Mittwoch, 14. März 2018 17 Kommentare

DIY Regenschirm bemalen mit PILOT PINTOR: Schirm mit Sternbildern

Werbung* für PINTOR Kreativmarker von PILOT*

Ein bisschen hat mich das Shooting zu diesem DIY an die guten alten Blogzeiten erinnert. An damals, 2012, als ich mitten auf der Straße Papierschiffchen in eine Pfütze gesetzt und Blütenblätter darüber gestreut habe. Alles für ein dreamy, weheartit-eskes Foto (weheartit war das Pinterest dieser Zeit, kennt das noch jemand?).
Dieses Mal, 2018, wurde ein Schirm mit Sternbildern bemalt. Damit habe ich mich bei fremden Menschen vor die Haustür gestellt, mir von meinem Mann nochmal die Haare bürsten lassen und ihn dann so lange rumkommandiert, bis er das perfekte, dreamy, weheartit-eske Regenschirmbild geschossen hatte. Das Ganze dann nochmal vor ca. 12 anderen Altbau-Haustüren.

DIY Regenschirm bemalen Sternbilder Sterne Schirm Constellation Umbrella

Diese Tür hier war übrigens nur die zweite Wahl für das Sternbild-Regenschirm-Shooting. Es gab noch eine viel schönere, so richtig feudal: doppelflügelig, stuckig, mit Jugendstil-Glaseinsätzen. Nur leider hatten die Hausbewohner die Treppe davor sehr lieblich dekoriert. Es tummelten sich putzige Osterhäschen aus Terrakotta mit blumengefüllten Holzschubkarren, Gestecke aus Primeln mit Schleifen aus bunt gefärbtem Raffiabast und weitere Figürchen, Blümchen und Herzchen. 
Trotzdem blieb ich vor der schönen Tür stehen und überlegte. Könnte man nicht theoretisch... Aber mein Mann kennt mich. "Nein. Du räumst nicht den Leuten ihre Deko da weg!" Okay, okay. Also Tür B. Immerhin war darauf eine sternförmige Schnitzerei, die man auf dem Bild oben sehen würde, wenn ich das Weiß nicht mal wieder zu Tode hochgezogen hätte.

Regenschirm Schirm bemalen DIY Sterne Sternbilder Flatlay

Vielleicht habt ihr schon bemerkt, dass ich immer alles mit Sternen haben muss. Stern-Schlüsselanhänger, Stern-Handtasche, Sternbild-Wallpaper auf meinen Endgeräten. Nach einem Sternbild-Schirm hatte ich auch schon gegooglet, aber was da so kam... Naja. Sah alles so esomäßig aus.

DIY mit PILOT PINTOR Regenschirm bemalen Schirm Sternbilder Sterne

Aber genau das ist ja die Situation, in der sich ein DIY anbietet: Man sucht etwas, wovon man eine festgemeißelte Vorstellung hat, wie es aussehen soll, und findet es nicht. Deswegen wusste ich gleich, was ich mit den neuen PINTOR Kreativmarkern* von PILOT anstellen wollte.

Schirm bemalen Regenschirm DIY Sternbilder Constellation Umbrella

Ein schlichter schwarzer Regenschirm, bemalt mit den schönsten Sternbildern. Von ein Uhr im Uhrzeigersinn: Skorpion, Orion, kleiner Bär, Kassiopeia, Zwillinge, Schütze, Bootes, Jungfrau und Löwe.

DIY PILOT PINTOR Kreativmarker Regenschirm bemalen

Ganz wichtig ist, dass der Stern-Schirm nicht GEBASTELT aussieht. Die Farben müssen optimal decken, dürfen nicht verlaufen und sollen ein gleichmäßiges Finish haben. Dafür sind die PINTOR Kreativmarker perfekt. Beim ersten Auftrag schimmert das Schwarz vom Schirm noch ein wenig durch, aber wenn man kurz trocknen lässt und nochmal drüber geht, sieht es aus wie gedruckt.

DIY Regenschirm Schirm bemalen Sternbilder Sterne

Und wasserfest sollte die Farbe für den DIY Regenschirm natürlich sein. PILOT empfiehlt, Textilien nach dem Bemalen mit den PINTOR Kreativmarkern mit einem Fixierspray zu besprühen bzw. auf niedriger Temperatur ohne Dampf zu bügeln. Aber bei sowas bin ich ja immer von der Fraktion "Ach, das hält auch so". Ich habe den Schirm zu Hause unter der Dusche getestet und es hielt tatsächlich. Aber offiziell empfehle ich ein Fixierspray ;)

Regenschirm bemalen mit PILOT PINTOR Kreativmarkern Sternbilder

Die PINTOR Kreativmarker haben sich also super geschlagen. Hier mal ein paar Fakten zu den tollen Stiften:

- Universell einsetzbar auf Papier, Karton, Holz, Metall, Kunststoff, Glas, Keramik, Porzellan und Textilien - man braucht keine zig verschiedenen Stifte wie Porzellanmarker, Textilmarker etc. mehr. Einer für alles!
- Erhältlich in 24 Farben von Pastelltönen bis hin zu Metallicnuancen
- Erhältlich in zwei Stärken F und M
- Pigmentreiche, matte Tinte, die auch auf schwarzen Oberflächen deckt
- Kreationen auf Glas, Porzellan und Keramik müssen zur Fixierung im Backofen gebrannt werden.

Was man außer Regenschirmen noch alles damit anmalen könnte:

Möbel. Küchenhelfer aus Holz. Fahrradhelme. Skateboards. Tassen. Vasen. Gitarren. Männchen. Sneaker. Fahrräder. Kleiderbügel. Autos. Gummistiefel. Vorratsgläser. Jeansjacken. Geldbeutel. Blumentöpfe. Thermobecher. Stofftaschen. Monstera-Blätter. Ledertaschen. Haustüren. Die Terrakotta-Häschen von den Nachbarn.

Schirm Sternbilder Constellation Umbrella Regenschirm DIY

Das Vorgehen ist ziemlich selbsterklärend, aber hier nochmal eine Step-By-Step Anleitung.

DIY Schirm bemalen mit Sternbildern (oder was auch immer)

Material:
Regenschirm, unifarben oder transparent
PINTOR Kreativmarker in Wunschfarben
Vorlage für verschiedene Sternbilder (oder was auch immer) aus dem Internet
Lineal

DIY Regenschirm bemalen Schirm Constellation Sternbilder Sterne

1. Den Regenschirm aufspannen (das hättet ihr sonst womöglich vergessen) und stabil auf den Boden legen. 

2. PINTOR Kreativmarker schütteln und bei der ersten Verwendung die Spitze mehrmals auf Papier drücken, bis sie Farbe aufnimmt.

3. Mit Hilfe einer Vorlage die Sterne des Sternbilds zunächst als Punkte auf dem Schirm einzeichnen. 

4. Vermalt? Nicht schlimm, dafür gibt es den schwarzen Marker.

5. Wenn die Proportionen stimmen, die Punkte zu Sternen und Kreisen in verschiedenen Größen ausmalen. Die Sterne müssen nicht alle weiß werden, ich habe als Farbakzente Pastell-Lila und Blush gewählt (wehe, jemand kommt mir mit Rosa).

6. Etwas trocknen lassen. Mit Hilfe eines Lineals die Verbindungslinien zwischen den Sternen ziehen.

7. Wieder kurz trocknen lassen und alle Sterne und Linien für einen perfekt deckenden Anstrich noch einmal übermalen.

8. Textil-Fixierspray aufsprühen - natürlich ;)

Sternbilder Regenschirm DIY Schirm Sterne bemalen

Was würdet ihr anmalen? Herr Männchen bekommt jedenfalls ein Bundesverdienstkreuz für die Fotos auf die Schulter gemalt. Die Bilder sind genauso geworden, wie ich mir das gewünscht habe. Schönste, verträumte 2012er weheartit-Ästhetik... 
Ach so, und wenn ihr in Heidelberg eine mit diesem Schirm rumlaufen seht, mit ungekämmten Haaren, Mehl auf der Jogginghose und dem Augenmakeup vom Vortag: Ich bin das nicht. 

Kommentare :

  1. Liebe Vera,
    ich kann mich noch an die Schiffchen erinnern - lang, lang ist es schon her. Aber nun zu den Markern. Tanja von Ideenreich hat die PINTOR Kreativmarker auf bemalten Steinen gezeigt, aber die Idee mit dem Regenschirm ist auch absolut genial. Scheinbar haben die Marker echt eine geniale Qualität und Farbbrillanz. Ich persönlich würde vielleicht ein Holzschild (Beach like) mit den Stiften gestalten. Keine Ahnung, da sind der Kreativität ja absolut keine Grenzen gesetzt. Allerdings vermisse ich nun schon wieder einen Link *schnüff* wo man die PINTOR Kreativmarker in Deutschland in sämtlichen Farben bekommt. Meist wird nur auf die Website der Firma verlinkt, aber dort ist kein Shop. Habe ich etwas übersehen oder überlesen?

    Danke für den Post, die schönen Fotos und fürs Teilen,
    sowie liebe Grüße, Lill

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Lill, ach, schön! Das gibt einen Extra-Treuepunkt ins Sammelheft ;)

      Ja, Tanjas Steine habe ich auch schon bewundert. So toll! Es haben ja einige Blogger die Stifte bekommen, aber es wird nicht langweilig, weil einfach jeder was anderes macht.

      So ein Beach-Holzschild ist eine super Idee! Das könnte man nach dem Malen noch etwas mit grobem Schleifpapier bearbeiten, damit es so richtig wind-und wettergeplagt aussieht...

      Oh stimmt, da hast du Recht, ein Link wäre praktisch gewesen. Online findest du die Stifte in allen Farben bei Amazon, da einfach mal "Pilot Pintor" eingeben :)

      Löschen
  2. Super schön geworden, vor allem die rosa Sterne (😜) und wenn Du hier meine Deko, die dank meiner Töchter ähnlich aussieht, wie die von Dir beschriebene, abräumen würdest, würde ich das bei den Fotos total verstehen... liebe Grüße! Laura

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heee, die sind nüsch rosaaa 😝 Aber ich bin da mal nicht so, weil du mich die Deko abräumen lassen würdest. Möchtest du meine Nachbarin sein? Ich räum auch alles ganz ordentlich wieder hin!

      Löschen
  3. Liebe Vera,
    mit diesem DIY-Regenschirm hast du dich mal wieder selbst übertroffen. Grandiose Idee super umgesetzt. Und die Fotos sind auch klasse.
    Herzliche Grüße von Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Anja, danke dir! Das ist auch eins meiner liebsten Projekte der letzten Zeit :)

      Löschen
  4. Was mir gerade so durch den Kopf geht:
    1. Die Stifte sind seehr erstrebenswert!
    2. Ostergesindel gecancelled! Gut so!
    3. Die Fotos bringen tatsächlich eine Traum-
    atmosphäre rüber. Unglaublich, was so
    ein schwarzer Schirm plötzlich alles kann!
    4. Endlich mal was anderes auf dem Schirm!
    5. Will auch!
    6. Gib mir mal die Pink!
    7. Zauberhaft
    8. Givenchy, kuck mal! Andere können auch
    Sterne!
    9. Der Blogpost verdient mehr als 5 Sterne.
    10. Ein Stern kommt selten allein!
    LL

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 1. Du weißt, du musst nur mit den Fingern schnipseln.
      2. Gesindel ❤️ Spätestens am 24.12. wieder.
      3. Weil der Himmel eben auch anders kann als Regen!
      4. Was ich sonst so auf dem Schirm habe, male ich lieber nicht drauf 🙈
      5. Kriegst du.
      6. Die Pink ist alle, wäääh.
      7. Zauberflügelponyherzallerliebst!
      8. Stella McCartney schleicht sich gerade weinend aus dem Raum.
      9. 108 nämlich. So viele, wie auf dem Schirm sind.
      11. Wann gehen wir ins L.A. Jordan?
      LP

      Löschen
  5. Schöner Schirm, super Idee.
    Mich würde interessieren ob die Farben beim öfteren Öffnen und Schließen des Schirmes (Knirps) irgendwann brechen.
    Habe leider noch nicht die richtige Farbe für diesen Zweck gefunden. 😔
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uh, das ist eine gute Frage. Werde das mal über die Zeit beobachten und berichten!

      Löschen
  6. Dein Kleidungsstil ist einfach nur cool!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Habe extra meine pinke Cindy-Sportjacke ausgezogen ;)

      Löschen
  7. Bei deiner Aufzählung musste ich ab sofort an die Wunderharke 5000 denken :D Ein weiteres wunderschönes Relikt aus der alten Internetzeit.
    Tannenzapfen!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und was ist mit Tannenzapfen, kann die das auch?

      Löschen
  8. Der Regenschirm ist wirklich super schön geworden. Man könnte meinen er wäre gekauft xD.

    AntwortenLöschen

Vielen Dank für deinen Kommentar! Er wird nach einer Prüfung auf Spam-Links freigeschaltet.