jahren nur besser werden" mal ein Beispiel an Zentis nehmen kann. Welches Set ist euer Favorit? Ich drücke euch die Daumen!


Dienstag, 10. April 2018 32 Kommentare

Gefüllte Conchiglioni mit Käse-Creme, Pancetta, Salbei & Lieblingswein

Werbung* für VICAMPO*

Yeah, wir spielen wieder das Wein-Spiel! Ihr erinnert euch? Ich denke mir ein Rezept aus, bekomme passend dazu einen Überraschungswein zugeschickt und schreibe unter Einfluss eben dieses Weines einen mehr oder weniger nüchternen Blogpost.
Bei dieser Food-Wine-Pairing-Runde habe ich allerdings geschummelt: Gleich zu Anfang habe ich explizite Wünsche geäußert, was für ein Weinchen ich gerne hätte. Bei VICAMPO gibt es nämlich einen meiner liebsten Weine überhaupt. Er kommt aus der Pfalz, aus Neustadt an der Weinstraße, weswegen wir ab August auch dort wohnen werden (gut, nicht nur wegen des Weins). Ebenfalls aus Neustadt kommt witzigerweise die liebe Theresa von VICAMPO, mit der ich diese Zusammenarbeit ausgeheckt habe. Für meine Pfalzweinliebe wurde also Verständnis aufgebracht ;)
Daher gibt es heute zwei persönliche Lieblinge: Gefüllte Conchiglioni Muschelnudeln mit einer Käsecreme aus Taleggio, Pecorino und Ricotta, verfeinert mit Pancetta und Salbei, an meinem Lieblingswein, dem 2016er Grauburgunder von Bergdolt*. 

Gefüllt Conchiglioni Muschelnudeln mit Käse-Creme (Taleggio, Pecorino, Ricotta), Pancetta, Salbei

Das Rezept für die gefüllten Conchiglioni muss sich allerdings noch kurz hinten anstellen. Eben kam mein Mann zur Tür rein, sieht mich am Schreibtisch sitzen (Sonntagvormittag, 10:27), neben dem Rechner ein paar Flaschen Bergdolt Grauburgunder und ein volles Weinglas. 

"Wasn hier schon wieder los?" fragt er. Grinst aber, denn er kennt den Laden mittlerweile. 
"Ich arbeite." 
"Und dazu brauchst du das Weinflaschenarsenal. Verstehe." 
"Ja. Nämlich. Weil ich fundierte Dinge über diesen Wein schreiben möchte. Kann ja nicht einfach sagen, dass der geil ist. Dafür muss ich immer wieder verkosten." 
"Du hast diesen Wein gestern schon den ganzen Abend verkostet. Und davor, als du ihn zu Manu und Marie mitgebracht hast. Und davor, als du ihn bei Moritz und Steffi angeschleppt hast. Bisschen vergesslich, was?"
"Kschksch." Das, zusammen mit einer wegwedelnden Handbewegung, ist eigentlich immer ein schlagkräftiges Argument.

Gefüllte Conchiglioni mit Bergdolt Grauburgunder

Also zum Wein - auch wenn ihr sonst keine großen Weintrinker seid, diesem hier könntet ihr eine Chance geben. 
Das VDP-Weingut** Bergdolt liegt in der Toskana, inmitten von Zypressen und Feigenbäumen - ach nee, Moment. Es liegt in Duttweiler, bei Neustadt an der Weinstraße, im Klostergut St. Lamprecht. Das sonnengelbe Anwesen im Stil einer römischen Villa sieht aber so mediterran aus, dass man sofort in den Urlaubsmodus schaltet.
Geführt wird das Weingut von der Önologin Carolin Bergdolt, die 2017 von ihrem Vater Rainer Bergdolt die Leitung übernahm. Fun fact: Es ist eines von vier pfälzischen VDP-Weingütern, die von einer Frau geleitet werden. 

**(VDP = Verband deutscher Prädikatsweingüter. Merke: "V.D.P. tut niemals weh.")

Gefüllte Muschelnudeln mit Käse, Bergdolt Grauburgunder

Bisher habe ich nur zwei Weine aus dem Hause Bergdolt getrunken - um etwas Allgemeingültiges zu sagen, müsste ich nochmal VERKOSTEN, nech.
Also bleiben wir beim trockenen 2016er Grauburgunder: Diesem Wein scheint die Sonne aus dem, ähm, Glas. Er ist herrlich fruchtig mit Noten von Äpfeln, Birnen, Quitten und diesen kleinen gelben Pflaumen. Der VICAMPO-Experte sagt zwar das Gegenteil, aber bei aller Frische sind diese Fruchtnoten für mich warm. Vielleicht ist das die Assoziation zur sonnengelb leuchtenden Fassade des Klosterguts oder zum Sommer in den Pfälzer Weinbergen... 
Jedenfalls ist es diese saftige Fruchtigkeit, kombiniert mit nussigen Akzenten, die den Wein so (Weinkenner bitte weghören) lecker macht. Wie ein mit gerösteten Mandeln bestreuter, nicht zu süßer Apfelkuchen, der genau die richtige Säure hat, ohne die Prise Salz zu vergessen. Damit kann man durchaus auch Weinskeptiker rumkriegen. Für euch getestet.

Bergdolt Grauburgunder 2016 Pfalz Wein

Neben aller Frucht hat der Grauburgunder von Bergdolt aber auch ordentlich Rückgrat. Heißt in der Praxis: Er kann es durchaus mit mediterranen Pastagerichten aufnehmen.
Zu meinen letzten Weinposts schrieben einige, dass Rotwein nicht so ihr Ding sei. Ihr möchtet trotzdem einen kraftvollen Wein zum Fleisch oder zu den Conchiglioni mit Taleggio und Salsiccia? Bitte, hier ist er.

Genauer gesagt, hier*. 

Das Team von VICAMPO war nämlich so lieb, eine eigene Seite nur für meinen Wein und mich einzurichten (mit Foto von mir und Zitat, hui!). Dort bekommt ihr den Bergdolt Grauburgunder 36% günstiger und versandkostenfrei.

Gefüllte Conchiglioni Muschelnudeln mit Taleggio Käse, Pancetta, Salbei

Auch abgesehen davon, dass sie meinen Lieblingswein im Sortiment haben, kann ich VICAMPO* als Online-Weinhandel nur empfehlen. Das Angebot ist immens, von internationalen Traditionsweingütern bis hin zu jungen regionalen Winzern ist alles vertreten. Deutsche Weine werden direkt vom Winzer, internationale Weine vom deutschen Großhändler verschickt, so dass die Lieferung super schnell geht und Lagerzeit sowie Transportkosten gespart werden. Man kann bequem z.B. auf Rechnung oder per PayPal zahlen und bei Nichtgefallen bekommt man den Betrag erstattet. 
Für Wein-Einsteiger besonders interessant: Man kann sich persönlich beraten lassen. Die Weine werden außerdem von  Kunden bewertet, die diese bereits gekauft haben, so dass man ein ehrliches Meinungsbild bekommt. Außerdem gibt es viel Wissenswertes und Unterhaltsames zum Thema Wein... Na, Lust auf ein neues Hobby? 

Gefüllte Conchiglioni Muschelnudeln mit Taleggio Käse, Salbei, Pancetta

Apropos Hobby, da war ja noch was mit Essen. Passend zum Pfälzer Sommer im Glas gibt es italienischen Sommer auf dem Tisch. Gefüllte Conchiglioni - die großen Muschelnudeln habe ich schon als Kind geliebt und sie sind immer noch ein Highlight...
Die Füllung besteht aus einer Käsecreme mit Ricotta, Pecorino und Taleggio. Letzteren kennen vielleicht einige nicht, der Geschmack ist vergleichbar mit jungem Munster oder ähnlichem Rotschmierkäse. Ja, der knallt, kommt in der Kombi mit Salbei und weißen Riesenbohnen aber sehr harmonisch. Ich habe ihn beim Bioladen gegenüber bekommen, es gibt ihn auch bei größeren Edekas. Taleggio kann man notfalls durch Raclettekäse ersetzen. Wenn ihr keinen Pecorino bekommt, nehmt Parmesan. 
Ein weiteres Highlight an diesem Auflauf ist die Pancetta, ein milder und aromatischer italienischer Speck. Erst gibt sie dem Tomatensugo ihr Aroma, dann wird sie knusprig ausgebraten über die Conchiglioni gestreut. Haltet mal Ausschau nach den runden Scheiben, die wie Zielscheiben geringelt sind. Gibt es auch z.B. bei Edeka. Ansonsten ist Bacon eine gute Alternative.

Rezept für gefüllte Conchiglioni mit Käse, Pancetta und Salbei

Rezept für gefüllte Conchiglioni (Muschelnudeln) mit einer Käsecreme aus Taleggio, Pecorino, Ricotta und weißen Riesenbohnen, Pancetta und Salbei - für 4 Personen:

Für die 3-Käse-Creme:
4 Knoblauchzehen
20g Butter
80g Pecorino, gerieben
100g Taleggio, in Stücken
250g Ricotta
200g weiße Riesenbohnen (aus der Dose)
6 große frische Salbeiblätter (ca. 2g)
frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
Meersalz

Für den Tomatensugo:
8 dünne Scheiben Pancetta (40g)
600g stückige Tomaten (aus dem Glas oder der Dose)
1 gestrichener EL brauner Zucker

Toppings:
4 große frische Salbeiblätter
30g Pecorino, am Stück

200g Conchiglioni (große Muschelnudeln)
Salz

Gefüllte Conchiglioni Rezept mit Taleggio Käse, Pancetta, Salbei

Die Käsecreme zubereiten:

1. 20g Butter in einen mittelgroßen Topf geben, bei mittlerer Hitze schmelzen.

2. 4 Knoblauchzehen schälen, in die geschmolzene Butter pressen. Die Hitze etwas hochdrehen, Knoblauch und Butter bräunen lassen. 

3. 80g geriebenen Pecorino und 100g Taleggio zur Knoblauchbutter in den Topf geben. Unter Rühren bei niedriger Hitze schmelzen lassen.

4. 250g Ricotta und 200g abgetropfte weiße Riesenbohnen aus der Dose zugeben. Mit dem Pürierstab zu einer homogenen Masse pürieren.

5. Mit 6 fein gehackten, frischen Salbeiblättern und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen.  Bei Bedarf etwas Meersalz zugeben, viel Salz braucht es aber nicht. Beiseitestellen.


Tomatensugo und Toppings vorbereiten:

6. 8 dünne Scheiben Pancetta in einer beschichteten Pfanne bei mittlerer bis hoher Hitze ohne zusätzliches Fett auslassen. Wenn sie knusprig braun sind, herausnehmen und beiseitestellen.

7. 600g stückige Tomaten aus der Dose in das Pancetta-Bratfett in die Pfanne geben, mit einem Holzlöffel verrühren. 1 gestrichenen EL braunen Zucker unterrühren. Diese Tomatenmischung in eine ca. 26 x 22cm große Ofenform geben. Beiseitestellen.

8. 4 Salbeiblätter grob hacken, 30g Pecorino hobeln. Ebenfalls beiseitestellen.


Muschelnudeln kochen und alles zusammenbauen:

9. Einen großen Topf mit Wasser füllen, zum Kochen bringen und salzen. 

10. 200g Conchiglioni hineingeben und unter vorsichtigem Rühren die halbe auf der Packung angegebene Kochzeit kochen lassen (bei meiner Pasta waren 14 Minuten angegeben, also 7 Minuten kochen). Die halbgaren Conchiglioni abgießen, in diesem Fall sogar mal abschrecken. 

11. Den Backofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen.

12. Nun gleich damit beginnen, die Nudeln mit der Käsecreme zu füllen - ca. 3 TL pro Muschelnudel. Die gefüllten Conchiglioni in das vorbereitete Bett aus Tomatensugo in die Auflaufform setzen.

13. Erst mit den 4 grob gehackten Salbeiblättern, dann mit den 30g gehobeltem Pecorino bestreuen. 

14. Auf der zweitobersten Schiene ca. 20 Minuten backen, bis der Nudelauflauf oben schön gebräunt ist. 

15.  Die knusprig gebratene Pancetta zerkrümeln und über die Conchiglioni streuen. Für die Optik kann man zusätzlich frische Salbeiblätter darüber verteilen.

Gefüllte Conchiglioni Rezept, Muschelnudeln mit Käse (Taleggio), Pancetta, Salbei

Ich habe schon Fantasien, wie wir diesen Spätsommer auf der Dachterrasse vom Loft in Neustadt sitzen werden: Mit Blick auf die Weinberge äh, das Einkaufszentrum, gefüllte Conchiglioni essend, die Toskana Deutschlands genießend und meinen Wein* verkostend. Den könnte ich mir dann fast zu Fuß beim Weingut abholen...

Dienstag, 27. März 2018 25 Kommentare

Mini Donut Sprinkles / Streusel auf Mascarpone Kirsch Brownies

Werbung* für den BDSI - Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie e.V.*

Was man hier sieht, sind schokoladige Brownies - innen noch etwas warm und saftig, darüber eine kühle Kirsch-Mascarpone-Creme und knusprige Mini Donut Streusel. Vielleicht backt ihr sie zu Ostern oder an einem gemütlichen Sonntagnachmittag nach, macht euch einen Cappuccino dazu und genießt ein kleines Stück von den Brownies, bewusst und entspannt. So soll das auch sein.

Mini Donut Sprinkles auf Mascarpone Brownies mit Kirsch-Creme Rezept

Was man hier nicht sieht: Für die Donut Sprinkles wollte ich möglichst große Cerealien-Ringe haben. Nachdem ich am Shootingtag seit morgens um sieben diverse Supermärkte zu Fuß abgerannt bin, hatte ich:
- blutige Knöchel
- fünf verschiedene Cerealien-Großpackungen
- immerhin die passenden Knabberringe
Dann unter Fluchen Donut-Streusel herstellen, Brownies backen und Mascarpone-Creme anrühren - schnell schnell, das Licht geht schon weg... 
Während des Shootings den kompletten Raum mit Krümeln und Zuckerperlen einsauen, nebenher telefonieren, dringende Mails beantworten, Browniekrümel mit den Füßen in den Boden einarbeiten und das Stativ gerade so noch auffangen, bevor es auf die dekorativ angerichteten Brownies fliegt.
Fotos importieren, für okay befinden, sich müde auf den Boden hocken, Mascarponecreme aus den Haaren wischen und vier bis fünf von den Brownies weginhalieren. 
Wohnung kernsanieren.
Sauer über den stressbedingten Futteranfall sein und sich am nächsten Tag nur von Glucomannan und Gurken ernähren.

Mascarpone Brownies mit Mini Donut Sprinkles aus Cerealien Ringen

Was würde Dr. Cox zu diesem Verhalten sagen? Wrong, wrong, wrong! Wenn Nahrungsmittel zum Arbeitsmaterial werden, ist es mit bewusst und entspannt schnell vorbei. Oft schlingt man es sich unter Stress nebenher rein, zu viel, zu schnell, zur Ablenkung, hat ein schlechtes Gewissen dabei - Genuss ist jedenfalls etwas anderes.

Mascarpone Brownies mit Donut Streuseln aus Cerealien-Ringen

Und das geht sicher nicht nur Leuten so, die beruflich mit Essen zu tun haben. "Ups, erwischt." dachte ich, als ich mich zu diesem Thema auf der Projektseite http://www.genuss-tut-gut.de* des BDSI umschaute...
Sich Zeit für Genuss nehmen, achtsam sein, Qualität statt Quantität, bewusst auswählen - alles Dinge, die man gerne vergisst. Die gute Nachricht ist aber, dass man das leicht (wieder) lernen kann.
Übrigens ist Genuss nicht nur mit Essen verbunden. Auch eine Autofahrt in der Sonne mit der Lieblingsplaylist, ein neues Parfum oder der Anblick von Jonas Kahnwald in der Serie "Dark"  (ähem) können für Freude sorgen.
Und vor allem: Weg mit dem schlechten Gewissen. Ein Stück Schokoladenbrownie, bewusst genossen, tut einem im Endeffekt mehr Gutes als ein in Wasser eingerührtes, vor dem Rechner runtergeschlungenes Zero-Calorie-Pülverchen. Eigentlich klar, ne. 

Donut Sprinkles, Mini Donut Streusel aus Cerealien Ringen auf brownies

Deswegen gibt es zusätzlich zum Rezept für Brownies mit Donut Sprinkles und Mascarpone-Kirsch-Creme eine Checklist mit sieben einfachen Tipps für mehr Genuss* (Punkt 2!). Vielleicht habt ihr über Ostern etwas freie Zeit, so dass ihr euch in Ruhe von der Liste inspirieren lassen könnt, während diese Brownies (oder andere gute Sachen) im Ofen backen? 

Mini Donut Sprinkles auf Mascarpone Kirsch Brownies

Rezept für Mascarpone-Brownies mit echter Schokolade, Kirsch-Creme und Donut Sprinkles
(für eine eckige Form, ca. 24 x 24cm groß)

Für die Brownies:
200g Butter
200g Zartbitter-Schokolade
150g brauner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
50g Kakaopulver
80g Mascarpone
4 Eier
100g Mehl

Für die Mascarpone-Kirsch-Creme:
150g Mascarpone
50ml Kirschsaft
1 Beutel Instant Kirsch-Götterspeise-Pulver
2 EL Zucker

Für die Mini Donut Sprinkles nach einer Idee von Studio DIY:
1 Eiweiß (klein)
150g Puderzucker
Ca. 30 Cerealien-Ringe / Knabbergebäck-Ringe
Möglichst kleine Nonpareille-Zuckerperlen

Mascarpone Brownies mit Mini Donut Sprinkles

1. Backofen auf 170 °C Ober- / Unterhitze vorheizen. Eckige Backform fetten und den Boden der Form mit Backpapier auslegen. 

2. 200g Butter zusammen mit 200g Zartbitter-Schokolade in einem nicht zu kleinen Topf unter Rühren bei geringer Hitze schmelzen. 

3. Topf vom Herd nehmen. 150g braunen Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, 1 Prise Salz und 50g Kakaopulver zur Butter-Schokoladen-Mischung geben. Mit dem Handrührgerät einrühren. 

4. 80g Mascarpone unterrühren.

5. Vier Eier nacheinander zugeben, dazwischen immer wieder verrühren. 

6. 100g Mehl einrühren.

7. Teig in die vorbereitete Form gießen, gleichmäßig verteilen und auf mittlerer Schiene ca. 35 Minuten backen. 

Mini Donut Sprinkles Donut Streusel aus Cerealien Ringen

8. Währenddessen die Mini Donut Sprinkles herstellen: 1 kleines Eiweiß und 150g Puderzucker in einen Becher geben und mit dem Handrührgerät auf hoher Stufe aufschlagen, bis ein zähflüssiger Guss entstanden ist.

9. Knabbergebäck-Ringe in die Eiweiß-Glasur tauchen.

10. Mit einem Zahnstocher oder Schaschlik-Spieß das "Donut-Loch" wieder frei pieken.

11. Mit Nonpareille-Zuckerperlen bestreuen. Ich fand es am einfachsten, mit einem leicht angefeuchteten Finger ein paar Perlchen aufzunehmen und diese dann auf den Guss zu tupfen. Beim Bestreuen landen zu viele Perlen daneben und wenn man die "Donuts" in die Perlchen eintaucht, werden es zu viele. 

12. Die Brownies nach der Backzeit aus dem Ofen nehmen und ca. 10 Minuten in der Form auskühlen lassen. Dabei löst sich der Rand zum Teil von alleine, mit einem Messer nachhelfen. Wenn die Brownies nicht in der Form serviert werden sollen, auf die gewünschte Servierplatte legen.

13. Aus 150g Mascarpone, 50ml Kirschsaft, dem Inhalt eines Beutels Instant Kirsch-Götterspeise-Pulver und 2 EL Zucker eine Creme rühren. 

Mascarpone Kirsch Brownies mit Mini Donut Streuseln

Wenn die Brownies innen noch leicht warm, aber außen gut abgekühlt sind (wichtig, sonst zerläuft die Mascarponecreme), mit der Kirsch-Mascarpone-Creme bestreichen. Mit Donut-Streuseln verzieren. Zum Servieren in kleine Stücke schneiden und - wait for it - genießen!